Seiten [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

frankychess

14.06.03, 19:35 Uhr
(Beitraege: 9)
betreff: Herausforderungen

"Hallo Schachfreunde,+

ich bin erst seid kurzem hier bei mySchach.de Das was ich bisher hier gesehen habe finde ich ganz ok.

Ich habe jedoch einen Vorschlag der meines Erachtens die ganze Sache hier interessanter machen würde.
Und zwar stlrt es mich das bei einer Herausforderung nur EINE Partie gespielt wird und das der Herausforderer immer die schwarzen Steine erhält. Das wird irgend wann dazu führen das ein jeder Spieler hier darauf wartet gefordetr zu werden um die weißen Steine zu bekommen. Besser wäre es also das gleichzeitig 2 partien ausgetragen werden mit wechselseitiger Farbe. So kommt jeder in den genuß die weißen sowie schwarzen Figuren zu spielen !
Dies ist eine Erahrung die ich aus meinem eigenen Schachclub habe den man hier auch im Internet finden kann.

Mit freundlichen Schachgrüßen
Frank Kaus
alias frankychess"

beantworten   

 larlinde
Club: FC960
14.06.03, 19:58 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Artikel
Herausforderungen von frankychess
betreff: Farben wechseln

"Hallo Frank,

ich fände es besser, wenn entweder die Farbe immer wechseln würde, d.h. wenn ich jemanden ein zweites mal fordere dann spiele ich mit Weiß, bei dritten mal wieder mit schwarz. Da dies aber auch nicht gewünscht sein könnte, d.h. wenn einer immer lieber mit Schwarz spielt, fände ich es klasse, wenn das jeder für sich einstellen könnte, d.h. es sollte nur abhängig von der Einstellung des Forderers sein.
2 Partien gleichzeitig gegen einen Gegner find ich nicht so sinnvoll.

Gruß
Lars"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

14.06.03, 21:10 Uhr
(Beitraege: 327)

Kommentar zum Artikel
Herausforderungen von frankychess
betreff: schwarz oder weiß - Wer bekommt welche Steine?

"Hallo Frank,

vielen Dank für Deinen Beitrag!

Grundsätzlich sehe ich das genauso, bin mir aber noch nicht ganz schlüssig wie man das am besten löst.

Ich schlage vor, wir lassen das noch etwas in der Diskussion.

Viele Grüße, Matthias"

beantworten   

 EberlW

19.06.03, 03:44 Uhr
(Beitraege: 37)

Kommentar zum Kommentar
schwarz oder weiß - Wer bekommt welche Steine? von Matthias
betreff: Farbverteilung

"Hallo!

Also ich finde, sowohl Frank als auch Lars haben hier etwas Bemerkenswertes beigetragen. Da ich selbst noch keine Partie absolviert habe, war mir das mit der derzeitigen Farbregelung noch völlig unbekannt. Ich schlage vor, das der Herausforderer mehrere Optionen setzen können sollte. Will sagen, er sollte 2 Partien (Frank) mit jeweils vertauschten Farben bieten können UND auch eine einzelne Partie (Lars) mit separat wählbarer Farbverteilung. Das dürfte dann wohl so ziemlich alle Wünsche diesbezüglich abdecken...

MfG
Wilfried"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

20.06.03, 16:21 Uhr
(Beitraege: 327)

Kommentar zum Kommentar
Farbverteilung von EberlW
betreff: Lösung: Wer spielt welche Farbe?

"Hallo Schachgemeinde,

neue Regelung: Der/Die Fordernde kann wählen:
- Spiele ich zwei Partien mit wechselnden Farben (Standard-Einstellung) oder..
- spiele ich die weißen Steine oder ...
- spielt mein Gegenüber die weißen Steine

Damit sind wohl alle Möglichkeiten abgedeckt.

Bei externen Spielern (noch nicht Mitgliedern) bleibt es bei der alten Regelung, d.h. der/die Geforderte spielt die weißen Steine. Die Partie wird nicht gewertet.

Viel Spaß noch!
Matthias"

beantworten   

 larlinde
Club: FC960
01.07.03, 23:43 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Kommentar
Lösung: Wer spielt welche Farbe? von Matthias
betreff: Verbesserung oder nicht?

"Hallo,

ich hätte da eine Idee, aber ich weiß nicht ob sie erstens sinnvoll realisierbar und zweitens wirklich eine Verbesserung wäre.

Mich stört doch sehr, das bei der 2-Partien-Forderung wirklich gleich 2 Partien aufgehen, also ich würde wenn dann die Partien hintereinander spielen.
Darum mein Vorschlag:
Noch eine zusätzliche Option, das die 2 Spiele hintereinander ablaufen, wenn die erste beendet ist soll sich automatisch die neue (Rück-)Partie öffnen.

Ein Vorteil hätte es, es werden immer 2 Spiele gespielt, aber vielleicht ist es doch einfach besser, wenn man sich dann wieder fordert.

Gruß
Lars"

beantworten   

 Matthias
02.07.03, 06:56 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Verbesserung oder nicht? von larlinde
betreff: 2 Partien spielen

"Hallo Lars,

ich denke für den Fall, dass es gewünscht ist zwei Partien mit wechselnden Farben hintereinander und nicht parallel zu spielen, ist es ja möglich eine erneute Forderung zu einem "Rückspiel" mit vertauschten Steinen auszusprechen.

Gruß, Matthias"

beantworten   

Zur Zeit sind 4 Schachspieler online! Laufende Partien: 470, Forderungen: 6, Halbzüge: 6.278.729
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung