Sissa ibn Dahir[ bearbeiten ]

Sissa ibn Dahir (oder "Sessa") gilt Legenden zufolge als der Erfinder des Schachspiels.

Als das Schachspiel dem indischen Herrscher Shihram vorgestellt wurde, war dieser so begeistert, daß er dessen Erfinder Sissa ibn Dahir zu sich kommen ließ und ihm einen Wunsch frei stellte. Sessa wünschte nichts weiter als die 64 Felder des Schachbretts mit Weizenkörnern zu füllen, und zwar nach der folgenden Methode:

Auf das erste Feld des Schachbrettes 1 Korn, auf das zweite Feld 2 Körner, auf das dritte Feld 4 Körner, usw. bis zum 64. Feld also immer die doppelte Anzahl des vorhergehenden Feldes.

Shihram befahl einen Sack Weizen herbeibringen zu lassen und erkundigte sich einige Tage später, ob der Dummkopf seine Belohnung in Empfang genommen habe. Doch die Rechenmeister hatten die Menge der Weizenkörner noch nicht berechnen können. Nach mehreren Tagen ununterbrochener Arbeit meldete der Vorsteher der Kornkammer, daß er 18 Trillionen Getreidekörner im ganzen Reich nicht aufbringen könne. Die genaue Anzahl der Weizenkörner lag bei 18.446.744.073.709.551.615. (Heute läßt sich dies einfach mittels der geometrischen Summenformel ausrechnen.)

Um solch eine Menge überhaupt transportieren zu können, benötigt man soviele Transporter, dass diese, wenn man sie hintereinander aufstellen würde, 231.666 mal um die Erde reichen.

Nun stellte sich die Frage, wie das Versprechen eingelöst werden könne. Sein Rechenmeister half dem Herrscher aus der Verlegenheit, indem er ihm empfahl, er solle Sissa ibn Dahir das Getreide Korn für Korn zählen lassen.


Einordnung: mySchach-Wiki | Schachbegriffe von A bis Z | Sissa ibn Dahir
Artikel Nr 131 / letzte Änderung am 16.06.2005, 20:28Uhr

zurueck  neuen Artikel schreiben  alle Artikel anzeigen  


Direktlinks: Schach Chess960 Fernschach Fischer Random Chess Schachbegriffe von A bis Z Schachspieler Fernschachspieler Schach Eröffnung


Zur Zeit sind 10 Schachspieler online und 2 im Chat! Laufende Partien: 498, Forderungen: 0, Halbzüge: 6.222.078
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung