einsperren[ bearbeiten ]

Durch einsperren engt man die Zugmöglichkeiten des Gegners ein bis hin zum völligen Lahmlegen ihrer Wirkungskraft. Diese Spielart wird häufig im Endspiel eingesetzt, wenn abseits stehende Springer durch Läufer und König eingesperrt bzw. erobert werden. Beim elementaren Mattspiel wird der gegnerische König gezielt an den Rand gedrängt und schließlich matt gesetzt.


Einordnung: mySchach-Wiki | Schachbegriffe von A bis Z | einsperren
Artikel Nr 52 / letzte Änderung am 14.06.2005, 13:52Uhr

zurueck  neuen Artikel schreiben  alle Artikel anzeigen  


Direktlinks: Schach Chess960 Fernschach Fischer Random Chess Schachbegriffe von A bis Z Schachspieler Fernschachspieler Schach Eröffnung


Zur Zeit sind 6 Schachspieler online! Laufende Partien: 391, Forderungen: 3, Halbzüge: 6.258.593
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung