Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 [119] 120 121 122 123 124 125 126 127 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

Matthias
Club: AC

04.08.03, 19:20 Uhr
(Beitraege: 329)
betreff: Brettbesetzung schwarz/weiß bei Rundenturnieren

"Hallo Schachfreunde,

ab sofort werden bei Rundenturnieren mit zwei Durchgängen die Startnummern für den zweiten Durchgang in der Weise gelost, dass alle Spieler während des gesamten Turniers gleich oft die weißen und die schwarzen Steine führen.

Bei Turnieren mit nur einem Durchgang kann aufgrund der TeilnehmerInnenzahl maximal eine Differenz von 1 entstehen wenn die TeilnehmerInnenzahl gerade ist.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

 larlinde
Club: DW
04.08.03, 19:43 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Artikel
Brettbesetzung schwarz/weiß bei Rundenturnieren von Matthias
betreff: Sehr schön....

"Hallo,

finde ich schön, wollte dich schon fast darauf hinweisen... aber dur warst schneller!

Gruß
Lars"

beantworten   

 secpris
05.08.03, 11:34 Uhr
(Beitraege: 11)

Kommentar zum Kommentar
Sehr schön.... von larlinde
betreff: supi

"hättest s ma jemacht!"

beantworten   

 duc

05.08.03, 20:56 Uhr
(Beitraege: 21)

Kommentar zum Kommentar
supi von secpris
betreff: eierschaukeiln

"na ihr dicken schaukler, sind die eier jetzt schon warm..."

beantworten   

gichtwicht
03.08.03, 22:44 Uhr
(Beitraege: 11)
betreff: Frage an Admin

"hallo mathias,

was heist eigentlich das SB bei den Tunieren? sind das die noch offenen spiel? wenn ja dann gibt es in duc`s tunier einen kleinen fehler, da bei escaped und jonas84 jeweils eine 0 steht.

gruss christian"

beantworten   

 EberlW

04.08.03, 00:01 Uhr
(Beitraege: 37)

Kommentar zum Artikel
Frage an Admin von gichtwicht
betreff: Die Bedeutung von SB

"Bin zwar nicht der Admin, aber ich erkläre es mal:

SB ist die Sonneborn-Berger-Wertung, die bei Punktegleichstand zweier Spieler über deren Platzierung entscheidet.

Das funktioniert ganz einfach:
1.) Von jedem Spieler gegen den man gewonnen hat, erhält man dessen volle erspielte Punktzahl als SB-Punkte.
2.) Von jedem Spieler mit dem man remisiert hat, erhält man von dessen erspielter Punktzahl die Hälfte als SB-Punkte.
3.) Von jedem Spieler gegen den man verloren hat, erhält man keine SB-Punkte.

Bei Punktegleichstand in der normalem Wertung wird dann derjenige mit der höheren SB-Wertung besser platziert. Sollte die SB-Wertung in seltenen Ausnahmefällen gleich sein, so zählt der direkte Vergleich beider Spieler. Ist der direkte Vergleich wegen Remis nicht möglich, so wird derjenige mit den meisten Schwarzsiegen besser platziert. Ist hier immer noch Gleichstand, so entscheidet das Los oder (beim Nahschach) eine Blitzserie.

MfG
Wilfried

PS: Damit ist klar, die in Duc's Turnier aufgeführten Punkte sind korrekt."

beantworten   

 larlinde
Club: DW
04.08.03, 20:17 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Kommentar
Die Bedeutung von SB von EberlW
betreff: SB wohl nicht korrekt, oder?

"Hallo,
im Turnier von Duc sehe ich das jetzt Duc 2 SB-Punkte für den Sieg bekommen hat, aber es war das erste Spiel, welches beendet war.
Ist das jetzt korrekt, d.h. alle SB-Punkte werden dann absolut berechnet, oder eben wenn die Partie beendet wurde.
Wenn sich die SB-Punkte im Turnier dynamisch verändern können, wird es aber erstmal sehr unübersichtlich, wer wieviele Punkte hat, natürlich kann auch das den Reiz ausmachen.

Gruß
Lars"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

04.08.03, 23:44 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
SB wohl nicht korrekt, oder? von larlinde
betreff: SB-Wertung ist korrekt!

"Hallo Lars,

die Wertung ist korrekt: gichtwicht hat 2 Partien gewonnen also zwei Punkte gesammelt. duc hat 1 Punkt und 2 SB-Punkte gesammelt da er gegen gichtwicht gewonnen hat. gichtwicht hat seinerseits noch keine SB-Punkte sammeln können, da die beiden Gegner, gegen die er gewonnen hat selbst noch keine Partie gewonnen oder mit einem Remis beendet haben.

Gruß, Matthias"

beantworten   

 larlinde
Club: DW
05.08.03, 12:12 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Kommentar
SB-Wertung ist korrekt! von Matthias
betreff: SB-Wertung korrekt!

"Hallo,

da das Spiel duc gegen gichtwicht, aber das erste war was im Turnier beendet wurde, verändern sich die SB-Wertung aber dynamisch, nach jedem beendeten Spiel, bis das Turnier beendet ist.

Das hieße dann auch,
z.B. bei vier Teilnehmern (S1, S2, S3, S4):
S1 gewinnt gegen S2
S1, S2, S3 gewinnen gegen S4
S2 gewinnt gegen S3
S3 gewinnt gegen S1
Somit haben S1, S2 und S3 nicht nur die gleichen Punkte, sondern auch die gleichen SB-Wertung, ist das korrekt, wenn ja warum dann die SB-Wertung?
Nur für den ungewöhnlichen Fall:
S1 gewinnt gegen S2,S3
S2 gewinnt gegen S3
S3, S2 gewinnen gegen S4
S4 gewinnt gegen S1!
Somit hätte S1, S2 gleich viele Punkte, aber S1 eine höhere SB-Wertung, da er gegen S2(2) und S3(1) gewonnen hat, aber S2 nur gegen S3(1) und S4(1) Punkt. Korrekt?
Ob das sinnvoll ist, bleibt mir ein wenig verborgen.
Gruß
Lars"

beantworten   

Vouivre

03.08.03, 19:08 Uhr
(Beitraege: 50)
betreff: bin mal gespanntDie Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"wie sich secpris da rauswinden will
"

beantworten   

 secpris
03.08.03, 22:13 Uhr
(Beitraege: 11)

Kommentar zum Artikel
bin mal gespannt von Vouivre
betreff: rauswindeln

"ja sieht wirklich nich sogut aus............."

beantworten   

Thal

01.08.03, 20:12 Uhr
(Beitraege: 10)
betreff: f6Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Also 7.f6 ist der Verlustzug glaube ich!
Warum nicht 7.e6?"

beantworten   

larlinde
Club: DW
01.08.03, 19:26 Uhr
(Beitraege: 337)
betreff: Superpartie und Superüberraschung (DST)

"Bei den Dortmunder Schachtagen gibts die erste super Überraschung... durch ein sehr mutigen Tausch der Dame gegen einen Turm, erkämpft sich Radjabov zwei Freibauern in der Mitte. Den zweiten Turm holt er sich dann in den nächsten Zügen und stürm dann langsam aber unaufhaltsam mit seinen Bauern um sich wieder ein Paar Damen zu holen. Verzweifelt versucht Anand Radjabov noch Matt zu setzen oder zumindestens Dauerschach zu erreichen, scheitert dann aber. Und verhindert erfolgreich die Umwandlung der Bauern zum Majestät... ganz einfach... durch Aufgabe ;-)

Gruß
Lars"

beantworten   

 larlinde
01.08.03, 21:21 Uhr

Kommentar zum Artikel
Superpartie und Superüberraschung (DST) von larlinde
betreff: PGN-Partie

"[Event "Dortmunder Schachtage 2003"]
[Site "Dortmund"]
[Date "2003.08.01"]
[Round "2"]
[White "Anand, V."]
[Black "Radjabov, T."]
[Result "0-1"]
[ECO "B32"]
[WhiteElo "2774"]
[BlackElo "2648"]
[PlyCount "78"]
[EventDate "2003.08.01"]

1. e4 c5 2. Nf3 Nc6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 e5 5. Nb5 d6 6. c4 Be7 7. b3 f5 8. exf5
Bxf5 9. Bd3 e4 10. Be2 a6 11. N5c3 Bf6 12. O-O Nge7 13. a3 O-O 14. Ra2 Qa5 15.
b4 Qe5 16. Re1 b5 17. cxb5 axb5 18. Bxb5 Nd4 19. Bf1 d5 20. Rd2 Be6 21. f4 Qxf4
$1 22. Rf2 Qxf2+ $3 {Der Schlusselzug zum Sieg} 23. Kxf2 Nb5 24. Kg1 (24. Nxb5
$4 Bd4+ 25. Ke2 Rf2#) 24... Nxc3 $3 25. Nxc3 Bxc3 $1 26. Bb5 Bxe1 27. Qxe1 Nf5
28. Bb2 Rac8 29. Ba4 Rf7 30. h3 h5 31. b5 h4 32. Be5 d4 33. b6 e3 34. Kh2 d3
35. Qb4 e2 36. Bc3 Rxc3 37. Qxc3 Ng3 38. b7 Rxb7 39. Qa5 Rb8 0-1
"

beantworten   

 larlinde
02.08.03, 13:47 Uhr

Kommentar zum Artikel
Superpartie und Superüberraschung (DST) von larlinde
betreff: Dortmunder Schachtage

"Wer noch mehr Schach aus Dortmund sehen möchte sollte die Seite:

http://www.chessgate.de/dortmund2003/

versucht.

Gruß
Lars"

beantworten   

larlinde
Club: DW
01.08.03, 19:20 Uhr
(Beitraege: 337)
betreff: Respekt ist sehr wichtig im Schach! (Lob Matthias) Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Machmal muss man sich auch Matt setzen lassen um das gute Spiele eines Gegners zu würdigen, vor allem wenn einem die Niederlage den Verlust des 1. Platzes in der Rangliste kostet.

Gruß
Lars

P.S. Matthias, klasse Idee das mit den Zügen anzeigen und vor allem Auswählen um eine Stellung zu beschreiben, damit sind in Zukunft die Posting zu den Partien immer noch korrekt und vollstänig... super Idee, hätte mir besser nicht einfallen können."

beantworten   

Chlodwig

01.08.03, 11:17 Uhr
(Beitraege: 38)
betreff: Da sieht gar nicht gut aus!Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Oh oh, das wird böse enden! Das bauernbefreite Landvolk strebt zur Macht! Der weiße König ist schon sauer auf seine Vorderleute und will von seiner Gattin nicht mehr viel wissen - man beachte den räumlichen Abstand der beiden (Kg1, Db2)."

beantworten   

Vouivre

29.07.03, 23:25 Uhr
(Beitraege: 50)
betreff: Viel Feind, viel EhrDie Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"einen Bauer, einen Turm, einen Springer und einen Läufer mehr. Aber er wehrt sich noch tapfer unser Seeigel. "

beantworten   

larlinde
Club: DW
29.07.03, 11:06 Uhr
(Beitraege: 337)
betreff: super interessantes Match Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Was nicht alles im Schach möglich ist,
sogar ein scheinbares Damenopfer 24. Dxa2, was zu einer sehr ungewöhnlichen Stellung führt.

Gruß
Lars"

beantworten   

 Chaos

29.07.03, 11:42 Uhr
(Beitraege: 60)

Kommentar zum Artikel
super interessantes Match von larlinde
betreff: opfer ?

"damenopfer? das war mehr oder weniger nötig.. auserdem war das kein richtiges opfer , da schwarz turm un dame verlor, und weiß nur dame und zwei bauern... "

beantworten   

 Chlodwig

29.07.03, 12:26 Uhr
(Beitraege: 38)

Kommentar zum Kommentar
opfer ? von Chaos
betreff: Opfer oder Notwehr?

"Hallo Chaos!

Hätte ich also nicht geopfert, wäre meine Majestät in der linken unteren Ecke von der weißen Königin höchstpersönlich mattendlich gefangen genommen worden.

Ich gestehe also zu es war Notwehr! Gleichwohl habe ich als Schwarzer mehr gegeben als genommen - von daher gesehen letztlich doch geopfert. ?!?!

Die letztendliche Klärung dieser schwierigen Frage überlasse ich den moralisch-ethisch gebildeten Schachphilosophen.

Was bleibt ist ein hochinteressantes Endspiel. Eins steht dabei jetzt schon fest: Die weiße Majestät wird in diesem Leben nimmermehr eine Frau an seine Seite bekommen, während der schwarze Kollege geradezu auf Brautschau gehen kann.

Ich wünsche ihm - bin ich doch selbst Partei - dazu viel Glück und Gelingen!

Viele Grüße
Chlodwig
http://www.chlodwig.com



"

beantworten   

 larlinde
Club: DW
29.07.03, 12:48 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Kommentar
Opfer oder Notwehr? von Chlodwig
betreff: LACH

"Mein Herr, bessere Worte hätte ich nicht finden können.
*immer noch herzlich am lachen*
Lars"

beantworten   

Thal

28.07.03, 23:26 Uhr
(Beitraege: 10)
betreff: partieDie Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"noch ist rom nicht verloren *g*"

beantworten   

 larlinde
Club: DW
28.07.03, 23:39 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Artikel
partie von Thal
betreff: Noch ist ein schönes Zug von Weiß möglich

""nach dem 5.Zug" muss man schon sehr genau spielen, sonst ist man um eine wichtige Figur ärmer.

*Damit ein Kommentar mal klar wird ;-)))*"

beantworten   

 Chlodwig

28.07.03, 23:52 Uhr
(Beitraege: 38)

Kommentar zum Kommentar
Noch ist ein schönes Zug von Weiß möglich von larlinde
betreff: Rom - der Untergang einer Weltmacht?

"Hallo Lars,

der fünfte Zug ist für mich gar nicht so auffällig. Aber der siebte! Statt Sf3 wäre etwas viel stärkeres drin gewesen. Rom wäre damit zwar nicht erledigt gewesen, aber doch schwerer zu verteidigen als mit dem einfachen, aber sicher auch wichtigen Entwicklungszug Sf3.

Viele Grüße
Chlodwig
http://www.chlodwig.com"

beantworten   

 Thal
29.07.03, 00:03 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Rom - der Untergang einer Weltmacht? von Chlodwig
betreff: Rom

"meinst du gar Lxf7+ ?"

beantworten   

 Chlodwig

29.07.03, 04:06 Uhr
(Beitraege: 38)

Kommentar zum Kommentar
Rom von Thal
betreff: meinst du gar Lxf7?

"Hallo Thal,

nein, das meine ich nicht. Du wirst sicher verstehen, dass ich dir weder öffentlich noch privat mitteilen werde, welchen Zug ich meine.

Immerhin handelt es sich um eine laufende Partie und zur Fairness gehört, dass Kiebitze nicht in laufende Partien reinreden.

Ich habe mich ohnehin schon sehr weit aus dem Fenster gelehnt.

vg
Chlodwig
http://www.chlodwig.com"

beantworten   

 larlinde
Club: DW
29.07.03, 00:35 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Kommentar
Rom - der Untergang einer Weltmacht? von Chlodwig
betreff: Rom und andere Bretter ;-)

"Hallo Roland,

du meinst nicht etwa statt Sf3!
Db3!? find ich nicht so gut,
f3 sieht erstmal auch nicht so schlecht aus, aber wenn man kleine Rochade möchte und der schwarze Läufer ja noch lebt würde ich mir das auch zweimal überlegen.
Ich finde 7.Sf3 schon ganz gut, oder was wäre dir besseres eingefallen?
Oder sind wir etwa gar nicht beim gleichen Zug *lach*
Gruß
Lars"

beantworten   

 larlinde
Club: DW
29.07.03, 01:06 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Kommentar
Rom - der Untergang einer Weltmacht? von Chlodwig
betreff: Verteidigung von Rom

"Hallo Roland,

ein wenig hats gedauert, du hättest wirklich Lxf3+ gespielt und den König rausgelockt. Du spielst gerne so, hab ich schon gemerkt. Na ob das gut gegangen wäre, aber sicher wäre es mal wieder ein spannendes Match geworden.
Gegen eine GM oder sehr guten Verteidiger (ggf. auch ein adv. Player) hättest du allerdings verloren, da alleine der e-Bauer und der Springer (bald nach f3) noch viel gute Dienste hätten leisten können.
Aber gegen einen guten menschlichen Spieler hast du Recht, wäre das durchaus ein möglicher Versuch gewesen.

Gruß
Lars"

beantworten   

 larlinde
Club: DW
29.07.03, 01:18 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Kommentar
Rom - der Untergang einer Weltmacht? von Chlodwig
betreff: Nachspielen

"Hallo Roland,

mir fällt gerade so ein, wenn ich noch ein Match offen haben können wir das gerne mal Nachspielen, mich meine natürlich mit der neuen Fortsetzung im 7. Zug, würde mich auch sehr interessieren, ob man das wirklich gut verteidigen kann, wie ich mir das vorstelle, wäre sicher sehr lehrreich für mich, vielleicht auch für dich.

Gruß
Lars"

beantworten   

 Zargoz
Club: AE

28.07.03, 23:41 Uhr
(Beitraege: 2)

Kommentar zum Artikel
partie von Thal
betreff: Rom

"so schnell geb ich nie auf - eigentlich geb ich sowieso nie auf *lach*

so das war für diesen Tag aber trotzdem mein letzter Zug - ein bischen was zu denken hast du ja *g*"

beantworten   

Zur Zeit sind 1 Schachspieler online! Laufende Partien: 307, Forderungen: 1, Halbzüge: 6.659.502
Copyright 2003-2019 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung