Seiten [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

Wolfgang
13.10.03, 15:36 Uhr
(Beitraege: 122)
betreff: "meó Open"

"Hallo Schachfreunde,
hallo Matthias und Lars,

wenn der Vorschlag mit der jährlichen mySchach-Meisterschaft bis auf weiteres NICHT auf Gegenliebe stößt, schlage ich vor, dass die meó corp. (oder meó Media) ein größeres Turnier auslobt, in dem es auch kleinere Preise gibt .. z.B. Preis 1 und 2 eine mittlere und eine kleinere Webpräsenz und 3. Preis eine Webadresse - alles für 12 Monate kostenlos.

Dies sollte dann in Gruppen zu 4 Spielern (3 Partien gleichzeitig) ausgetragen werden - vielleicht mit mehreren Runden und Vorrunden und Qualies für´s nächste Jahr ... oder so. Lars wäre sicherlicherlich ein geeigneter Turnierleiter - meó würde sich seinen Regeln beugen ... :-)

Matthias müßte aber möglich machen, dass EIN Turnierleiter ein solches mehrrundiges Turnier überhaupt leiten kann ... , mit Auslosung der einzelnen Gruppen und so."

beantworten   

 larlinde
13.10.03, 16:08 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Artikel
"meó Open" von Wolfgang
betreff: myELO-Bestenlisten - Turnier

"Fände ich schon nicht schlecht, um es vielleicht wirklich interessanter und weniger berechenbar zum machen werden die besten 4 (nach myELO Bestenliste) Teilnehmer gesetzt jeweils in eine Gruppe.
Die anderen drei Gruppengegner werden dann zugelost.
Sonst der Modus wie unten beschrieben.
Es sollten schon 16 Teilnehmer dabei sein, wenn es mehr sind, sollte die myELO Bestenlistenplatzierung zu einem Stichtag Ausschlag geben, d.h. besserplazierte Spieler haben Vorrang.
Über Bedenkzeit und Rundenanzahl müsste man diskutieren.
Für die nächsten Jahre würde ich es so machen, das der Titelverteidiger und die besten 3 bzw. 4 der myELO-Bestenliste gesetzt sein sollten.

Noch Fragen, bitte hier.

Gruß
Lars"

beantworten   

 Matthias
13.10.03, 18:39 Uhr

Kommentar zum Artikel
"meó Open" von Wolfgang
betreff: mySchach.de - Meisterschaft

"Hallo Wolfgang,

ich denke schon, dass eine mySchach.de-Meisterschaft bei vielen Spielern auf einige Gegenliebe und Interesse stoßen würde. Also warum nicht! Eine/n Turnielieter/in mit speziellen Rechten auszustatten das wäre durchaus machbar!

Was Deinen Vorschlag mit "meo-corp." anbetrifft: Ich bedanke mich auf jeden Fall für Dein Engagement! Aber generell können wir aus allgemeinen haftungsrechtlichen Gründen weder die Auslobung von Preisgeldern noch von sonstigen Gewinnen im weitesten Sinne akzeptieren. Das Ausrichten von Turnieren etc. pp. durch Dritte wie Firmen bieten wir nur nach Vereinbarung und nur für Vereine u.ä. an. Kommerzielle Unternehmen könnten allerdings in einem solchen Rahmen durchaus als Sponsoren auftreten.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

 Wolfgang
13.10.03, 19:42 Uhr
(Beitraege: 122)

Kommentar zum Kommentar
mySchach.de - Meisterschaft von Matthias
betreff: Turniere

"Gut, dann eben nicht. Ich hatte gedacht, bei "Turnier leiten" könnte man auch Preise anbieten ... aber, wie Du möchtest ... :-)"

beantworten   

 Wolfgang
13.10.03, 20:31 Uhr
(Beitraege: 122)

Kommentar zum Artikel
"meó Open" von Wolfgang
betreff: meó Open

"Schade eigentlich. Ich habe vor wenigen Stunden per E-Mail die vorläufige Zusage von einem meiner Kunden (sehr großes Unternehmen) bekommen, sich mit deutlich größeren Preisen (z.B. Europareisen) zu engagieren. Auch ein im Sektor (Ruhrgebiet) relativ bekannter Radiosender wäre interessiert gewesen ... aber, was nicht geht, geht eben nicht."

beantworten   

Zur Zeit sind 13 Schachspieler online und 3 im Chat! Laufende Partien: 417, Forderungen: 3, Halbzüge: 6.367.523
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung