Luftloch[ bearbeiten ]

Ein Luftloch entsteht durch den Öffnungszug eines Bauern vor dem König nach erfolgter Rochade, so daß ein Matt auf der Grundreihe möglichst verhindet wird. Typische Züge sind h3 oder g3 bzw. h6 oder g6 nach der kurzen Rochade und a3 oder b3 bzw. a6 oder b6 nach der langen Rochade.


Einordnung: mySchach-Wiki | Schachbegriffe von A bis Z | Luftloch
Artikel Nr 77 / letzte Änderung am 14.06.2005, 17:15Uhr

zurueck  neuen Artikel schreiben  alle Artikel anzeigen  


Direktlinks: Schach Chess960 Fernschach Fischer Random Chess Schachbegriffe von A bis Z Schachspieler Fernschachspieler Schach Eröffnung


Zur Zeit sind 10 Schachspieler online! Laufende Partien: 425, Forderungen: 2, Halbzüge: 6.302.402
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung