Liste deutscher Schachspieler[ bearbeiten ]

Deutsche Schachspieler alphabetisch

Aufgelistet sind neben den historischen Meistern Meisterspieler, die einmal Deutscher Meister waren, einen IM- oder GM-Titel (beiderlei Geschlechts) tragen, eine Elo über 2400 haben oder herausragende Fernschachspieler sind.

A


Carl Ahues (1883–1968), Internationaler Meister, Deutscher Meister
Adolf Anderssen (1818–1879), historischer Schachmeister, galt im 19. Jahrhundert als bester Spieler der Welt
Johann Baptist Allgaier (1763-1823), historischer Schachmeister
Volker-Michael Anton (* 1951), Fernschachgroßmeister
Ralf Appel (* 1971), Internationaler Meister
Lothar Arnold (* 1959), Internationaler Meister

B


Andreas Bachmann (* 1955), Fernschachgroßmeister
Paul Backwinkel (* 1955), Meisterspieler
Jakob Balcerak (* 1979), Internationaler Meister
Alexander Baldus (* 1969), Deutscher Fernschachmeister
Alexander Bangiev (* 1946), Internationaler Meister
David Baramidze (* 1988), Großmeister
Curt von Bardeleben (1861–1924), historischer Schachmeister
Herbert Bastian (* 1952), Internationaler Meister
Fritz Baumbach (* 1935), Fernschachweltmeister
Reinhard Baumhus (* 1964), Internationaler Meister
Gertrude Baumstark (* 1941), Internationale Meisterin
Werner Beckemeier (* 1959), Internationaler Meister
Günther Beikert (* 1968), Internationaler Meister
Jordanka Belic (* 1964), Großmeisterin
Martina Beltz (* 1962), Internationale Meisterin
Igor Berezowsky (* 1971), Internationaler Meister
Steve Berger (* 1981), Meisterspieler
Stephan Berndt (* 1974), Internationaler Meister
Hans Besser (1935–2002), Deutscher Meister
Michael Bezold (* 1972), Großmeister
Paul Rudolph von Bilguer (1815–1840), historischer Schachmeister
Falko Bindrich (* 1990), Großmeister
Klaus Bischoff (* 1961), Großmeister
Jörg Blauert (* 1964), Internationaler Meister
Ludwig Bledow (1795–1846), historischer Schachmeister
Max Blümich (1888–1942), historischer Schachmeister
Uwe Bönsch (* 1958), Großmeister
Sebastian Bogner (* 1991), Internationaler Meister
Efim Bogoljubow (1889–1952), Großmeister
Yuri Boidman (* 1952), Internationaler Meister
Otto Borik (* 1947), Internationaler Meister
Martin Borriss (* 1970), Internationaler Meister
Ekaterina Borulya (* 1969), Großmeisterin
Gerd Branding (* 1962), Fernschachgroßmeister
Arik Braun (* 1988), Internationaler Meister
Dennis Breder (* 1980), Internationaler Meister
Oliver Brendel (* 1963), Internationaler Meister
Ilja Brener (* 1989), Internationaler Meister
Andreas Brenke (* 1966), Fernschachgroßmeister, Meisterspieler
Martin Breutigam (* 1965), Internationaler Meister
Alfred Brinckmann (1891–1967), Internationaler Meister
Stefan Bromberger (* 1982), Internationaler Meister
Joachim Brueggemann (* 1951), Internationaler Meister
Lucas Brunner (* 1967), Großmeister
Rainer Buhmann (* 1981), Großmeister
Dimitrij Bunzmann (* 1982), Großmeister
Brigitte Burchardt (* 1954), Internationale Meisterin
Heinrich Burger (* 1941), Fernschachgroßmeister
Annemarie Burghoff (* 1955), Fernschachgroßmeisterin
Klaus Busch (* 1965), Internationaler Meister
Stephan Busemann (* 1957) Fernschachgroßmeister

C


Günter Capelan (1932–1992), Internationaler Meister
Carl Carls (1880–1958), Internationaler Meister, Deutscher Meister
Thomas Casper (* 1959), Internationaler Meister
Reinhard Cherubim (1906–1980), historischer Schachmeister
Evgueni Chevelevitch (* 1953), Meisterspieler
Manfred Christoph (1931-?), Deutscher Meister
Panagiotis Cladouras (* 1961), Internationaler Meister
Norbert Coenen (* 1968), Internationaler Meister
Erich Cohn (1884–1918), historischer Schachmeister
Wilhelm Cohn (1859–1913), historischer Schachmeister
Oskar Cordel (1843–1931), historischer Schachmeister
Anne Czäczine (* 1985), Internationale Meisterin

D


Klaus Darga (* 1934), Großmeister
Rustem Dautov (* 1965), Großmeister
Isabel Delemarre (* 1978), Internationale Meisterin
Anna Dergatschowa-Daus (* 1969), Internationaler Meisterin
Emil Joseph Diemer (1908–1990), historischer Schachmeister
Volkmar Dinstuhl (* 1972), Internationaler Meister
Anatoli Donschenko (* 1940), Internationaler Meister
Fabian Döttling (* 1980), Großmeister
Lorenz Drabke (* 1984), Internationaler Meister
Jürgen Dueball (1943–2002), Internationaler Meister
Jean Dufresne (1829–1893), historischer Schachmeister
Matthias Duppel (* 1980), Internationaler Meister
Eduard Dyckhoff (1880–1949), Fernschachmeister

E


Johannes Eising (* 1935), Deutscher Meisterspieler
Holger Ellers (* 1976), Internationaler Meister
Hans-Marcus Elwert (* 1962), Fernschachgroßmeister
Peter Enders (* 1963), Großmeister
Holger Eng (* 1961), Internationaler Meister
Klaus Engel (* 1934), Fernschacheuropameister
Ludwig Engels (1905–1967), Internationaler Meister
Lutz Espig (* 1949), Großmeister

F


Petra Feibert (* 1958), Internationale Meisterin
Bernd Feustel (* 1954), Meisterspieler
Michael Feygin (* 1975), Internationaler Meister
Atila Gajo Figura (* 1989), Meisterspieler
Gisela Fischdick (* 1955), Großmeisterin, Deutsche Meisterin
Gennadij Fish (* 1973), Großmeister
Jürgen Fleck (* 1960), Internationaler Meister
Martin Forchert (* 1964), Meisterspieler
Heribert Franke (* 1961), Internationaler Meister
Daniel Fridman (* 1976), Großmeister
Rafael Fridman (* 1979), Meisterspieler
Peter Fröhlich (* 1972), Internationaler Meister
Heinz Fuchs (* 1963), Internationaler Meister
Reinhart Fuchs (* 1934), Internationaler Meister

G


Christian Gabriel (* 1975), Großmeister
Alexander Gasthofer (* 1985), Internationaler Meister
Viktor Gasthofer (* 1957), Internationaler Meister
Gernot Gauglitz (* 1962), Internationaler Meister
Klaus Gawehns (* 1958), Meisterspieler
Frank Gerhardt (* 1964), Fernschachgroßmeister
Wolfgang Gerstner (* 1967), Meisterspieler
Mathias Gerusel (* 1939), Internationaler Meister
Karl Gilg (1901–1981), Internationaler Meister
Gennadij Ginsburg (* 1971), Großmeister
Ewgeni Gisbrecht (* 1973), Internationaler Meister
Igor Glek (* 1961), Großmeister
Francesco de Gleria (* 1979), Internationaler Meister
Manfred Glienke (* 1954), Internationaler Meister, Deutscher Meister
Antje Göhler (* 1967), Internationale Meisterin
Werner Golz (1933–1974), Deutscher Meister
Carl Göring (1841–1879), historischer Schachmeister
Hermann von Gottschall (1862–1933), historischer Schachmeister
Alexander Graf (* 1962), Großmeister
Jürgen Graf (* 1963), Internationaler Meister
Rena Graf (* 1966), Großmeisterin
Florian Grafl (* 1982), Internationaler Meister
Sonja Graf-Stevenson (1912–1965), Internationale Meisterin
David Groß (* 1978), Internationaler Meister
Peter Grün (* 1957), Internationaler Meister
Holger Grund (* 1979), Meisterspieler
Hans-Ulrich Grünberg (* 1956), Internationaler Meister
Oswald Gschnitzer (* 1966), Internationaler Meister
Jan Gustafsson (* 1979), Großmeister
Lev Gutman (* 1945), Großmeister

H


Jürgen Haakert (* 1941), Meisterspieler
Ali Habibi (* 1954), Internationaler Meister
Florian Handke (* 1982), Großmeister
Wilhelm Hanstein (1811–1850), historischer Schachmeister
Daniel Harrwitz (1823–1884), historischer Schachmeister
Wolfgang Häßler (* 1956), Fernschachgroßmeister
Thorsten Michael Haub (* 1968), Internationaler Meister
Daniel Hausrath (* 1976), Internationaler Meister
Hans-Joachim Hecht (* 1939), Großmeister
Hermann Heemsoth (1909–2006), Fernschachgroßmeister
Anja Hegeler (* 1965), Internationale Meisterin
Martin Heika (* 1975), Meisterspieler
Andreas Heimann (* 1992), Meisterspieler
Gundula Heinatz (* 1969), Internationale Meisterin
Detlef Heinbuch (* 1961), Internationaler Meister
Thies Heinemann (* 1971), Großmeister
Herbert Heinicke (1905–1988), Internationaler Meister
Marion Heintze (* 1954), Internationale Meisterin
Olaf Heinzel (* 1968), Internationaler Meister
Jakob Heissler (* 1964), Meisterspieler
Dirk Hennig (* 1969), Internationaler Meister
Heinrich von Hennig (1885–1947), historischer Schachmeister
Artur Hennings (1940–2003), Internationaler Meister
Thomas Henrichs (* 1973), Internationaler Meister
Ulf von Herman (* 1965), Internationaler Meister
Manfred Hermann (* 1942), Internationaler Meister
Peter Hertel (* 1958), Fernschachgroßmeister, Meisterspieler
Gerald Hertneck (* 1963), Großmeister
Ralf Hess (* 1944), Internationaler Meister
Olena Hess (* 1974), Internationale Meisterin
Peter Hesse (1944–2004), Meisterspieler
Laszlo Hetey (* 1975), Internationaler Meister
Tassilo von Heydebrand und der Lasa (1817–1899), historischer Schachmeister
Enno Heyken (* 1959), Internationaler Meister
Jörg Hickl (* 1965), Großmeister
Michael Hoffmann (* 1970), Internationaler Meister
Walther Freiherr von Holzhausen (1876–1935), historischer Schachmeister
Frank Holzke (* 1971), Internationaler Meister
Vlastimil Hort (* 1944), Großmeister
Bernhard Horwitz (1808–1885), historischer Schachmeister
Robert Hübner (* 1948), Großmeister
Barbara Hund (* 1959), Großmeisterin, Deutsche Meisterin
Juliane Hund (1928–1999), Fernschacheuropameisterin
Niclas Huschenbeth (* 1992), Meisterspieler

J


Thomas Jackelen (* 1965), Internationaler Meister
Constanze Jahn (* 1963), Internationale Meisterin
Otilia Jahn (* 1968), Internationale Meisterin
Sven Joachim (* 1969), Meisterspieler
Christian Joecks (* 1967), Internationaler Meister
Vera Jürgens (* 1969), Großmeisterin
Klaus Junge (1924–1945), historischer Schachmeister
Artur Jussupow (* 1960), Großmeister, Deutscher Meister

K


Alexander Kabatianski (* 1958), Internationaler Meister
Ketino Kachiani-Gersinska (* 1971), Großmeisterin und Internationaler Meister der Männer
Wolfgang Kaiser (* 1962), Internationaler Meister
Sergei Kalinitschew (* 1956), Großmeister
Arkadius Georg Kalka (* 1971), Meisterspieler
Uwe Kaminski (* 1962), Internationaler Meister
Rita Kas-Fromm (* 1956), Internationale Meisterin
Ludger Keitlinghaus (* 1965), Großmeister
Rudolf Keller (1917–1993), Internationaler Meister
Edith Keller-Herrmann (* 1921), Großmeisterin – (Schwester von Rudolf Keller)
Guido Kern (* 1961), Internationaler Meister
Alfred Kertesz (* 1944), Internationaler Meister
Hans-Günter Kestler (* 1939), Internationaler Meister, Deutscher Meister
Georg Kieninger (1902–1975), Internationaler Meister, Deutscher Meister
Stefan Kindermann (* 1959), Großmeister
Igor Khenkin (* 1968), Großmeister
Veronika Kiefhaber (* 1976), Internationale Meisterin
Martin Klebel (* 1966), Internationaler Meister
Tamara Klink (* 1967), Großmeisterin
Klaus Klundt (* 1941), Internationaler Meister
Siegfried Kluve, Fernschachgroßmeister
Rainer Knaak (* 1953), Großmeister
Berthold Koch (1899–1988), Internationaler Meister
Thomas Koch (* 1972), Meisterspieler
Anke Koglin (* 1970), Internationale Meisterin, Deutsche Meisterin
Bernd Kohlweyer (* 1964), Internationaler Meister
Dietmar Kolbus (* 1966), Internationaler Meister
Ljubow Kopylowa (* 1979), Internationale Meisterin
Ludger Körholz (* 1960), Internationaler Meister
Vladimir Kostic (* 1953), Internationaler Meister
Olga Kozlowa (* 1976), Internationale Meisterin
Martin Krämer (* 1987), Internationaler Meister
Rainer Kraut (* 1966), Internationaler Meister
Martin Kreuzer (* 1962), Fernschachgroßmeister
Leonid Kritz (* 1984), Großmeister
Peter Kühn (* 1976), Internationaler Meister
Witaly Kunin (* 1983), Großmeister
Kerstin Kunze (* 1971), Internationale Meisterin

L


Anni Laakmann (* 1937), Meisterspielerin
Alexander Lagunow (* 1967), Internationaler Meister
Frank Lamprecht (* 1968), Internationaler Meister
Max Lange (1832–1899), historischer Schachmeister
Hannes Langrock (* 1983), Meisterspieler
Emanuel Lasker (1868–1941), Weltmeister 1894–1921
Ralf Lau (* 1959), Großmeister
Arnd Lauber (* 1976), Internationaler Meister
Heinz Lehmann (1921–1995), Internationaler Meister
Paul Saladin Leonhardt (1877–1934), historischer Schachmeister
Felix Levin (* 1958), Großmeister
Elena Lewuschkina (* 1984), Großmeisterin
René Liebeau (* 1965), Internationaler Meister
Harald Lieb (* 1934), Meisterspieler
Heinz Liebert (* 1936), Internationaler Meister
Carsten Lingnau (* 1969), Internationaler Meister
Fabian Lipinsky (* 1979), Internationaler Meister
Paul Lipke (1870–1955), historischer Schachmeister
Eric Lobron (* 1960), Großmeister, Deutscher Meister
Markus Löffler (* 1969), Internationaler Meister
Stefan Löffler (* 1968), Internationaler Meister
Thomas Luther (* 1969), Großmeister, Deutscher Meister
Norbert Lücke (* 1970), Internationaler Meister
Christopher Lutz (* 1971), Großmeister, Deutscher Meister
Alexander Lytchak (* 1978), Internationaler Meister

M


Gottlieb Machate (1904–1974), historischer Schachmeister
Heiko Machelett (* 1979), Internationaler Meister
Iris Mai (* 1962), Internationale Meisterin
Alexander Maier (* 1960), Internationaler Meister
Christian Maier (* 1959), Internationaler Meister
Romuald Mainka (* 1963), Großmeister
Jens-Uwe Maiwald (* 1974), Großmeister
Burkhard Malich (* 1936), Großmeister
Ralph Mallée (* 1945), Fernschachgroßmeister, Meisterspieler
Andreas Mandel (* 1962), Internationaler Meister
Christian Mann (* 1971), Internationaler Meister
Boris Margolin (* 1971), Internationaler Meister
Alexander Markgraf (* 1981), Meisterspieler
Sönke Maus (* 1967), Internationaler Meister
Stepanka Mayer (* 1949), Internationale Meisterin
Carl Mayet (1810–1868), historischer Schachmeister
Georg Meier (* 1987), Großmeister
Gerlef Meins (* 1970), Internationaler Meister
Bernd Meissner (* 1974), Internationaler Meister
Jakob Meister (* 1955), Internationaler Meister
Peter Meister (* 1966), Internationaler Meister
Johannes Metger (1850–1926), historischer Schachmeister
Nils Michaelsen (* 1967), Internationaler Meister
Paul Michel (1905–1977), Internationaler Meister
Marta Michna (* 1978), Großmeisterin
Jacques Mieses (1865–1954), Großmeister
Tina Mietzner (* 1984), Internationale Meisterin
Leonid Milov (* 1966), Internationaler Meister
Arndt Miltner (* 1957), Meisterspieler
Johannes Minckwitz (1843–1901), historischer Schachmeister
Günther Möhring (1936–2006), Internationaler Meister
Stefan Mohr (* 1967), Großmeister
Dieter Mohrlok (* 1938), Internationaler Meister, Fernschachmeister
Karsten Müller (* 1970), Großmeister
Matthias Müller (* 1964), Internationaler Meister
Drazen Muse (* 1971), Internationaler Meister
Mladen Muse (* 1963), Großmeister
Ilja Mutschnik (* 1985), Internationaler Meister

N


Arkadij Naiditsch (* 1985), Großmeister
Alexander Naumann (* 1979), Großmeister
Claus-Ulrich Neidhardt (* 1967), Meisterspieler
Thomas Neuer (* 1964), Internationaler Meister Fernschach
Gustav Neumann (1838–1881), historischer Schachmeister
Joachim Neumann (* 1943), Fernschachgroßmeister
Arno Nickel (* 1952), Fernschachgroßmeister
Walter Niephaus (1923–1992), historischer Schachmeister
Oliver Niklasch (* 1968), Internationaler Meister
Jessica Nill (* 1979), Großmeisterin
Manfred Nimtz (* 1955), Fernschachgroßmeister
Waltraud Nowarra (1940–2007), Internationale Meisterin

O


Reiner Odendahl (* 1964), Meisterspieler
Marina Olbrich (* 1969), Internationale Meisterin
Peter Ostermeyer (* 1943), Internationaler Meister
Wolfgang Ott (* 1943), Internationaler Meister

P


Luděk Pachman (1924–2003), Großmeister
Elisabeth Pähtz (* 1985), Großmeisterin und Internationaler Meister der Männer
Thomas Pähtz (* 1956), Großmeister
Srdjan Panzalovic (* 1970), Internationaler Meister
Peter Panzer (* 1963), Internationaler Meister
Louis Paulsen (1833–1891), historischer Schachmeister
Edin Pezerovic (* 1973), Internationaler Meister
Gerhard Pfeiffer (1923–2000), Internationaler Meister
Helmut Pfleger (* 1943), Großmeister
Jürgen Pichler (* 1961), Internationaler Meister
Carsten Pieper-Emden (* 1963), Internationaler Meister
Wolfgang Pietzsch (1930–1996), Großmeister
Dieter Pirrot (* 1964), Internationaler Meister
Gregory Pitl (* 1982), Internationaler Meister
Joseph Platz (1905–1981), historischer Schachmeister
Sebastian Plischki (* 1974), Internationaler Meister
Karl-Heinz Podzielny (* 1954), Internationaler Meister
Dirk Poldauf (* 1965), Internationaler Meister
Rainer Polzin (* 1971), Großmeister
Erhardt Post (1881–1947), Deutscher Meister
Holger Pröhl (* 1976), Meisterspieler
Michael Prusikin (* 1978), Großmeister

R


Robert Rabiega (* 1971), Großmeister, Deutscher Meister
Hannes Rau (* 1985), Internationaler Meister
Thomas Raupp (* 1958), Fernschachgroßmeister, Meisterspieler
Bernd Rechel (* 1970), Internationaler Meister
Helmut Reefschläger (* 1944), Internationaler Meister
Oliver Reeh (* 1964), Internationaler Meister
Thomas Reich (* 1963), Internationaler Meister
Ludwig Rellstab (1904–1983), Internationaler Meister, Deutscher Meister
Christoph Renner (* 1967), Internationaler Meister
Stefan Reschke (* 1965), Internationaler Meister
Christian Richter (* 1978), Meisterspieler
Kurt Richter (1900–1969), Internationaler Meister
Michael Richter (* 1978), Internationaler Meister
Wolfgang Richter (* 1968), Internationaler Meister
Fritz Riemann (1859–1932), historischer Schachmeister
Friedl Rinder (1905–2001), Internationale Meisterin
Horst Rittner (* 1930), Fernschachweltmeister
Mathias Röder (* 1966), Internationaler Meister
Ludwig Rödl (1907–1970), Internationaler Meister, Deutscher Meister
Michael Roos (* 1978), Internationaler Meister
Andreas Röpert (* 1957), Meisterspieler
Ulrike Rössler (* 1977), Internationale Meisterin
Arkadi Rotstein (* 1961), Großmeister
Efim Rotstein (* 1933), Meisterspieler
Anna Rudolph (* 1978), Internationale Meisterin
Matthias Ruf (* 1968), Internationaler Meister

S


Joanna Sadkiewicz (* 1966), Internationale Meisterin
Mark Safjanowski (* 1950), Internationaler Meister
Sergei Salow (* 1940), Internationaler Meister
Friedrich Sämisch (1896–1975), Großmeister
Christian Sandor (* 1975), Internationaler Meister
Oksana Sarana-Hungeling (* 1979), Großmeisterin
Markus Schäfer (* 1969), Internationaler Meister
Emil Schallopp (1843–1919), historischer Schachmeister
Gerhard Schebler (* 1969), Großmeister
Christoph Scheerer (* 1980), Internationaler Meister
Andreas Schenk (* 1982), Internationaler Meister
Theodor von Scheve (1851–1922), historischer Schachmeister
Wladimir Schilow (* 1972), Meisterspieler
Willi Schlage (1888–1940), historischer Schachmeister
Zoja Schleining (* 1961), Großmeisterin
Rolf Schlindwein (* 1974), Internationaler Meister
Philipp Schlosser (* 1968), Großmeister
Roland Schmaltz (* 1974), Großmeister
Lothar Schmid (* 1928), Großmeister
Georg Schmidt (* 1976), Meisterspieler
Harald Schmidt (* 1969), Meisterspieler
Paul Felix Schmidt (1916–1984), Internationaler Meister
Peter Schmidt (* 1969), Internationaler Meister
Eckhard Schmittdiel (* 1960), Großmeister
Bernd Schneider (* 1965), Internationaler Meister
Ilja Schneider (* 1984), Meisterspieler
Wolfram Schön (* 1967), Internationaler Meister
Ralf Schöne (* 1961), Internationaler Meister
Manfred Schöneberg (* 1946), Deutscher Meister
Christian Scholz (* 1973), Internationaler Meister
Arnold Schottländer (1854–1909), historischer Schachmeister
Klaus-Jürgen Schulz (* 1960), Internationaler Meister
Ulrich Schulze (* 1950), Internationaler Meister
Theo Schuster (1911–1998), Meisterspieler
Miroslaw Schwartz (* 1975), Internationaler Meister
Dirk Sebastian (* 1979), Meisterspieler
Christian Seel (* 1983), Internationaler Meister
Rüdiger Seger (* 1968), Internationaler Meister
Norbert Sehner (* 1960), Internationaler Meister
Christian Sender (* 1961), Fernschachgroßmeister
Martin Senff (* 1980), Internationaler Meister
Georg Seul (* 1963), Internationaler Meister
Nikolai Shalnev (* 1944), Großmeister
Olga Shalneva (* 1946), Internationale Meisterin
Evgenija Shmirina (* 1989), Internationale Meisterin
Sebastian Siebrecht (* 1973), Internationaler Meister
Georg Siegel (* 1962), Internationaler Meister
Wladimir Skulener (* 1958), Meisterspieler
Roman Slobodjan (* 1975), Großmeister
Igor Solomunovic (* 1972), Meisterspieler
Stefan Solonar (* 1956), Internationaler Meister
Achim Soltau (* 1938), Fernschachgroßmeister
Hans-Hubert Sonntag (* 1954), Internationaler Meister
Bela Soos (* 1930), Internationaler Meister
Gunter Spieß (* 1964), Meisterspieler
Jan Michael Sprenger (* 1982), Internationaler Meister
Markus Stangl (* 1969), Großmeister
Lars Stark (* 1983), Internationaler Meister
Hans-Hilmar Staudte (1911–1979), Schachmeister, Problemkomponist
Bernd Stein (* 1955), Internationaler Meister
Adolf Stern (1849–1907), historischer Schachmeister
Dieter Stern (* 1934), Fernschachgroßmeister
Rene Stern (* 1972), Internationaler Meister
Lara Stock (* 1992), Internationale Meisterin
Natalia Straub (* 1978), Großmeisterin
Hugo Süchting (1874–1916), historischer Schachmeister
Rudolf Swiderski (1878–1909), historischer Schachmeister, Deutscher Meister

T


Siegbert Tarrasch (1862–1934), historischer Schachmeister
Richard Teichmann (1868–1925), historischer Schachmeister
Sven Telljohann (* 1971), Internationaler Meister
Benjamin Tereick (* 1990), Meisterspieler
Rudolf Teschner (1922–2006), Großmeister
Henrik Teske (* 1968), Großmeister
Matthias Thesing (* 1965), Internationaler Meister
Lars Thiede (* 1970), Internationaler Meister
Marco Thinius (* 1968), Internationaler Meister
Raj Tischbierek (* 1962), Großmeister
Bettina Trabert (* 1969), Großmeisterin
Paul Tröger (1913–1992), Deutscher Meister
Christian Troyke (* 1971), Internationaler Meister

U


Wolfgang Uhlmann (* 1935), Großmeister
Michail Umansky (* 1952), Internationaler Meister, Fernschachweltmeister
Wolfgang Unzicker (1925–2006), Großmeister
Julian Urban (* 1969), Internationaler Meister

V


Nellia Vidoniak (* 1971), Internationale Meisterin
Roman Vidoniak (* 1972), Internationaler Meister
Lothar Vogt (* 1952), Großmeister
Karsten Volke (* 1965), Internationaler Meister
Maximilian Voss (* 1965), Fernschachgroßmeister

W


Heinrich Wagner (1888–1959), Internationaler Meister
Annett Wagner-Michel (* 1955), Internationale Meisterin
Matthias Wahls (* 1968), Großmeister
Karl August Walbrodt (1871–1902), historischer Schachmeister
Olaf Wegener (* 1981), Internationaler Meister
Jörg Wegerle (* 1985), Meisterspieler
Hannu Wegner (* 1967), Internationaler Meister
Stefan Wehmeier (* 1970), Internationaler Meister
Alfred Weindl (* 1964), Internationaler Meister
Robert von Weizsäcker (* 1954), Fernschachgroßmeister
Dimo Werner (* 1952), Internationaler Meister
Christian Wilhelmi (* 1976), Internationaler Meister
Till Wippermann (* 1980), Internationaler Meister
Klaus Wockenfuß (* 1951), Internationaler Meister, Deutscher Meister
Mathias Womacka (* 1966), Internationaler Meister

Z


Ilja Zaragatzki (* 1985), Internationaler Meister
Michael Zeitlin (* 1947), Großmeister
Frank Zeller (* 1969), Internationaler Meister
Lothar Zinn (1938–1980), Internationaler Meister
Arno Zude (* 1964), Internationaler Meister; Weltmeister 1994 und deutscher Meister im Lösen von Schachproblemen
Erik Zude (* 1965), Internationaler Meister
Martin Zumsande (* 1981), Internationaler Meister
Robert Zysk (* 1966), Internationaler Meister

Siehe auch




Einordnung: mySchach-Wiki | Liste bekannter Schachspieler | Robert Hübner | Liste deutscher Schachspieler
Artikel Nr 1212 / letzte Änderung am 09.03.2008, 23:27Uhr

zurueck  neuen Artikel schreiben  alle Artikel anzeigen  


Direktlinks: Schach Chess960 Fernschach Fischer Random Chess Schachbegriffe von A bis Z Schachspieler Fernschachspieler Schach Eröffnung


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Liste deutscher Schachspieler aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Zur Zeit sind 12 Schachspieler online und 1 im Chat! Laufende Partien: 401, Forderungen: 6, Halbzüge: 6.327.432
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung