Zsuzsa Polgar[ bearbeiten ]


Zsuzsa (Susan) Polgár [(* 19. April 1969 in Budapest) ist eine der spielstärksten Schachspielerinnen der Geschichte.

Zusammen mit ihren jüngeren Schwestern Zsófia und Judit wurde sie seit ihrer frühen Kindheit von ihrem Vater László Polgár trainiert. 1991 errang sie den Großmeistertitel. Von 1996–1999 war sie Schachweltmeisterin. Heute betreibt sie eine Schachschule (Polgar Chess Center) in New York City.

Bei der Schacholympiade 2004 in Calvià führte sie das Team der USA zur Silbermedaille und gewann eine Goldmedaille für das beste Einzelergebnis.

Ihre Elo-Zahl beträgt 2577 und ist damit die zweitstärkste Frau (Stand April 2005).


Einordnung: mySchach-Wiki | Liste bekannter Schachspieler | Zsuzsa Polgar
Artikel Nr 390 / letzte Änderung am 30.06.2005, 17:37Uhr

zurueck  neuen Artikel schreiben  alle Artikel anzeigen  


Direktlinks: Schach Chess960 Fernschach Fischer Random Chess Schachbegriffe von A bis Z Schachspieler Fernschachspieler Schach Eröffnung


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Zsuzsa Polgar aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Zur Zeit sind 9 Schachspieler online und 1 im Chat! Laufende Partien: 422, Forderungen: 2, Halbzüge: 6.366.520
Copyright 2003-2017 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung