Altindische Verteidigung[ bearbeiten ]
ECO: A53
Thema Nr: 199
Titel: Altindische Verteidigung
Notation: 1. d4 Nf6 2. c4 d6
Brett: zeigen
Bei der Altindischen Verteidigung handelt es sich um eine Eröffnung des Schachspiels, die in mehrere Varianten unterteilt wird. Die Altindische Verteidigung zählt zu den Geschlossenen Spielen. Sie geht aus der Indischen Verteidigung hervor.

Die Altindische Verteidigung beginnt mit den Zügen 1.d2-d4 Sg8-f6 2.c2-c4 d7-d6

Folgende Hauptvarianten sind bekannt:
  • Hauptvariante 3.Sb1-c3 Sb8-d7 4.Sg1-f3 e7-e5
  • 3.Sb1-c3 e7-e5 4.Sf3 Sbd7
  • 3.Sb1-c3 e7-e5 4.Sf3 Sbd7 5.g3 c6 6.Lg2 Le7 7.0-0 0-0 8.e4
  • 3.Sb1-c3 e7-e5 4.Sf3 Sbd7 5.e4 Le7 6.Le2 0-0 7.0-0 c6
  • Janowski-Variante 3.Sb1-c3 Lc8-f5


Einordnung: Themenauswahl | Altindische Verteidigung
Artikel Nr 422 / letzte Änderung am 27.06.2005, 07:32Uhr

zurueck  neuen Artikel schreiben  alle Artikel anzeigen  


Direktlinks: Schach Chess960 Fernschach Fischer Random Chess Schachbegriffe von A bis Z Schachspieler Fernschachspieler Schach Eröffnung


Zur Zeit sind 10 Schachspieler online und 2 im Chat! Laufende Partien: 439, Forderungen: 3, Halbzüge: 6.322.024
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung