Rochade[ bearbeiten ]

Im Schach hat jeder Spieler maximal einmal im Spiel das Recht, eine Rochade auszuführen. Das Wort kann sowohl Rochade als auch (seltener) Roschade ausgesprochen werden. Es kommt aus dem Persischen. Der Turm war damals ein Kampfwagen, genannt Rukh (vgl. heute noch englisch Rook für Turm).

Die Rochade ist eine verhältnismäßig neue Entwicklung im europäischen Schachspiel, die Regel ist Teil der letzten wesentlichen Regeländerungen, die im 14. und 15. Jahrhundert entstanden. In den asiatischen Schachvarianten findet sie sich daher nicht.

Dies ist der einzige Zug im Spiel, bei dem zwei Figuren gleichzeitig bewegt werden dürfen.

Dabei unterscheidet man zwischen der langen bzw. großen und der kurzen bzw. kleinen Rochade.

Eine Rochade kann nur dann ausgeführt werden,

  1. wenn der König noch nicht bewegt wurde,
  2. der beteiligte Turm noch nicht bewegt wurde,
  3. zwischen dem König und dem beteiligten Turm keine andere Figur steht
  4. der König über kein Feld ziehen muss, das durch eine feindliche Figur bedroht wird.
  5. der König nicht im Schach steht

Der Turm hingegen darf bedroht sein oder über ein bedrohtes Feld ziehen.

Eine Rochade wird ausgeführt, indem der König zuerst um genau zwei Felder auf den beteiligten Turm zubewegt, und dieser dann über den König hinweg auf das benachbarte Feld versetzt wird.

Damit ergeben sich die vier folgenden Züge:

  • Ke1-c1 und Ta1-d1 (lange weiße Rochade)
  • Ke1-g1 und Th1-f1 (kurze weiße Rochade)
  • Ke8-c8 und Ta8-d8 (lange schwarze Rochade)
  • Ke8-g8 und Th8-f8 (kurze schwarze Rochade)

Im Schachproblem kann es Teil der Aufgabe sein, durch Retroanalyse festzustellen, ob eine "Rochade" noch erlaubt sein kann.

Siehe auch unter Schach-Regeln - die Gangarten der Figuren.


Einordnung: mySchach-Wiki | Schachbegriffe von A bis Z | Rochade
Artikel Nr 96 / letzte Änderung am 04.07.2005, 00:29Uhr

zurueck  neuen Artikel schreiben  alle Artikel anzeigen  


Direktlinks: Schach Chess960 Fernschach Fischer Random Chess Schachbegriffe von A bis Z Schachspieler Fernschachspieler Schach Eröffnung


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Rochade aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Zur Zeit sind 6 Schachspieler online! Laufende Partien: 373, Forderungen: 3, Halbzüge: 6.262.034
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung