Seiten [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

larlinde
27.07.03, 17:12 Uhr
(Beitraege: 337)
zum Artikel "varianten brett" von Chaos
betreff: Schachbrett

"Nö, wieso sollte das verboten sein, wir spielen ja kein "Nah-Schach", da ist so etwas verboten.
Das gleiche ist natürlich auch mit einem Computerschachbrett so lange du kein Engine (Computerschachprogramm) zu hilfe nimmst, da du ja kein advanced (adv.) Spieler bist.

Das ist ja mit under der Reiz am Fernschach, das man sich Züge und Variante sehr lange überlegen kann, ausprobieren.

Gruß
Lars"

beantworten   

 Jonas84
27.07.03, 19:37 Uhr
(Beitraege: 14)

Kommentar zum Kommentar
Schachbrett von larlinde
betreff: Freunde

"Genau ,das ist auch meine Meinung . Man kann auch Freunde nach den besten Zug fragen . Auch das wäre ok. Nur keine Engines von Schachcomputern . Das wäre für mich unfair dem Anderen gegenüber.
Gruss Jonas "

beantworten   

 Chaos

27.07.03, 21:52 Uhr
(Beitraege: 60)

Kommentar zum Kommentar
Freunde von Jonas84
betreff: rufe mal kasparov an *gg

"hehe wenn man von freunden fragen kann.. hoffe ich das keiner hier mit kasparov kramnik oder sonstigen super gm befreundet is wa lol"

beantworten   

 larlinde
27.07.03, 22:00 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Kommentar
rufe mal kasparov an *gg von Chaos
betreff: Freunde *lach*

"Das sehe ich nicht so, sonst kann ich wirklich alle möglichen Leute fragen, oder einen Freund, der sagt mir dann die Lösung, auch ja, der hat ein Computer, aber was ich nicht weiß macht keinen heiß ;-)
Wo sollte man die Grenzen ziehen? Ganz einfach bei einem Spiel sollte man so spielen wie angegeben, höchsten mal in Büchern oder Datenbanken stöbern, aber hilfe von anderen würde denke ich mal wieder über das Ziel hinausgehn, sonst könnte man ja gleich Mannschaft gegen Mannschaft spielen, da ich alle meine E-Mail-Freunde fragen könnte und wofür die meisten stimmen ist dann mein nächster Zug.
Gruß
Lars"

beantworten   

Zur Zeit sind 8 Schachspieler online und 3 im Chat! Laufende Partien: 416, Forderungen: 8, Halbzüge: 6.325.070
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung