Gardez[ bearbeiten ]

Im Schach des 19. Jahrhunderts hatte ein Spieler den Gegner mit der Warnung Gardez, französisch für "schützen Sie (Ihre Dame)", darauf aufmerksam zu machen, wenn er die feindliche Dame angriff. Im Gegensatz zu der heute noch üblichen Warnung "Schach!", bei einem Angriff auf den König, ist die Warnung Gardez im modernen Schachspiel nicht mehr gebräuchlich.
Beide Warnungen sind heute nicht mehr Bestandteil der Schachregeln. Der Begriff Gardez wird allerdings noch oft im übertragenen Sinne verwandt.


Einordnung: mySchach-Wiki | Schachbegriffe von A bis Z | Gardez
Artikel Nr 138 / letzte Änderung am 18.06.2005, 11:32Uhr

zurueck  neuen Artikel schreiben  alle Artikel anzeigen  


Direktlinks: Schach Chess960 Fernschach Fischer Random Chess Schachbegriffe von A bis Z Schachspieler Fernschachspieler Schach Eröffnung


Zur Zeit sind 6 Schachspieler online! Laufende Partien: 391, Forderungen: 3, Halbzüge: 6.258.594
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung