Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 [101] 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

dadaline@
21.05.04, 22:16 Uhr
(Beitraege: 1)
betreff: Verein

"Hallo!

Ich suche ein Verein,um in einer Mannschaft zu spielen.Ich bin ein Mädchen,das 2075 fide ist.Ich kenne keine Vereine in Deutschland und warte auf eure E-mails!Danke!
"

beantworten   

 Chaos

22.05.04, 19:39 Uhr
(Beitraege: 60)

Kommentar zum Artikel
Verein von dadaline@
betreff: Re: Verein

"hm , solltest wenigstens deine heimatstadt sagen. aber auf www.schachbund.de -> mitgliederverbände findest du einen schachverein in deiner nähe"

beantworten   

 dadaline
22.05.04, 19:52 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Re: Verein von Chaos
betreff: Re: Re: Verein

"Danke schön für deine antwort.Ich werde wahrscheinlich in potsdam studieren."

beantworten   

 Chaos

22.05.04, 21:32 Uhr
(Beitraege: 60)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Verein von dadaline
betreff: Re: Re: Re: Verein

"schade das nicht in Hamburg, könnten ein mädel gut gebrauchen. Haben zwar 140 miglieder aber nur 2 mädchen und die sind erst 10 jahre alt"

beantworten   

 dadaline
23.05.04, 00:21 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Verein von Chaos
betreff: Re: Re: Re: Re: Verein

"Ich werde in Potsdam studieren aber ich kann anderswo spielen!Ich suche nur ein Verein,in dem ich nützlich sein kann!Aber ich das deutsche System für die Mannschaft nicht.Hier mein E-Mail wenn du mehr darüber sprechen möchtest: chtitediline@yahoo.fr"

beantworten   

Hobbykegler
Club: DW

17.05.04, 17:17 Uhr
(Beitraege: 234)
betreff: Turniere

"Ich gebe ja zu, dass ich nicht alles weiß - und deshalb meine Frage an Matthias: Worin besteht der Unterschied zwischen einem Rundenturnier und einem Ranglistenturnier?"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

17.05.04, 22:57 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Artikel
Turniere von Hobbykegler
betreff: Re: Turniere

"Hallo Hobbykegler,

ein Ranglistenturnier wird als Rundenturnier ausgerichtet. Insofern also kein Unterschied. Allerdings sind nur TeilnehmerInnen zugelassen, die eine bestimmte myELO-Bewertung besitzen zum Zeitpunkt der Anmeldung.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

Festungsschach
07.05.04, 10:05 Uhr
(Beitraege: 17)
betreff: homepage

"Sorry, falls jemand in letzter Zeit meine homepage besuchen wollte und sich dabei veralbert vorkam. Es war nicht meine Schuld. Jetzt funktioniert sie wieder (zumindest mit dem Internet Explorer Version 6.)
www.Festungs-Schach.de"

beantworten   

 saganaki

12.05.04, 12:42 Uhr
(Beitraege: 2)

Kommentar zum Artikel
homepage von Festungsschach
betreff: Re: homepage (IE 6)

"IE 6?
Sorry, aber diesen Browser benutze ich grundsätzlich nicht - das ist mir einfach zu unsicher bezüglich Viren und Hackern.
"

beantworten   

 TAR

26.05.04, 02:49 Uhr
(Beitraege: 2)

Kommentar zum Kommentar
Re: homepage (IE 6) von saganaki
betreff: Re: Re: homepage (IE 6)

"Du solltest dir halt ein Anti-Viren-Programm herunterladen."

beantworten   

 saganaki

02.06.04, 12:09 Uhr
(Beitraege: 2)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: homepage (IE 6) von TAR
betreff: Re: Re: Re: homepage (IE 6)

"Klar...
Ich habe sogar *zwei* Anti-Viren Programme, das eine heisst "Linux" und das andere heisst "Mac OS X".

Spass beisete...
Wenn ich beruflich mit Windows arbeiten muss habe ich immer eine Firewall (Zone-Alarm) und ein Anti-Virenprogramm (F-Prot) laufen, alles andere wäre ja grob fahrlässig.

Gruß, Saganaki"

beantworten   

clange

02.05.04, 20:08 Uhr
(Beitraege: 3)
betreff: Zuganzeige und Forderung ablehnen

"Lieber Matthias!

Ich habe bei meinen letzten Zuegen bemerkt, dass rechts neben dem Schachbrett nicht mehr der letzte Zug des Gegners angezeigt wird - das war aber sehr praktisch, jetzt muss man im pgn nachschauen ...

Ausserdem: gibt es schon eine Funktion, mit der man Forderungen nicht nur annehmen, sondern auch mit kurzem Kommentar ablehnen kann?

Gruss,
Christoph."

beantworten   

 Matthias
Club: AC

03.05.04, 07:09 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Artikel
Zuganzeige und Forderung ablehnen von clange
betreff: Re: Zuganzeige und Forderung ablehnen

"Hallo Christoph,

der letzte Zug Deines Gegenüber wird solange angezeigt bis Du eine Figur bewegst. Sobald Du auf "zurücksetzen" klickst" wird wieder der Zug Deines Gegners angezeigt.

Um eine Forderung abzulehnen musst Du Dich zunächst "einloggen". Unter "ich wurde gefordert" findet sich in der letzten Spalte neben jeder Forderung ein Link "ablehnen". Nach dem Anklicken hast Du noch die Möglichkeit eine kurze Nachricht an den Fordernden zu schreiben.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

 Joschi
Club: AE
11.05.04, 09:59 Uhr
(Beitraege: 55)

Kommentar zum Kommentar
Re: Zuganzeige und Forderung ablehnen von Matthias
betreff: Re: Re: Zuganzeige und Forderung ablehnen

"Hallo, Matthias!

Bei mir fehlt dieser Link "Ablehnen" in der Rubrik "öffentliche Forderungen". Ich weiß natürlich nicht, ob das für die Allgemeinheit interessant ist und Du das vielleicht auch schon in Arbeit hast. Es wäre eventuell nett, dass man einfach den Hinweis "Sie wurden gefordert" entfernen könnte, wenn man eine öffentliche Forderung abgelehnt hat.

Viele Grüße

Thorben"

beantworten   

 larlinde
Club: DW
11.05.04, 23:18 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Zuganzeige und Forderung ablehnen von Joschi
betreff: Re: Re: Re: Zuganzeige und Forderung ablehnen

"sinnvoll fände ich das aber wirklich nur, wenn man die "öffentliche Forderung" ablehnen kann, damit man die Meldung "sie wurden gefordert" verschwindet und nicht um den der die Forderung ausgeschrieben hat eine Ablehnung zukommen zu lassen.
Sonst erhält man bei einer öffentlichen Forderung so viele Mails, d.h. Ablehnungen, das es kein Spaß mehr macht eine öffentliche Forderung auszuschreiben.

Gruß
Lars"

beantworten   

 Joschi
Club: AE
12.05.04, 08:40 Uhr
(Beitraege: 55)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Zuganzeige und Forderung ablehnen von larlinde
betreff: Re: Re: Re: Re: Zuganzeige und Forderung ablehnen

"Ich habe mit meinem Beitrag gemeint, dass nur die Meldung "Sie wurden gefordert" verschwindet, damit, sollte man z.B. persönlich neu gefordert werden, diese Änderung sofort wahrnehmen kann. Mein Artikel ist aus der Situation entstanden, dass ich mich mit einem Mitglied zu spielen verabredet hatte und auf eine Forderung wartete. Nun forderte jemand öffentlich und loggte sich zeimlich bald darauf aus, und ich hatte dauernd diese Meldung auf dem Bildschirm, obwohl sich ja nichts neues getan hatte. Wenn in Falle einer öffentlichen Forderung jedes Mal mit einer Ablehnung eine E-mail verschickt wird, ist das für den Fordernden sicherlich sehr lästig. Vielleicht kann man das ja optional machen.

Grüße
Thorben"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

14.05.04, 19:17 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Zuganzeige und Forderung ablehnen von Joschi
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Zuganzeige und Forderung ableh

"Hallo Thorben,

ein richtiger Hinweis! Ab sofort erscheint die Anzeige "Sie wurden gefordert" lediglich dann wenn eine private Forderung oder eine private und eine öffentliche Forderung vorliegt.
Liegt keine private aber eine öffentliche Forderung vor so erscheint die Anzeige "öffentliche Forderung!".

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

 Joschi
15.05.04, 14:27 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Zuganzeige und Forderung ableh von Matthias
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Zuganzeige und Forderung a

"Hallo, Matthias!

Wie ich schon aus älteren Beiträgen im Forum lesen konnte, hast Du auch hier wie gewohnt schnell reagiert. Ich finde es sehr gut, das Du Anregungen aus dem Forum schnell zur Kenntnis nimmst und dann auch viele Dinge, sofern die "Kritik" berechtigt war, änderst.

Viele Grüße

Thorben"

beantworten   

Hobbykegler
Club: DW

01.05.04, 21:58 Uhr
(Beitraege: 234)
betreff: Abwesenheit

"Hallo Matthias,
wie kann ich alle meine Spielpartner gleichzeitig informieren, dass ich einige Tage nicht ziehen kann, weil ich beruflich unterwegs bin? Geht das überhaupt? Ich wollte das nicht als Urlaub deklarieren, das es nur fünf Tage sind (5.-9.5.).
Gruß vom Hobbykegler
"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

02.05.04, 14:28 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Artikel
Abwesenheit von Hobbykegler
betreff: Re: Abwesenheit

"Hallo Hobbykegler,

die Funktion findet sich jetzt unter der Rubrik "offene Partien" direkt unter der Schaltfläche für die automatische Zugbenachrichtigung.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

 Hobbykegler
Club: DW

02.05.04, 21:11 Uhr
(Beitraege: 234)

Kommentar zum Kommentar
Re: Abwesenheit von Matthias
betreff: Re: Re: Abwesenheit

"Hab´ Dank für diese superschnelle Hilfe.
Gruß vom Hobbykegler
"

beantworten   

clange

29.04.04, 23:59 Uhr
(Beitraege: 3)
betreff: Lob und Anregung

"Ein großes Lob an die Macher dieser Schachseite! Schon nach nur einem Tag bin ich ganz begeistert!!!

Besonders schön finde ich die Möglichkeit, Eventualzugfolgen anzugeben.

Was ich mir noch wünschen würde, ist ein Analysebrett, das man bei Bedarf mit der jeweils aktuellen Stellung öffnen kann, um verschiedene Möglichkeiten durchzuspielen.
Ob sowas wohl möglich wäre? Und auch von anderen gewünscht?

Eine Gute Nacht an alle Schachspieler hier,

Christoph."

beantworten   

 Matthias
Club: AC

30.04.04, 19:45 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Artikel
Lob und Anregung von clange
betreff: Re: Lob und Anregung

"Hallo Christoph,

vielen Dank für Lob und Anregungen! Beides wird hier stets dankbar aufgenommen! Viele Ideen für neue Funktionen und Detail-Verbesserungen ergeben sich erst aus der täglichen Spielpraxis. Da es immer viele Wege zum Ziel gibt freue ich mich auf rege Diskussionen im Forum.

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei Allen danken, die durch Ihre Anregungen und Ihre Kritik mit zur Fortentwicklung von mySchach.de beigetragen haben!



mySchach.de ist dieser Tage 1 geworden und wir sind innerhalb eines Jahres zu einer großen und umtriebigen Schachgemeinde mit vielen interessanten und ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten gewachsen.
by the way: Gerade haben wir die 200.000 Halbzüge überschritten.

Ich bedanke mich für den regen Zuspruch und die vielen Zuschriften und die tolle Unterstützung und freue mich auf das neue mySchach.de-Jahr!

Viele Grüße & Allen einen schönen 1.Mai 2004!

Matthias"

beantworten   

 Rudy
01.05.04, 19:50 Uhr
(Beitraege: 10)

Kommentar zum Kommentar
Re: Lob und Anregung von Matthias
betreff: Re: Re: Lob und Anregung

"Hallo Matthias,
auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zum einjährigen Geburtstag und wünsche dir mit diesem Programm weiterhin viel Erfolg "ad multos annos".
Gruß, Rudi."

beantworten   

Vouivre

29.04.04, 17:51 Uhr
(Beitraege: 50)
betreff: spielt Arthur auf Gewinn?Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Wie man sieht, denkt Arthur jetzt seit Jänner über diese Stellung nach. Sucht er nach einem Gewinnweg? Lebt er überhaupt noch?

Bei chessmail.de ist es so, dass nach 30 Tagen ohne ziehen die Partie als gewonnen beendet werden kann. Sollte man hier vielleicht auch überdenken. "

beantworten   

 Rudy
29.04.04, 18:35 Uhr

Kommentar zum Artikel
spielt Arthur auf Gewinn? von Vouivre
betreff: Re: spielt Arthur auf Gewinn?Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Hallo Leute,
ich bin wie Vouivre der Meinung, dass eine derartige Zeitverzögerung in einer aussichtslosen Situation für den Gegner unzumutbar ist. Ich gehe sogar soweit, dass ein solches Verhalten absolut unfair ist. Hier sollte sich die Administration wirklich etwas einfallen lassen.
Gruß Rudi"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

29.04.04, 18:58 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
Re: spielt Arthur auf Gewinn? von Rudy
betreff: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn?

"Hallo Schachfreunde,

das ist ganz sicher nicht erfreulich! Aber: Die Bedenkzeitregelungen entsprechen den internationaln Standards (ICCF) für den Server-Fernschach. Daran möchte ich nur ungern rütteln. Eine Partie einfach zu beenden ohne, ohne dass der oder diejeinige aufgibt halte ich für problematisch. Eine Partie zu annulieren wäre zwar eine weitere Option. Allerdings würde das dann evtl. dazu führen, dass der ein oder andere sobald er auf Verlust steht darauf spekuliert mit der Absicht die Partie aus der Wertung zu nehmen. Ein sichtbarer Verweis in der Spielerkarte des Betreffenden, der ein solches Spielverhalten offen legt könnte hilfreich sein. Prinzipiell ziehe ich derlei Mechanismen vor. Die Erfahrung hat gezeigt, dass dies recht effektiv ist. Siehe ZÜ-Auswertung oder durchschnittliche Zugzeit in den Spielerkarten.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

 Rudy
29.04.04, 21:54 Uhr
(Beitraege: 10)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? von Matthias
betreff: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn?

"Hallo Matthias,
ich glaube ja gerne, dass hier nach internationalen Standards (ICCF) oder nach den Regeln des deutschen Fernschachbundes gespielt wird (das neueste Regelwerk liegt gerade vor mir). Doch bezweifle ich, dass die Klientel vergleichbar ist. Im MySchach gibt es halt eine ganze Menge @-Spieler, die das System nur ganz einfach testen wollen und dann wieder verschwinden. Das gleiche gilt auch für Vollmitglieder, die mit großen Erwartungen an eine Partie herangehen, aber keine Lust mehr haben, wenn sie sich auf der Verliererstrasse befinden. Schau, das ist der Unterschied.
Nix für ungut und schöne Grüße
Rudi"

beantworten   

 Vouivre

30.04.04, 09:56 Uhr
(Beitraege: 50)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? von Rudy
betreff: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn?

"Arthur war seit seinem letzten Zug nicht mehr online. Auf Mails gibt es keine Reaktion. Ist auch seine letzte Partie, die hier noch läuft.
Übrigens zum Thema Statistik. Sein Durchschnitt beim Ziehen liegt unter einem Tag ;-) "

beantworten   

 TAR

26.05.04, 02:56 Uhr
(Beitraege: 2)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? von Vouivre
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn?

"Ich habe mal nachgelesen:
3) Mahnpflicht


Wenn ein Spieler innerhalb von 14 Tagen keine Antwort erhält, hat er seinen Zug zu wiederholen; der Turnierdirektor erhält eine Kopie dieser Wiederholung. Sobald der Spielpartner auf eine derartige Wiederholung antwortet, soll ebenfalls der Turnierdirektor informiert werden.
Partien, in denen 40 Tage lang kein Zug erfolgt, können für denjenigen Spieler als verloren gewertet werden, der den Turnierdirektor über die zeitliche Verzögerung nicht in Kenntnis gesetzt hat. "

beantworten   

 Matthias
Club: AC

26.05.04, 07:36 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? von TAR
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn?

"Hallo TAR,

aus welcher Quelle zitieren Sie?
Mahnungen erfolgen auf mySchach.de automatisch nach 16 Tagen bzw. nach 26 ohne Zug wenn der Spieler, der am Zug ist zuvor angekündigt hat, dass er für seinen nächsten Zug mehr als 10 Tage Bedenkzeit benötigt.

Näheres dazu findet sich unter Schach-Regeln - Bedenkzeit, Zeitüberschreitung, Urlaub, § 2. und 3.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

26.05.04, 07:47 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? von Matthias
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewi

"... aus dem Reglement für Email-Turniere des ICCF, richtig?"

beantworten   

 Vouivre

26.05.04, 21:39 Uhr
(Beitraege: 50)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewi von Matthias
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf

"Das wärs doch. Nach 40 Tagen gewonnen. Sollte man hier auch einführen. Arthur antwortet nicht auf Mails. Lässt seine Partien alle ablaufen. Ich hab gottseidank nur mehr 9 Tage.

Aber abgesehen davon finde ich solch ein Verhalten einfach unsportlich.

Gruss aus Wien
Josef
http://www.volsa com
http://www.italienseminar.volsa.com"

beantworten   

 JerryWho
29.05.04, 13:43 Uhr
(Beitraege: 24)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf von Vouivre
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur

"Das finde ich auch eine gute Idee. Im Turnier "Ready to rumble" warten wir auch nur noch darauf, dass k2piet"s Uhren ablaufen."

beantworten   

 TAR
27.05.04, 03:51 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? von Matthias
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewi

"Ich hab das von den offiziellen deutschsprachigen ICCF-Regeln, von: http://www.fernschach.ch/rules/emailregeln.html

TAR"

beantworten   

 MStr
Club: AE

31.05.04, 17:16 Uhr
(Beitraege: 8)

Kommentar zum Kommentar
Re: spielt Arthur auf Gewinn? von Rudy
betreff: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? Frage dazuDie Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Dazu habe ich eine Frage: Verliert Arthur die Partie denn nicht automatisch nach Ablauf seiner Bedenkzeit?"

beantworten   

 JerryWho
31.05.04, 19:52 Uhr
(Beitraege: 24)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? Frage dazu von MStr
betreff: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? Frage dazu

"Klar, wenn die Bedenkzeit rum ist, ist die Partie wegen Zeitüberschreitung für Arthur verloren. Bis es aber so weit ist, belegt diese laufende Partie einen Platz in der Liste des Gegners, der deshalb evtl. kein weiteres Turnier spielen kann. Zum anderen werden Turniere künstlich in die Länge gezogen. "

beantworten   

 MStr
Club: AE

31.05.04, 23:54 Uhr
(Beitraege: 8)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? Frage dazu von JerryWho
betreff: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? Frage da

"o.k. Das ist natürlich ärgerlich. Danke für die Info."

beantworten   

 Matthias
Club: AC

03.06.04, 07:13 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? Frage dazu von JerryWho
betreff: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? Frage da

"Hallo Schachfreunde,

ich lasse mich überzeugen: Ab sofort kann gewählt werden ob ersparte Bedenkzeit gutgeschrieben wird oder nicht:

Wählt man bei einer Forderung oder einer Turnier-Ausschreibung die Option "Ersparte Bedenkzeit wird nicht gutgeschrieben" so wird in den jeweiligen Partien alle 10 Züge die Bedenkzeit auf die zuvor ausgewählte Anzahl der Tage (für 10 Züge) zurückgestellt. Die bis zu diesem Zeitpunkt nicht verbrauchte Bedenkzeit wird dann nicht gutgeschrieben sondern verfällt. Folglich wird eine Partie bei Inaktivität spätestens nach 10, 20, 30 oder 40 Tagen (je nach Vorauswahl) wegen ZÜ beendet.

Ich bitte wieder um detaillierte Meldung evtl. auftretender Programmfehler.

Viele Grüße & Spannende Partien,
Matthias"

beantworten   

clange

29.04.04, 11:14 Uhr
(Beitraege: 3)
betreff: Banner-Exchange

"Liebe Webmaster!

Noch habe ich nicht gespielt und gebe mich deshalb erstmal mit meiner @-Mitgliedschaft zufrieden.

Meine Frage aber: wird es spaeter moeglich sein, sich immernoch von einem @-Mitglied umzuschreiben als Vollmitglied im Banner-Exchange-Programm?!

MfG,
Christoph."

beantworten   

Zoltan

28.04.04, 16:16 Uhr
(Beitraege: 60)
betreff: Frage zum Rundenturnier (2 Durchgänge)

"Hallo!

Ich konnte keine Beschreibung auf den Seiten finden, deswegen meine Frage: Warum gibt es beim Rundenturnier (2 Durchgänge) gleich vier Spiele gegen den selben Gegner? Eigentlich habe ich bei "2 Durchgängen" genau 2 Partien gegen den selben Gegner erwartet. Bei fünf Gegnern sind es schon 20 Spiele auf einmal. Ist das ein Fehler, oder ist es so vorgesehen?

Beste Grüsse,

Zoltan"

beantworten   

 Joschi
Club: AE
28.04.04, 16:30 Uhr
(Beitraege: 55)

Kommentar zum Artikel
Frage zum Rundenturnier (2 Durchgänge) von Zoltan
betreff: Re: Frage zum Rundenturnier (2 Durchgänge)

"Das Problem ist mir bei meinem Turnier ("Premierenturnier") auch schon aufgefallen, vor allem, da jeder zweimal mit der gleichen Farbe gegen jeden Gegner antreten musste (bis auf eine Paarung). Bei anderen Turnieren scheint es aber zu klappen. Ich wüsste da auch gerne, ob ich bei der Auschreibung des Turniers irgendetwas falsch gemacht habe.

Grüße

Joschi"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

28.04.04, 19:31 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
Re: Frage zum Rundenturnier (2 Durchgänge) von Joschi
betreff: Re: Re: Frage zum Rundenturnier (2 Durchgänge)

"Hallo Schachfreunde,

hier handelt sich um einen Fehler im Programmablauf, der unter gewissen Umständen auftreten konnte und für den ich mich entschuldigen möchte. Der Fehler ist inzwischen behoben.

Da sich das "Premierenturnier" in einem fortgeschrittenen Stadium befindet (11 von 12 Partien wurden bereits beendet und gewertet) bleibt als einzig mögliche Lösung wegen der doppelt eröffneten Partien das Turnier als doppelrundiges Turnier zu beenden. Allerdings spiel(t)en in beiden Runden die jeweiligen Spieler die gleichen Farben.
Bitte informieren Sie die Teilnehmer Ihres Turniers über diesen Umstand. Falls es gewünscht ist können wir die Turnierbindung der Partien aufheben.

Viele Grüße,

Matthias"

beantworten   

 Zoltan

28.04.04, 19:56 Uhr
(Beitraege: 60)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Frage zum Rundenturnier (2 Durchgänge) von Matthias
betreff: Re: Re: Re: Frage zum Rundenturnier (2 Durchgänge)

"Hallo Matthias,

irgendetwas ist wieder schiefgelaufen. Das Turnier "Wir lassen es krachen" ist zu den Ausschreibungen zurückgewandert und beginnt am 01.01.70! ;)

Gruss,
Zoltan"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

28.04.04, 22:33 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Frage zum Rundenturnier (2 Durchgänge) von Zoltan
betreff: Re: Re: Re: Re: Frage zum Rundenturnier (2 Durchgä

"Entschuldigung, heute war der Wurm drinnen: Datensalat beim Zurücksetzen der Turnierdaten produziert. Jetzt sollte aber wieder alles stimmen.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

Rudy
26.04.04, 17:37 Uhr
(Beitraege: 10)
betreff: Begrüßungs-Schachbrett

"Hi Matthias,
immer wenn ich mich in MySchach einlogge und das Begrüßungs-Schachbrett sehe, komme ich ins Grübeln :-). Ist die gezeigte Figurenaufstellung ein Gag oder wird hier nach dieser Aufstellung gespielt. Es gibt genügend Befürworter für ein Spiel mit dieser Figurenaufstellung. Doch hat sich das bisher nicht durchgesetzt, da sonst alle Schachbücher und -programme neu geschrieben werden müßten. Und das wäre echt lästig.

Ein nicht ernst zu nehmender Betrachter

Gruß Rudi"

beantworten   

 Matthias
26.04.04, 17:49 Uhr

Kommentar zum Artikel
Begrüßungs-Schachbrett von Rudy
betreff: Re: Begrüßungs-Schachbrett

"Hallo Rudi,

das ist eine klingonische Grundstellungs-Variante, also noch Zukunftsmusik.

Gruß,
Matthias

"

beantworten   

Zur Zeit sind 1 Schachspieler online! Laufende Partien: 307, Forderungen: 1, Halbzüge: 6.659.502
Copyright 2003-2019 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung