Matthias Duppel[ bearbeiten ]

Matthias Duppel (* 4. Mai 1980) ist ein deutscher Schachspieler. Er trägt den Titel Internationaler Meister.

Leben


Matthias Duppel ist verheiratet mit WIM Tina Mietzner. Das Paar hat einen Sohn (* 2006).

Schacherfolge


Als Jugendtrainer betreute er die württembergische Jugendmannschaft bei Ländermeisterschaften (zum Beispiel 2003 in Kassel). 2001 und 2001 war er selber für Württemberg als Spieler Jugendländermeister geworden.

Er spielte für die Schachvereine TSF Ditzingen, SC Untergrombach und VfL Sindelfingen. Mit Baiertal Schatthausen und den Stuttgarter Schachfreunden spielte er in der Schachbundesliga. In der belgischen 1. Liga spielte er für KSK 47 Eynatten. Er spielte auch im französischen Ligabetrieb.

Im Jahr 2000 gewann er das Böblinger Open und das Tammer Open. 2001 siegte er bei der offenen Böblinger Stadtmeisterschaft und dem 12. Promenadenturnier in Friedrichshafen.

Seine Elo-Zahl liegt bei 2421 (Stand: Januar 2008). Seine bisher beste Elo-Zahl betrug 2455 von April bis September 2001 und von Juli bis September 2002.


Einordnung: mySchach-Wiki | Liste bekannter Schachspieler | Robert Hübner | Liste deutscher Schachspieler | Matthias Duppel
Artikel Nr 1249 / letzte Änderung am 18.03.2008, 00:24Uhr

zurueck  neuen Artikel schreiben  alle Artikel anzeigen  


Direktlinks: Schach Chess960 Fernschach Fischer Random Chess Schachbegriffe von A bis Z Schachspieler Fernschachspieler Schach Eröffnung


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Matthias Duppel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Zur Zeit sind 7 Schachspieler online und 1 im Chat! Laufende Partien: 480, Forderungen: 6, Halbzüge: 6.277.976
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung