Abu-Bakr Muhammad ben Yahya as-Suli[ bearbeiten ]

Abu Bakr Muhammad bin Yahya as-Suli (; * 880; 946) war ein berhmter arabischer Meister im Schatrandsch. Er galt ab dem Jahr 900 praktisch bis zum Beginn der Neuzeit als strkster Spieler aller Zeiten.

Die lteste Schatrandsch-Partie, die vollstndig berliefert ist, ist nach einigen Quellen ein Mattsieg as-Sulis gegen den Kalifen al-Muktadir in Bagdad, die um das Jahr 920 gespielt wurde. Sie beginnt mit der Tabija Reiender Strom.Die Erffnungszge der Tabija sind 1. g3 g6 2. g4 f6 3. e3 e6 4. Se2 d6 5. Tg1 c6 6. f3 b6 7. f4 a6 8. f5; as-Suli setzte in der Partie im 35. Zug matt.

Andere Quellen geben als lteste vollstndig berlieferte Partie eine Begegnung zwischen as-Suli und al-Lajlaj an.Alfred Diel: Das Spiel der Knige. Wissenswertes und Unterhaltsames aus der Welt des Schachs. Bamberger Schachverlag, 1983, ISBN 3-923113-03-X, S. 27.



Einordnung: mySchach-Wiki | Liste bekannter Schachspieler | Johannes Zukertort | Neuen Berliner Schachzeitung | Schachkomposition | Mansube | Abu-Bakr Muhammad ben Yahya as-Suli
Artikel Nr 1339 / letzte Änderung am 28.12.2012, 13:34Uhr

zurueck  neuen Artikel schreiben  alle Artikel anzeigen  


Direktlinks: Schach Chess960 Fernschach Fischer Random Chess Schachbegriffe von A bis Z Schachspieler Fernschachspieler Schach Eröffnung


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Abu-Bakr Muhammad ben Yahya as-Suli aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Zur Zeit sind 10 Schachspieler online! Laufende Partien: 423, Forderungen: 3, Halbzüge: 6.302.593
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung