Seiten [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

larlinde
02.11.03, 20:07 Uhr
(Beitraege: 337)
zum Kommentar Was ist Deine Definition von Ewigspieler? von Destroyer
betreff: Zeitregelung

"Was ist Deine Definition von Ewigspieler?
Das sind für mich Spieler, die verlorene Partien ewig hinauszögern, oder Spieler, die die Bedenkzeit voll ausnutzen, egal wie einfach und offensichtlich die Fortsetzung auch ist. Aber vor allem Spieler, die für eine Partie ein halbes Jahr oder länger brauchen.

Das ging bei der alten Regelung auch! Aber davon ganz abgesehen, sind Typen die auf Verlust stehen und deswegen ihren Gegner ärgern wollen, in meinen Augen lediglich bemitleidenswerte Zeitgenossen ohne jegliches Selbstwertgefühl.

Da hast du natürlich recht, die neue Regelung ist wohl besser, aber sie ein wenig zu verschärfen fände ich schon sinnvoll, wie erwähnt:
Ein Tag Bedenkzeit sollte bei jedem Zug abgezogen werden, außer bei mehreren Zügen an einem Tag (bzw. innerhalb der 24 h), da eben nur ein Tag Bedenzeit weniger, für jede Seite.

Gruß
Lars"

beantworten   

Zur Zeit sind 13 Schachspieler online und 3 im Chat! Laufende Partien: 417, Forderungen: 3, Halbzüge: 6.367.524
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung