Seiten [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

larlinde
Club: DW
27.10.08, 11:19 Uhr
(Beitraege: 337)
zum Kommentar ES MUSS ENDLICH WAS PASSIEREN von larlinde
betreff: Beispiele

"Beispiele
zu 1) noch 100 Tage Bedenkzeit insgesamt: nach 10 Tagen ohne Zug, mit Strafe auf 85 Tage Bedenkzeit, wiederum 14 Tagen nicht gezogen ergibt dann mit 10 Tage Strafe 85-14-10=61 Tage Restbedenkzeit, nach wiederum 14 Tagen 37 Tage Bedenkzeit nach weiteren 14 Tagen 13 Tage Bedenkzeit, damit die Partie 13 Tage später beendet ist, effektiv wäre es also 13+14+14+14+10 Tage = 65 Tage Bedenkzeit und 5+10+10+10 Tage = 35 Tage Strafe. Dies wäre immer noch eine Menge Bedenkzeit, d.h. effektiv über 2 Monate Zeit bis die Partie per Bedenkzeitüberschreitung beendet ist

(1b)oder man verschärft das sogar, alle 14 Tage wird die Strafe um 10 vergrößert, was hier sogar noch sinnvoller wäre

d.h. dann Bedenkzeit 85 Tage nach 14 Tagen -> 61 Tage Bedenkzeit, nach weiteren 14 Tagen -> 61-14-20 = 27, und nach weiteren 14 Tagen !!! wäre die Bedenkzeit überschritten, da dann 27-14-30 = -17

200 Tage Bedenkzeit:
1a) 200-15=185, 185-24=161, 161-24=137, 137-24=113, 113-24=89, 89-24=65, 65-24=41, 41-24=17, 17-24= Überschreitung nach weiteren 14 Tagen, (8*14+10 = 122 Tage Bedenkzeit)
1b) 200-15=185, 185-24=161, 161-34=127, 127-44=83, 83-54=29, 29-64 = Überschreitung nach weiteren 14 Tagen (5*14+10 = 80 Tage Bedenkzeit) erscheint vielleicht wenig, aber das sind fast 3 Monate ohne das ein Zug gemacht oder Nachricht geschrieben wurde, JEDER Zug löscht die möglichen Strafen ja wieder.
Es betrifft also nur die Leute die die Partie wirklich völlig vergessen oder verdrängt haben...

zu 2) die Bedenkzeit ist vorgewählt auf 40 Tage für 10 Züge mit Gutschrift, d.h. aber es wird auf max. 80 bzw. 120 Tagen aufgefüllt durch Gutschriften, mehr geht einfach nicht, weil es gedeckelt wurde
zu 2) anderes Beispiel, die vorgewählte Bedenkzeit wäre 10 Tage für 10 Züge, es kann also max. bis 20 bzw. 30 Tage aufgefüllt werden.

Ich fände alle 3 Ideen gut, wenn eine davon durchgeführt werden würde, aber echt schlimm wenn es immer noch bei den vorhandenen Bedingungen bleiben würde."

beantworten   

 kischok46
27.10.08, 14:25 Uhr
(Beitraege: 76)

Kommentar zum Kommentar
Beispiele von larlinde
betreff: Re: Beispiele

"Hallo Lars,
ich stimme Deinem Vorschlag heftig zu! Egal welcher genommen wird, Hauptsache es passiert wirklich was! Ich hoffe, mySchach tut endlich was!
Gruß Uwe"

beantworten   

 Steppenwolf

27.10.08, 23:38 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Beispiele von larlinde
betreff: BdF Turnier

"Hallo Lars,
ich stimme Dir auch zu. Das Verhalten ist unsportlich !
Das Problem bei diesem speziellen Fall ist nur, dass es sich um ein Turnier des Deutschen Fernschachbundes handelt, das nur auf MySchach ausgetragen wird. Die Bedenkzeitregelung und andere Regeln setzt eben dieser fest. Da kann Matthias nichts bei machen. Aber der Deutsche Fernschachbund hat ja jetzt seinen eigenen Server, so dass hier keine neuen Turniere mehr davon ausgetragen werden. Aber auch dort ist Sportlichkeit und Fairplay zum Glück die Regel und Unsportlichkeit die Ausnahme.
Gruß
Volker
"

beantworten   

Zur Zeit sind 9 Schachspieler online und 2 im Chat! Laufende Partien: 279, Forderungen: 1, Halbzüge: 6.695.816
Copyright 2003-2019 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung