Seiten [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

JimmyConway@
29.07.05, 13:20 Uhr
(Beitraege: 14)
zum Kommentar Re: Re: Re: Re: Karree von JimmyConway@
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Karree

"Wie Du siehst,könnte ich mit diesem Thema Bücher füllen,würde ich nicht irgendwo einen Punkt setzen!
Nun zum Thema Fibonnacci:
Ich habe seine Zahlenkette in mein Gedicht eingefügt weil das "Allesumfassende",von dieser Kette abhängt.Ihre Bedeutung liegt noch viel tiefer als wir es uns denken können.Diese Kette ist die wichtigste Entdeckung der Menschheit und gleichzeitig der grösste Scherz den Gott sich mit uns erlaubt hat!Darauf geh ich jetzt aber nicht ein,das sprengt den Rahmen.Ich will nur bei der Mathematik(Chemie/Physik/Biologie) bleiben.Und natürlich beim Schach,also im Prinzip bei allem.Das ist ja gerade der Punkt,alles basiert darauf.Die Edelgaskonfiguration,die Seiten des Schachbretts alles!
Je mehr wir diese Reihe Richtung unendlich fortsetzen,je näher kommen wir Deiner Frage lieber Master,nämlich der Zahl Phi(1,618...),die sich aus dem Verhältnis der FZ ergibt!
Diese irrationale Zahl kommt sehr häufig in der Natur und in allem von uns(?) erschaffenem vor.
Wie Du siehst bin ich nicht ganz so dämlich wie erwartet.Ich möchte mir abschliessend dasselbe Recht nehmen Dir eine Frage zu stellen und werde dabei eng beim Thema bleiben(Obwohl ich gerne auch zur Kernphysik wechseln kann,wenn Du magst).
Erkläre mir doch bitte was es mit der Zahl Tau auf sich hat und verliere auch ein zwei Worte über die Kaninchenfrage!
Wissen ist eine Hure liebe Forumsleser,sie ist käuflich und wird Euch irgendwann verraten.Der Glaube dagegen ist ein Stock auf den Ihr Euch stützen könnt und der niemals zerbricht!
Ein herzlicher Gruss an alle Leser"

beantworten   

 Master1
Club: DW

29.07.05, 19:25 Uhr
(Beitraege: 87)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Karree von JimmyConway@
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Karree

"1 )Das Tau ist für alle Glieder der Franziskanischen Familie ein Zeichen des Segens und des Friedens.

Alle, die das Tau tragen, drücken damit aus:
auch ich bin von Gott erwählt,
auch ich stehe unter seinem Schutz,
auch ich möchte wie Franziskus Zeichen der Liebe Gottes für diese Welt sein.

Die Wertschätzung des Tau geht zurück auf zwei Stellen der Bibel: Auf Ezechiel 9,6 und auf Offenbarung 7,3. In diesen Textstellen taucht das Tau entweder als ein Buchstabe des griechischen bzw. als letzter und kleinster Buchstabe des hebräischen Alphabets auf. Es wird als Zeichen für die Erwählung durch Gott und seinen Schutz beschrieben.

2) Tau-Werte sind Maße für die Stärke und Richtung der Assoziation zwischen zwei ordinalskalierten Variablen. Sie basieren auf den Ordnungsrelationen in gegebenen Paaren von Variablenwerten. Neben der Konkordanz und Diskordanz werden bei der Berechnung von Tau-Werten auch Ties (Bindungen, Verknüpfungen) berücksichtigt.
Tau-Werte sind symmetrische Maße, d.h., es wird keine Unterscheidung zwischen abhängiger und unabhängiger Variable vorgenommen.

etc. pp

Sonst noch Fragen Jimmy ??

"

beantworten   

Zur Zeit sind 1 Schachspieler online! Laufende Partien: 416, Forderungen: 10, Halbzüge: 6.324.452
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung