Seiten [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

darkforce@
20.08.03, 18:13 Uhr
zum Kommentar Diebstahl ist von Anon
betreff: ihr wolltet einen beleg, ihr bekommt einen beleg

"www.myschach.de, unterpunkt funktionen:
Schach-, Matt- und Remis und Remis durch Patt-Erkennung.
Rochade, en passant, 50-Züge Regel, dreimaliger Stellungswiederholung.

www. pfffffff... .de, menüpunkt funktionen:
Schach-, Matt- und Remis- sowie Patterkennung.
Rochade, En Passant, 50-Züge Regel, Remis nach dreimaliger Stellungswiederholung

da findet sich noch viel mehr. bei myschach ist besonders die passage ``, dreimaliger Stellungswiederholung´´ interessant, hier wurde sicherlich einfach von pfffffff... kopiert und dann gekürzt, übrig blieb ein verräterrischer tippfehler. das kann kein zufall sein. es lassen sich aber auch an anderen stellen solche sachen finden. bei myschach gab es, soweit ich mich entsinnen kann, die möglichkeit die spielstärke 10-stufig selbst einzustellen. das war komplett kopiert, viele der 10 stufen waren von den 10 selbsteinschätzungs-stufen von pfffffff... übernommen. das es die betreffenden funktionen bei pfffffff... schon länger gibt als bei myschach lässt sich auch belegen, da liegen teilweise jahre dazwischen. auch pfffffff... entwickelt sich weiter, und wenn es bei pfffffff... was tolles neues gibt, dann gibt es das bald auch in ähnlcher, veränderter form auch bei myschach. wenn in der funktionenliste geklaut wird ist das ein indiz dafür das auch das gesamtkonzept und die auswahl der funktionen anlehnung an pfffffff... hat.

ich finde ideenklau nicht in ordnung. nicht in dieser form. ich will hier nicht werbung machen für pfffffff... , und selbst wenn einige aufgrund meines forumsbeitrags wechseln so ist das aus meiner sich ausgleichende gerechtigkeit.

mit copyright-gesetzen kenne ich mich nicht aus, keine ahnung was da legal ist und was nicht, aber myschach bewegt sich schon hart an der grenze. solche methoden sind unfair, meine methoden nicht: ich mache nur auf tatsachen aufmerksam."

beantworten   

 Chaos

20.08.03, 18:44 Uhr
(Beitraege: 60)

Kommentar zum Kommentar
ihr wolltet einen beleg, ihr bekommt einen beleg von darkforce@
betreff: QUatsch

""www.myschach.de, unterpunkt funktionen:
Schach-, Matt- und Remis und Remis durch Patt-Erkennung.
Rochade, en passant, 50-Züge Regel, dreimaliger Stellungswiederholung.

Wenn du deine meinung nur darauf stützt, dann muss ich dich leider enttäuschen, sowas steht wohl auf ziemlich jeder fernschach seite, weil das eben beim schach üblig ist, wenn das so ist dann kannst du auch den chessbase server als diebe bezeichnen weil sie ebenfalls einen schachserver haben, oder vielleicht kingchess.de ? da steht das auch "

beantworten   

 darkforce@
20.08.03, 19:34 Uhr

Kommentar zum Kommentar
QUatsch von Chaos
betreff: diebstahl

"du hast das falsch verstanden. ich meine ganz speziell den text. das viele schachserver solche funktionen haben ist klar.

aber der TEXT der die funktionen auflistet, der von pfffffff... verfasst wurde und durch copyright geschützt ist wurde kopiert, geklaut, wie man es auch nennen will. und das ist nicht in ordnung. den entsprechenden text von einem anderen server herunterzukopieren und dann etwas umzugestalten um ihn in die eigene homepage einzubauen ist nicht okay. sie hätten die funktionsübersicht selbst schreiben müssen weil die funktionsübersicht von pfffffff... geistiges eigentum von pfffffff... ist und duch copyright geschützt ist.


nochmal an alle: ich will hier nicht missionieren, ich will nur das die zweifelhaften praktiken mit denen textpassagen und funktionen anderer server hier nachgeahmt oder direkt kopiert werden bekannt werden. wenn euer schachserver sich solcher praktiken bedient dann solltet ihr das wissen. das ist alles.

"

beantworten   

 Jonas84
20.08.03, 18:48 Uhr

Kommentar zum Kommentar
ihr wolltet einen beleg, ihr bekommt einen beleg von darkforce@
betreff: Schachserver

"Hallo Schachfreunde ,
ich spiele auf verschiedenen Schachservern und ich spiele dort weil es mir gefällt . Es ist meine eigene Entscheidung wo ich bleiben möchte und wo nicht . Ob Kingchess , Freechess , Gameknot oder Myschach , dort fühle ich mich bis jetzt wohl und kann meinem Hobby nachgehen . Das ist für mich die Haupsache .
Grüsse aus Chemnitz von Jonas
"

beantworten   

 larlinde
20.08.03, 23:53 Uhr

Kommentar zum Kommentar
ihr wolltet einen beleg, ihr bekommt einen beleg von darkforce@
betreff: Ich lach mit Tot

"Hallo,
ich lach mit tod das du genau das als Beispiel nimmst, der Rechtschreibfehler war wohl mein Fehler, ich habe Matthias nämlich darauf hingewiesen, das es keine dreifache Zugwiederholung gibt, wie es früher hies, sondern nur dreifache Stellungswiederholung.
Er hat mir dann geantwortet, das es klar richtig implementiert ist, nur falsch in der Beschreibung."

beantworten   

Zur Zeit sind 8 Schachspieler online! Laufende Partien: 465, Forderungen: 4, Halbzüge: 6.279.492
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung