Bauernendspiel[ bearbeiten ]

Beim Bauernendspiel verfügen beide Parteien im Endspiel nur noch über ihre Könige und Bauern. Für gewöhnlich gewinnt der Spieler, der zuerst einen Bauern zur gegenerischen Seite durchbringt und in eine Dame umwandeln kann. Werden alle Bauern abgetauscht, endet die Partie Remis. Besonders vorteilhaft sind im Bauernendspiel Freibauern und vom König gedeckte Bauern.


Einordnung: mySchach-Wiki | Schachbegriffe von A bis Z | Bauernendspiel
Artikel Nr 35 / letzte Änderung am 13.06.2005, 18:38Uhr

zurueck  neuen Artikel schreiben  alle Artikel anzeigen  


Direktlinks: Schach Chess960 Fernschach Fischer Random Chess Schachbegriffe von A bis Z Schachspieler Fernschachspieler Schach Eröffnung


Zur Zeit sind 6 Schachspieler online! Laufende Partien: 373, Forderungen: 3, Halbzüge: 6.262.034
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung