Karl-Heinz Maeder[ bearbeiten ]

Karl-Heinz Maeder (* 17. Oktober 1948 in Eichwalde) ist ein deutscher Schachspieler. Er war Co-Sieger der Jugendeuropameisterschaft und gewann die 15. deutsche Fernschachmeisterschaft.

Nahschach


Mit 9 Jahren erlernte Maeder das Schachspiel. Er wurde Mitglied im Schachklub Königsspringer Frankfurt. Von 1967 bis 1969 wurde er dreimal Stadtmeister von Frankfurt. 1967 wurde er in Hochspeyer Deutscher Jugendmeister. Diesen Erfolg wiederholte er 1968 in Saarbrücken. Danach nahm er an der Jugendeuropameisterschaft 1968/69 teil. Hier teilte er sich den Sieg mit Zoltán Ribli und Rafael Wahanjan. Weitere Erfolge waren der geteilte zweite Platz in der Meistergruppe in Amsterdam und ein Mittelfeldplatz bei der Deutschen Meisterschaft 1970 in Völklingen.

Für diese Erfolge verlieh ihm der Weltschachverband FIDE den Titel Internationaler Meister. Ab Mitte der 1980 Jahre spielte er mit den Schachfreunden Frankfurt in der 2.Bundesliga.

Seine Nahschachkarriere musste er mehrfach aus gesundheitlichen Gründen unterbrechen.

Fernschach


Mit dem Fernschach begann Maeder 1965. Nach mehreren Aufstiegen qualifizierte er sich für die Endrunde der 11. Deutschen Fernschachmeisterschaft 1968/71. Hier wurde er Dritter. Dafür erhielt er den Titel Nationaler Fernschachmeister. Bei der 12.Deutschen Meisterschaft 1970/73 kam er ohne Niederlage auf den geteilten 4.Platz.

International spielte er im 1.Weltpokalturnier, welches er 1976 mit 13 Punkten von 14 auf Anhieb gewann. Dafür zeichnete ihn der BdF mit der Goldenen Ehrennadel aus. 1979 errang er den Sieg in der 15. deutschen Fernschachmeisterschaft. Beim 2.Weltpokalturnier 1983 teilte er sich Platz 2.

Im Finale der 10. Fernschach-WM 1978/1984 belegte er mit 8,5 aus 15 Rang 6, bei der 12. WM erreichte er mit 9 aus 14 Rang 5.

Im Finale der XII. Fernschach-Olympiade holte er am Brett 6 mit der deutschen Mannschaft die Goldmedaille.

Privates


Maeder arbeitete bei der Stadtverwaltung in Frankfurt/Main.


Einordnung: mySchach-Wiki | Liste bekannter Schachspieler | Boris Gelfand | Interzonenturnier | Zoltan Ribli | Karl-Heinz Maeder
Artikel Nr 1196 / letzte Änderung am 07.03.2008, 15:58Uhr

zurueck  neuen Artikel schreiben  alle Artikel anzeigen  


Direktlinks: Schach Chess960 Fernschach Fischer Random Chess Schachbegriffe von A bis Z Schachspieler Fernschachspieler Schach Eröffnung


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Karl-Heinz Maeder aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Zur Zeit sind 1 Schachspieler online! Laufende Partien: 410, Forderungen: 7, Halbzüge: 6.347.049
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung