Seiten [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

kalle
Club: AE

16.05.06, 08:47 Uhr
(Beitraege: 90)
zum Artikel Computerspieler von hirnlos
betreff: Re: Computerspieler

"Die Frage hat die ewige Diskussion um die Computerspielerei wieder mal aufflackern lassen.
Zur Frage:
1. Ich überprüfe mit nem Programm
heißt: ich denk mir die Züge selber aus und lasse den Computer prüfen, ob das ein Patzer war.
2. Computerspieler ist einer, der zieht, was der Computer sagt.

Zur Antwort mit dem eigenen Programm: Vielleicht setzt Matthias noch die Auswahl "Ich spiele mit meinem selbstgeschriebenen Programm" hinzu, obwohl sich da nicht viele finden werden, denke ich. Selbst wenn man dafür fit ist, ist das ganze noch eine Zeitfrage.

Zu den restlichen Antworten und der leidigen Diskussion: früher wurden Fernpartien auch im Verein analysiert. Die Zuhilfenahme "fremden" Gedankenguts beim Fernschach ist also älter als der Computer. Es ist legal beim Fernschach und man möge froh sein, wenn die Leute ehrlich sind und das anzeigen. Bücher sind ja auch erlaubt und Datenbanken(, was z.B. ich verwende).

So sucht sich eben jeder den Gegner, den er will und gut."

beantworten   

Zur Zeit sind 5 Schachspieler online! Laufende Partien: 405, Forderungen: 3, Halbzüge: 6.369.521
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung