Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 [104] 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

Vouivre

29.04.04, 17:51 Uhr
(Beitraege: 50)
betreff: spielt Arthur auf Gewinn?Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Wie man sieht, denkt Arthur jetzt seit Jänner über diese Stellung nach. Sucht er nach einem Gewinnweg? Lebt er überhaupt noch?

Bei chessmail.de ist es so, dass nach 30 Tagen ohne ziehen die Partie als gewonnen beendet werden kann. Sollte man hier vielleicht auch überdenken. "

beantworten   

 Rudy
29.04.04, 18:35 Uhr

Kommentar zum Artikel
spielt Arthur auf Gewinn? von Vouivre
betreff: Re: spielt Arthur auf Gewinn?Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Hallo Leute,
ich bin wie Vouivre der Meinung, dass eine derartige Zeitverzögerung in einer aussichtslosen Situation für den Gegner unzumutbar ist. Ich gehe sogar soweit, dass ein solches Verhalten absolut unfair ist. Hier sollte sich die Administration wirklich etwas einfallen lassen.
Gruß Rudi"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

29.04.04, 18:58 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
Re: spielt Arthur auf Gewinn? von Rudy
betreff: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn?

"Hallo Schachfreunde,

das ist ganz sicher nicht erfreulich! Aber: Die Bedenkzeitregelungen entsprechen den internationaln Standards (ICCF) für den Server-Fernschach. Daran möchte ich nur ungern rütteln. Eine Partie einfach zu beenden ohne, ohne dass der oder diejeinige aufgibt halte ich für problematisch. Eine Partie zu annulieren wäre zwar eine weitere Option. Allerdings würde das dann evtl. dazu führen, dass der ein oder andere sobald er auf Verlust steht darauf spekuliert mit der Absicht die Partie aus der Wertung zu nehmen. Ein sichtbarer Verweis in der Spielerkarte des Betreffenden, der ein solches Spielverhalten offen legt könnte hilfreich sein. Prinzipiell ziehe ich derlei Mechanismen vor. Die Erfahrung hat gezeigt, dass dies recht effektiv ist. Siehe ZÜ-Auswertung oder durchschnittliche Zugzeit in den Spielerkarten.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

 Rudy
29.04.04, 21:54 Uhr
(Beitraege: 10)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? von Matthias
betreff: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn?

"Hallo Matthias,
ich glaube ja gerne, dass hier nach internationalen Standards (ICCF) oder nach den Regeln des deutschen Fernschachbundes gespielt wird (das neueste Regelwerk liegt gerade vor mir). Doch bezweifle ich, dass die Klientel vergleichbar ist. Im MySchach gibt es halt eine ganze Menge @-Spieler, die das System nur ganz einfach testen wollen und dann wieder verschwinden. Das gleiche gilt auch für Vollmitglieder, die mit großen Erwartungen an eine Partie herangehen, aber keine Lust mehr haben, wenn sie sich auf der Verliererstrasse befinden. Schau, das ist der Unterschied.
Nix für ungut und schöne Grüße
Rudi"

beantworten   

 Vouivre

30.04.04, 09:56 Uhr
(Beitraege: 50)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? von Rudy
betreff: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn?

"Arthur war seit seinem letzten Zug nicht mehr online. Auf Mails gibt es keine Reaktion. Ist auch seine letzte Partie, die hier noch läuft.
Übrigens zum Thema Statistik. Sein Durchschnitt beim Ziehen liegt unter einem Tag ;-) "

beantworten   

 TAR

26.05.04, 02:56 Uhr
(Beitraege: 2)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? von Vouivre
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn?

"Ich habe mal nachgelesen:
3) Mahnpflicht


Wenn ein Spieler innerhalb von 14 Tagen keine Antwort erhält, hat er seinen Zug zu wiederholen; der Turnierdirektor erhält eine Kopie dieser Wiederholung. Sobald der Spielpartner auf eine derartige Wiederholung antwortet, soll ebenfalls der Turnierdirektor informiert werden.
Partien, in denen 40 Tage lang kein Zug erfolgt, können für denjenigen Spieler als verloren gewertet werden, der den Turnierdirektor über die zeitliche Verzögerung nicht in Kenntnis gesetzt hat. "

beantworten   

 Matthias
Club: AC

26.05.04, 07:36 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? von TAR
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn?

"Hallo TAR,

aus welcher Quelle zitieren Sie?
Mahnungen erfolgen auf mySchach.de automatisch nach 16 Tagen bzw. nach 26 ohne Zug wenn der Spieler, der am Zug ist zuvor angekündigt hat, dass er für seinen nächsten Zug mehr als 10 Tage Bedenkzeit benötigt.

Näheres dazu findet sich unter Schach-Regeln - Bedenkzeit, Zeitüberschreitung, Urlaub, § 2. und 3.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

26.05.04, 07:47 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? von Matthias
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewi

"... aus dem Reglement für Email-Turniere des ICCF, richtig?"

beantworten   

 Vouivre

26.05.04, 21:39 Uhr
(Beitraege: 50)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewi von Matthias
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf

"Das wärs doch. Nach 40 Tagen gewonnen. Sollte man hier auch einführen. Arthur antwortet nicht auf Mails. Lässt seine Partien alle ablaufen. Ich hab gottseidank nur mehr 9 Tage.

Aber abgesehen davon finde ich solch ein Verhalten einfach unsportlich.

Gruss aus Wien
Josef
http://www.volsa com
http://www.italienseminar.volsa.com"

beantworten   

 JerryWho
29.05.04, 13:43 Uhr
(Beitraege: 24)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf von Vouivre
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur

"Das finde ich auch eine gute Idee. Im Turnier "Ready to rumble" warten wir auch nur noch darauf, dass k2piet"s Uhren ablaufen."

beantworten   

 TAR
27.05.04, 03:51 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? von Matthias
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewi

"Ich hab das von den offiziellen deutschsprachigen ICCF-Regeln, von: http://www.fernschach.ch/rules/emailregeln.html

TAR"

beantworten   

 MStr
Club: AE

31.05.04, 17:16 Uhr
(Beitraege: 8)

Kommentar zum Kommentar
Re: spielt Arthur auf Gewinn? von Rudy
betreff: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? Frage dazuDie Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Dazu habe ich eine Frage: Verliert Arthur die Partie denn nicht automatisch nach Ablauf seiner Bedenkzeit?"

beantworten   

 JerryWho
31.05.04, 19:52 Uhr
(Beitraege: 24)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? Frage dazu von MStr
betreff: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? Frage dazu

"Klar, wenn die Bedenkzeit rum ist, ist die Partie wegen Zeitüberschreitung für Arthur verloren. Bis es aber so weit ist, belegt diese laufende Partie einen Platz in der Liste des Gegners, der deshalb evtl. kein weiteres Turnier spielen kann. Zum anderen werden Turniere künstlich in die Länge gezogen. "

beantworten   

 MStr
Club: AE

31.05.04, 23:54 Uhr
(Beitraege: 8)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? Frage dazu von JerryWho
betreff: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? Frage da

"o.k. Das ist natürlich ärgerlich. Danke für die Info."

beantworten   

 Matthias
Club: AC

03.06.04, 07:13 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? Frage dazu von JerryWho
betreff: Re: Re: Re: Re: spielt Arthur auf Gewinn? Frage da

"Hallo Schachfreunde,

ich lasse mich überzeugen: Ab sofort kann gewählt werden ob ersparte Bedenkzeit gutgeschrieben wird oder nicht:

Wählt man bei einer Forderung oder einer Turnier-Ausschreibung die Option "Ersparte Bedenkzeit wird nicht gutgeschrieben" so wird in den jeweiligen Partien alle 10 Züge die Bedenkzeit auf die zuvor ausgewählte Anzahl der Tage (für 10 Züge) zurückgestellt. Die bis zu diesem Zeitpunkt nicht verbrauchte Bedenkzeit wird dann nicht gutgeschrieben sondern verfällt. Folglich wird eine Partie bei Inaktivität spätestens nach 10, 20, 30 oder 40 Tagen (je nach Vorauswahl) wegen ZÜ beendet.

Ich bitte wieder um detaillierte Meldung evtl. auftretender Programmfehler.

Viele Grüße & Spannende Partien,
Matthias"

beantworten   

clange

29.04.04, 11:14 Uhr
(Beitraege: 3)
betreff: Banner-Exchange

"Liebe Webmaster!

Noch habe ich nicht gespielt und gebe mich deshalb erstmal mit meiner @-Mitgliedschaft zufrieden.

Meine Frage aber: wird es spaeter moeglich sein, sich immernoch von einem @-Mitglied umzuschreiben als Vollmitglied im Banner-Exchange-Programm?!

MfG,
Christoph."

beantworten   

Zoltan

28.04.04, 16:16 Uhr
(Beitraege: 60)
betreff: Frage zum Rundenturnier (2 Durchgänge)

"Hallo!

Ich konnte keine Beschreibung auf den Seiten finden, deswegen meine Frage: Warum gibt es beim Rundenturnier (2 Durchgänge) gleich vier Spiele gegen den selben Gegner? Eigentlich habe ich bei "2 Durchgängen" genau 2 Partien gegen den selben Gegner erwartet. Bei fünf Gegnern sind es schon 20 Spiele auf einmal. Ist das ein Fehler, oder ist es so vorgesehen?

Beste Grüsse,

Zoltan"

beantworten   

 Joschi
Club: AE
28.04.04, 16:30 Uhr
(Beitraege: 55)

Kommentar zum Artikel
Frage zum Rundenturnier (2 Durchgänge) von Zoltan
betreff: Re: Frage zum Rundenturnier (2 Durchgänge)

"Das Problem ist mir bei meinem Turnier ("Premierenturnier") auch schon aufgefallen, vor allem, da jeder zweimal mit der gleichen Farbe gegen jeden Gegner antreten musste (bis auf eine Paarung). Bei anderen Turnieren scheint es aber zu klappen. Ich wüsste da auch gerne, ob ich bei der Auschreibung des Turniers irgendetwas falsch gemacht habe.

Grüße

Joschi"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

28.04.04, 19:31 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
Re: Frage zum Rundenturnier (2 Durchgänge) von Joschi
betreff: Re: Re: Frage zum Rundenturnier (2 Durchgänge)

"Hallo Schachfreunde,

hier handelt sich um einen Fehler im Programmablauf, der unter gewissen Umständen auftreten konnte und für den ich mich entschuldigen möchte. Der Fehler ist inzwischen behoben.

Da sich das "Premierenturnier" in einem fortgeschrittenen Stadium befindet (11 von 12 Partien wurden bereits beendet und gewertet) bleibt als einzig mögliche Lösung wegen der doppelt eröffneten Partien das Turnier als doppelrundiges Turnier zu beenden. Allerdings spiel(t)en in beiden Runden die jeweiligen Spieler die gleichen Farben.
Bitte informieren Sie die Teilnehmer Ihres Turniers über diesen Umstand. Falls es gewünscht ist können wir die Turnierbindung der Partien aufheben.

Viele Grüße,

Matthias"

beantworten   

 Zoltan

28.04.04, 19:56 Uhr
(Beitraege: 60)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Frage zum Rundenturnier (2 Durchgänge) von Matthias
betreff: Re: Re: Re: Frage zum Rundenturnier (2 Durchgänge)

"Hallo Matthias,

irgendetwas ist wieder schiefgelaufen. Das Turnier "Wir lassen es krachen" ist zu den Ausschreibungen zurückgewandert und beginnt am 01.01.70! ;)

Gruss,
Zoltan"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

28.04.04, 22:33 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Frage zum Rundenturnier (2 Durchgänge) von Zoltan
betreff: Re: Re: Re: Re: Frage zum Rundenturnier (2 Durchgä

"Entschuldigung, heute war der Wurm drinnen: Datensalat beim Zurücksetzen der Turnierdaten produziert. Jetzt sollte aber wieder alles stimmen.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

Rudy
26.04.04, 17:37 Uhr
(Beitraege: 10)
betreff: Begrüßungs-Schachbrett

"Hi Matthias,
immer wenn ich mich in MySchach einlogge und das Begrüßungs-Schachbrett sehe, komme ich ins Grübeln :-). Ist die gezeigte Figurenaufstellung ein Gag oder wird hier nach dieser Aufstellung gespielt. Es gibt genügend Befürworter für ein Spiel mit dieser Figurenaufstellung. Doch hat sich das bisher nicht durchgesetzt, da sonst alle Schachbücher und -programme neu geschrieben werden müßten. Und das wäre echt lästig.

Ein nicht ernst zu nehmender Betrachter

Gruß Rudi"

beantworten   

 Matthias
26.04.04, 17:49 Uhr

Kommentar zum Artikel
Begrüßungs-Schachbrett von Rudy
betreff: Re: Begrüßungs-Schachbrett

"Hallo Rudi,

das ist eine klingonische Grundstellungs-Variante, also noch Zukunftsmusik.

Gruß,
Matthias

"

beantworten   

Sicarius@
23.04.04, 20:26 Uhr
(Beitraege: 1)
betreff: TOR Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"TOR"

beantworten   

Rudy
22.04.04, 11:33 Uhr
(Beitraege: 10)
betreff: Gegner zieht nicht mehr

"Hallo Freunde,

ich bin über einen Link des Schachbezirks Schwaben auf "Myschach" gestoßen und habe es natürlich sofort ausprobiert. Ich war auch damit einverstanden, dass ich zunächst nur eine Doppelpartie gegen einen einzigen Spieler ("salmo") spielen durfte. Das klappte auch anfangs ganz gut. Doch seit dem 30.03.2004 Ist Funkstille eingetreten. Da ich zur gleichen Zeit keine andere Partie beginnen kann, hält sich meine Begeisterung für dieses System in engen Grenzen und ich werde nach diesen beiden Partien -egal, wie sie beendet werden- ganz einfach das Handtuch werfen. Sorry, für ein solches Verhalten ist mir meine Zeit zu schade.

Gleichzeitig werde ich dem Webmaster des Schachbezirks Schwaben von meinen Erfahrungen berichten.

Gruß
Rudy"

beantworten   

 Vouivre

22.04.04, 12:36 Uhr
(Beitraege: 50)

Kommentar zum Artikel
Gegner zieht nicht mehr von Rudy
betreff: Re: Gegner zieht nicht mehr

"Mir geht es derzeit genau so. Mein Geggner (Arthur) lässt in verlorener Stellung einfach die zeit ablaufen. Muss jetzt noch etwa 1 1/2 Monate warten, bis ich den Punkt bekomme und der Platz fehlt mir. Aber was solls. Das ist eben Fernschach. "

beantworten   

 Rudy
22.04.04, 13:14 Uhr
(Beitraege: 10)

Kommentar zum Kommentar
Re: Gegner zieht nicht mehr von Vouivre
betreff: Re: Re: Gegner zieht nicht mehr

"Du magst ja recht haben. Der Unterschied zu dir besteht aber darin, dass ich in der Zwischenzeit keine andere Partie anfangen kann. Bevor ich mich aber fest binde (es geht mir nicht um die 12 EURO), möchte ich das System näher kennenlernen. Ich kaufe nun einmal nicht gerne die Katze im Sack.

Bis nun meine beiden Partien beendet werden, habe ich "mychess" sicherlich schon lange vergessen."

beantworten   

 Seeigel
22.04.04, 18:54 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Gegner zieht nicht mehr von Rudy
betreff: Re: Re: Re: Gegner zieht nicht mehr

"Hallo,
Salmo hat mir mitgeteilt, dass er Probleme mit seinem PC hat und die so schnell nicht beheben kann, deswegen ist bei ihm Funkstille
das nur zur Information
von Seeigel"

beantworten   

 Rudy
23.04.04, 07:35 Uhr
(Beitraege: 10)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Gegner zieht nicht mehr von Seeigel
betreff: Re: Re: Re: Re: Gegner zieht nicht mehr

"Hallo Seeigel,

ich habe das nicht gewußt, insofern besteht hier eine Info-Lücke. Aber um ehrlich zu sein: Ich finde eine Freischaltung von nur zwei Einzelpartien für einen Neueinsteiger für sinnlos.
Wenn sich ein Newcomer in euerer Community einloggt, dann will er doch zuerst das System testen. Eigentlich will er nur Schachspielen Und dazu müsste ihm auch Gelegenheit gegeben werden. Wie hier eine solche Gelegenheit aussieht, habe ich jetzt kennengelernt. Bei dem einen stürst der Computer ab und beim anderen ist ein vorgeplanter Urlaub eingetragen. Das ist alles ganz normal. Dass aber ein Neueinsteiger dafür bestraft wird, dass er keine weitere Partie eröffnen kann, weil es im System nicht vorgesehen ist, finde ich weder lustig noch professionell. Sorry, ich glaube, meine Ausführungen sind einer Überlegung wert."

beantworten   

 Matthias
Club: AC

24.04.04, 20:06 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Artikel
Gegner zieht nicht mehr von Rudy
betreff: Re: Gegner zieht nicht mehr

"Hallo Rudy,

Dein Hinweis ist durchaus berechtigt!
Zwei blockierte Partein sind wirklich sehr ärgerlich.

Ich war zwei Tage nicht im Netz. Deswegen erst heute meine Antwort als verantwortlicher Webmaster: Wie ich sehe wurden die beiden Partien inzwischen wegen Bedenkzeitüberschreitung vom System beendet und Du konntest zwei neue gegen xerxes beginnen. Gerade seit Ihr Beide online und die Partien in vollem Gange. So weit so gut.

Inzwischen ist das Programm recht umfangreich und viele Funktionen erschließen sich gerade für Neulinge nicht auf den ersten Blick. So finden sich u.a. in der Spielerkarte eines jeden Spielers einige statistische Daten, die eine Aussage machen über das Spielverhalten eines potentiellen Gegners. Neben der durchschnittlichen Zugzeit ist zu erkennen ob während der letzten 6 Monate Partien wegen ZÜ (=Zeitüberschreitung) abgegeben wurden. Ein vergleichender Blick in verschiedene Spielerkarten und die gespielten Partien lohnt also.

Natürlich kann und soll das System noch ergänzt und verbessert werden, dort wo es notwendig erscheint. Ergänzend wäre z.B. über eine Funktion nachzudenken, die es solchen Spielern (Partien verloren wegen ZÜ) für den Zeitraum der 6 Monate nicht erlaubt öffentliche Forderungen anzunehmen.

Viele Grüße,

Matthias"

beantworten   

 Rudy
25.04.04, 12:46 Uhr
(Beitraege: 10)

Kommentar zum Kommentar
Re: Gegner zieht nicht mehr von Matthias
betreff: Re: Re: Gegner zieht nicht mehr

"Hallo Matthias,
recht herzlichen Dank für deine Ausführungen. Ich war wirklich sehr verärgert darüber, dass ich ganz einfach von MySchach vorübergehend ausgeschlossen wurde, bloß weil mein Gegner nicht mehr gezogen hat. Dabei liegt das Problem weniger an der ZÜ, sonder an der geringen Zahl der Partien, die einem Neueinsteiger ermöglicht wird. Solltest du eine 6-monatige Sperre für Zeitüberschreitler andenken, darfst du gleich eine Kommission einrichten, die Fälle von höherer Gewalt, unverschuldeter Zü usw. beurteilen muß. All das bringt dich, wie ich auch schon in anderen Communities erleben mußte, nicht weiter.
Viel wichtiger ist doch, einem Neueinsteiger ein attraktives Angebot von vielleicht 5 Partien einzuräumen, befristet auf eine bestimmte Zeit. Nach Ablauf dieser Zeit soll er sich dann entscheiden, ob er Vollmitglied werden will oder nicht.
Ich kann mir deine Gegenargumente zu meinem Vorschlag schon ausrechnen. Ich bin jedoch der Meinung, dass vor jedem Erfolg auch eine gewisse Vorleistung stehen muß.
Nix für ungut und noch einen schönen Sonntag
Rudi"

beantworten   

chubaka@
19.04.04, 10:51 Uhr
(Beitraege: 1)
betreff: Frage zu den Regeln: Darf die Dame...

"... sich einem Garde entziehen,
indem sie dem gegnerischen König
ein Schach bietet?

Mir war so, also dürfte sich diese Figur
nicht mit der Flucht nach vorne
aus dem Staub machen?

Leider hab ich in den FIDE-Texten
nichts dazu gefunden...

Besten Dank für Eure Mithilfe
Jochen"

beantworten   

 Vouivre

19.04.04, 10:55 Uhr
(Beitraege: 50)

Kommentar zum Artikel
Frage zu den Regeln: Darf die Dame... von chubaka@
betreff: Re: Frage zu den Regeln: Darf die Dame...

"sie darf stehenbleiben, zurückschlagen, Schach bieten und was immer sie will.

Dass Du das nicht gefunden hast, wundert mich nicht. In "normalen" Partien wird so was auch nicht angesagt. Auch ein Schach nicht. Der Gegner sieht das ja sowieso (oder auch nicht) und kann dann entsprechend reagieren."

beantworten   

Hobbykegler
Club: DW

12.04.04, 20:09 Uhr
(Beitraege: 234)
betreff: Statistiken

"Hallo Matthias,

ich bin ja ein Liebhaber von Statistiken und dieses Programm gibt ja auch schon eine Menge her. Frage meinerseits deshalb: Ist eine Rangliste möglich, aus der man ersehen kann, wer die meisten Spiele gespielt hat? Interessiert das überhaupt jemanden - ausser mir?

Gruß vom Hobbykegler
"

beantworten   

 JerryWho
12.04.04, 22:08 Uhr
(Beitraege: 24)

Kommentar zum Artikel
Statistiken von Hobbykegler
betreff: Re: Statistiken

"Hallo Matthias, hallo Hobbykegler,

wenn wir gerade bei "Wünsch Dir was" sind ;-)
Mich würde soetwas wie das Durchschnittsrating der Gegner interessieren. Ganz toll wäre auch noch die Aufschlüsselung nach dem Rating zum Zeitpunkt der Partie und jetzt.
Bsp: Ich spiele fünfmal gegen jeweils einen Neuling. Das macht einen Durchschnitt von 1500 zum Zeitpunkt der Partie. Mittlerweile haben sich diese Gegner als sehr gut entpuppt. Das könnte einen aktuellen Durchschnitt von 1800 ergeben.
Ich hoffe, es ist klar, was ich meine.
Was sagt Ihr dazu.

Beste Grüße,
JerryWho"

beantworten   

 kalle
Club: AE

20.04.04, 22:20 Uhr
(Beitraege: 90)

Kommentar zum Artikel
Statistiken von Hobbykegler
betreff: Re: Statistiken

"Master1 mit seinen derzeit 494 Partien sollte die Spitze halten. Aber die Auswertung habe ich mir auch schon mal gewünscht.
Gruß vom Kalle."

beantworten   

 Matthias
Club: AC

25.04.04, 13:47 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Artikel
Statistiken von Hobbykegler
betreff: Re: Statistiken

"Hallo Zusammen,

die Bestenliste lässt sich jetzt ähnlich wie in den Partieübersichten durch Anklicken der Spaltentitel nach verschiedenen Kriterien (u.a. auch Zahl gespielter Partien) sortieren.

Die durchschnittliche Gegner-myELO zum aktuellen Zeitpunkt wird jetzt in der Spielerkarte jedes Spielers angezeigt. Die myELO-Wertung eines Gegners zum Zeitpunkt der Eröffnung einer bestimmten Partie wird nicht gespeichert. Allerdings lässt sich die myELO-Stärke eines Spielers zu einem bestimmten Zeitpunkt anhand des Graphen der myELO-Entwicklung ablesen.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

PeterLoskarn
Club: RDK

10.04.04, 20:29 Uhr
(Beitraege: 38)
betreff: Akustische Aufforderung zum ziehen

"Bei mir funktioniert die akustische Aufforderung zum ziehen wohl nicht mehr richtig. Ich höre alle naslang einen doppelten Hupton, aber keiner meiner Gegner hat gezogen und gefordert wurde ich auch nicht. Ist bei mir eine Fehlfunktion wirksam?
Bin ich der einzige mit diesem Problem?"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

11.04.04, 13:21 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Artikel
Akustische Aufforderung zum ziehen von PeterLoskarn
betreff: Re: Akustische Aufforderung zum ziehen

"Hallo Peter,

wie bereits im Chat besprochen erschallte das akustische Signal (Hup-Ton) der "automatischen Zugbeancharichtigung" bislang nicht nur bei neuen Zügen, sondern immer wenn man/frau in einer Partie "am Zug" war.

Da verschiedene Partien ja durchaus in unterschiedlichen Tempi gespielt werden erschien mir dies als ein interessanter Hinweis!

Ich habe es daher zum Anlass genommen die Funktion zu überarbeiten: Ab sofort erschallt das akustische Signal nach Aktivierung der automatischen Zugbeanchrichtigung nur noch bei neuen Zügen, während die Partien bei denen ich bereits "am Zug" bin wenn ich die automatische Zugbenachrichtigung aktiviere ignoriert werden.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

 PeterLoskarn
Club: RDK

11.04.04, 13:58 Uhr
(Beitraege: 38)

Kommentar zum Kommentar
Re: Akustische Aufforderung zum ziehen von Matthias
betreff: Re: Re: Akustische Aufforderung zum ziehen

"Sehr schön Matthias und ein herzliches Dankeschön. Dann werde ich in Zunkunft vom Hupkonzert nicht mehr genervt werden und wenns hupt, dann hat auch einer meiner Online-Gegner gezogen "

beantworten   

 Matthias
Club: AC

11.04.04, 23:14 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Akustische Aufforderung zum ziehen von PeterLoskarn
betreff: Re: Re: Re: Akustische Aufforderung zum ziehen

"Gern geschehen! Frohe Ostern!

Hoffentlich hat irgendjemand verstanden um was es hier eigentlich ging

Viele Grüße,
Matthias
"

beantworten   

 JerryWho
12.04.04, 11:24 Uhr
(Beitraege: 24)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Akustische Aufforderung zum ziehen von PeterLoskarn
betreff: Re: Re: Re: Akustische Aufforderung zum ziehen

"Ich finde das auch eine sehr gute Neuerung!
Danke,
JerryWho"

beantworten   

Chaos

07.04.04, 21:58 Uhr
(Beitraege: 60)
betreff: Unterwandlungen

"Mir ist aufgefallen das wenn der bauern an die grundlinie ankommt man automatisch dame bekommt und man nicht aussuchen kann ob man dame turm läufer oder springer haben möchte. Sicher ist bei 99 % der fälle die Dame am bestem, aber es gab spiele wo eine unterwandlung zum springer spielentscheidender war."

beantworten   

 JerryWho
07.04.04, 22:39 Uhr
(Beitraege: 24)

Kommentar zum Artikel
Unterwandlungen von Chaos
betreff: Re: Unterwandlungen

"Wenn mich nicht alles täuscht, kannst Du die Figur vor dem Zug auswählen, in die sich der Bauer verwandeln soll.
Viele Grüße,
JerryWho"

beantworten   

Laufende Partien: 227, Forderungen: 3, Halbzüge: 6.939.437
Copyright 2003-2020 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung