Seiten [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

larlinde
Club: FC960
22.07.03, 20:54 Uhr
(Beitraege: 337)
zum Kommentar Warum von Jonas84
betreff: So sehe ich das....

"Hallo,

ich habe am Anfang wie schon geschrieben länger überlegt, ob ich es mache oder ob ich einfach selber spiele. Ich weiß aber eben aus eigener Erfahrung durch spielen über Chessbase - Schach.de oder bei Yahoo festgestellt, selbst wenn ich sehr viel Zeit habe, sehe ich oft eine sehr gute Antwortmöglichkeit auf einen Zug nicht Schachprogramme helfen mir eben genau das abzustellen, darum lerne ich viel mehr, jetzt könnte man natürlich sagen, dann spiele doch mit Hilfe der Schachprogramms gegen das Schachprogramm selber, das bringt aber längst nicht so viel Spaß wie gegen wirkliche Gegner. Auch sind die Engines (Computer-Schach-Einheit) nicht Perfekt. Außerdem geht es ja nicht darum, das ich nur den Zug eingebe und dann den Zug spiele den mir die Engine ausspuckt, ich wähle meistens eigene Züge, wo mir die Fortsetzung gefällt oder ich eine Herausfordung sehe.
Ich hoffe ich habe dir meine Einstellung näher bringen können.

Vergleichbar mit F1 vor 50 Jahren und heute.

Gruß
Lars"

beantworten   

 Jonas84
22.07.03, 21:42 Uhr
(Beitraege: 14)

Kommentar zum Kommentar
So sehe ich das.... von larlinde
betreff: Warum2

"hallo larlinde ,
bei mir wäre es so , das ich unter Garantie in einer Partie Fehler mache mit unter eine Frage der Konzentration bei mir. Wenn ich aber den Zug dem Schachprogramm vorher mitteile und er geht sofort mit der Bewertung meiner Partie nach unten und ich merke dann auch warum ,dann wäre ich mir nicht sicher , ob ich diesen Zug der vielleicht zum Verlust der Partie führt , auch spielen würde .Das ist der Haken .Gruss Jonas"

beantworten   

 Schachking
25.10.10, 13:48 Uhr
(Beitraege: 93)

Kommentar zum Kommentar
So sehe ich das.... von larlinde
betreff: Re: So sehe ich das....

"Wenn der Gegner über den Einsatz eines Schachcomputers informiert wird, finde ichs ok.Ansonsten ist es Betrug.So einfach ist das"

beantworten   

Zur Zeit sind 9 Schachspieler online! Laufende Partien: 400, Forderungen: 2, Halbzüge: 6.301.450
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung