Schachregeln - Schachmatt / Patt & Remis


1.
"remis" bedeutet: die Partie endet unentschieden. Ein Spieler kann remis anbieten, nachdem er einen Zug auf dem Brett ausgeführt hat. An das Angebot können keine Bedingungen geknüpft werden. Ein Remisangebot kann nicht zurückgezogen werden und bleibt gültig, bis es der Gegner angenommen hat, durch Ausführung eines Zuges abgelehnt hat, oder die Partie auf andere Weise beendet worden ist.

2.
Die Partie ist remis auf Verlangen des Spielers, der zu dem Zeitpunkt am Zuge ist, in dem dieselbe Stellung zum dritten (nicht notwendigerweise aufeinanderfolgenden) Mal durch diesen Zug entsteht. ("3x die gleiche Stellung! beenden Remis moeglich!" wird als Meldung nach dem Zug angezeigt. Durch Betätigen der Taste "Remis" vor dem "speichern" wird die Partie mit einem Remis beendet.)

Stellungen gelten als gleich, wenn der gleiche Spieler am Zuge ist, Figuren der gleichen Art und Farbe die gleichen Felder besetzen und die Zugmöglichkeiten aller Figuren beider Spieler gleich sind.

Stellungen sind nicht gleich, wenn ein Bauer en passant geschlagen werden konnte oder wenn das derzeitige oder zukünftige Recht zu rochieren sich geändert hat.

3.
Die Partie ist "remis" (unentschieden) auf Verlangen des Spielers, der am Zuge ist,

a) falls die letzten 50 aufeinanderfolgenden Züge eines jeden Spielers geschehen sind, ohne dass ein Bauer gezogen oder eine Figur geschlagen worden wäre, oder

b) falls der Spieler einen Zug ausführt, mit dem Ergebnis, dass dann die letzten 50 aufeinanderfolgenden Züge eines jeden Spielers gemacht worden sind, ohne dass ein Bauer gezogen oder eine Figur geschlagen worden wäre.

4.
Die Partie ist remis, wenn der Spieler, der am Zuge ist, keinen regelgmässigen Zug zur Verfügung hat und sein König nicht im Schach steht. Eine solche Stellung heisst "Pattstellung". Damit ist die Partie sofort beendet, vorausgesetzt, dass der Zug, der die Pattstellung herbeigeführt hat, regelgemäss war.

5.
Der gegenerische König ist "Schachmatt" und der gegnerische Spieler hat das Spiel verloren wenn er keine Möglichkeit mehr hat seinen König durch einen Zug des Königs oder einer seiner Figuren aus dem "Schach" zu befreien.

 


Zur Zeit sind 11 Schachspieler online und 1 im Chat! Laufende Partien: 379, Forderungen: 3, Halbzüge: 6.365.315
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung