Hikaru Nakamura[ bearbeiten ]

Hikaru Nakamura (* 9. Dezember 1987 in Kyōto) ist ein US-amerikanischer Schachgroßmeister japanischer Abstammung.

Nakamura brachte sich selbst bei, Schach zu spielen, indem er sich die Züge anderer Spieler abschaute. Im Januar 1995 nahm er erstmals an einem Schachturnier teil.

Bereits im Alter von 10 Jahren wurde Nakamura Schachmeister und war damit der jüngste Schachmeister der USA aller Zeiten. Mit 15 Jahren wurde er der jüngste US-amerikanische Großmeister und unterbot damit den Rekord von Bobby Fischer.

Nakamura qualifizierte sich für die Schachweltmeisterschaft 2004 in Tripolis und schied dort im Achtelfinale gegen Michael Adams aus. Im Dezember 2004 gewann er in San Diego die Landesmeisterschaft der USA 2005. Anschließend gewann er einen Wettkampf gegen Sergej Karjakin deutlich mit 4,5-1,5.


Einordnung: mySchach-Wiki | Liste bekannter Schachspieler | Hikaru Nakamura
Artikel Nr 340 / letzte Änderung am 24.06.2005, 14:02Uhr

zurueck  neuen Artikel schreiben  alle Artikel anzeigen  


Direktlinks: Schach Chess960 Fernschach Fischer Random Chess Schachbegriffe von A bis Z Schachspieler Fernschachspieler Schach Eröffnung


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hikaru Nakamura aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Zur Zeit sind 10 Schachspieler online und 2 im Chat! Laufende Partien: 439, Forderungen: 3, Halbzüge: 6.322.029
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung