Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 [118] 119 120 121 122 123 124 125 126 127 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

Anonymer User
19.08.03, 10:16 Uhr
betreff: Computereinsatz

"Ich habe das Gefühl das hier grossteils mit dem Computer Züge berechnet werden.
Da spiele ich diverse Partie und alle werden exakt von Fritz genauso behandelt!
Nur das diese User kein [adv] bzw.[c] haben. Dafür sind die Usernamen aber sehr verdächtig so wie *Chess01.etc,
Bitte diese Spieler genau beobachten!"

beantworten   

 EberlW
19.08.03, 13:32 Uhr

Kommentar zum Artikel
Computereinsatz von Anonymer User
betreff: Computereinsatz - stimmt leider...

"Hi Anon,

hast ja Recht! Das Problem ist bereits seit den Anfängen dieses Servers bekannt. Viele Partien lassen sich mit Engines Zug um Zug reproduzieren. Im Bereich des Fernschachs ist diese Erscheinung ausgemachter Blödsinn, aber manche wollen es halt nicht anders. Viel nachdenklicher stimmt mich allerdings, dass totz Bekanntheit dieses "Phänomens" so viele Leute gegen diese Computer spielen. Kann man das nicht viel bequemer am heimischen Rechner haben? Muß man sich unbedingt öffentlich von einem anonymen Computerspieler "die Hosen runterziehen" lassen und ihm noch als "Punktelieferant" dienen? Ich glaube fast, diese Leute sind weniger Opfer des heimlichen Computerspielers, als vielmehr ihrer eigenen Dummheit oder Naivität. Selbstverständlich kann man im Fernschach Computer "abschlachten" - nicht aber in dieser hier oft wiederzufindenden "Blitz"-Manier, sondern durch sorgfältiges Vorgehen. Derartiges Spiel habe ich hier durchaus schon beobachten können und die heimlichen Computerspieler werden sicher auch den einen oder anderen Punkt lassen müssen. Dennoch wäre es an der Zeit, die breite Masse würde den heimlichen Computerspielern zeigen wo es lang geht - entweder durch simples Ignorieren der Herausforderungen, oder (wer es kann) durch gezieltes Anticomputerschach. Wer bis jetzt "reingefallen" ist, weil er treu an die Ehrlichkeit anderer glaubte, dem sei folgendes anzuraten:
Vor Annahme einer Herausforderung die bisherigen Partien des Herausforderers stets auf Computerstütze prüfen!

MfG,
Wilfried

PS: Du brauchtest deine Warnung nicht anonym auszusprechen. Mit Ausnahme der Betrüger ist hier wohl jeder dankbar für Hinweise dieser Art. Betrüger beim Namen nennen sollte man freilich nur, wenn man deren Partien mit eigener Computeranalyse als "Computerspiele" aufdecken kann. Dies geht hier im Forum aufgrund der Zeichenlimitierung nicht, aber es dürfte ja kein Problem sein, eigens eine Webseite dafür einzurichten und hier den Link zu posten. ;-)"

beantworten   

 Jonas84
19.08.03, 18:46 Uhr
(Beitraege: 14)

Kommentar zum Kommentar
Computereinsatz - stimmt leider... von EberlW
betreff: Computereinsatz 2

"Ich selbst spiele ohne Computerhilfe .Schach macht mir keinen Spass , wenn ich mich nicht selbst einbringen kann . Man darf aber nicht von Betrügern sprechen , denn niemand verbietet einem Schachprogramme zur Hilfe zu nehmen . Ich persönlich verstehe diese Schachfreunde aber nicht .Wenn ich Autonarr bin und gerne fahre , dann lasse ich mich doch auch nicht von anderen fahren . Was hätte ich dann von meinem Hobby Motorsport .Ich komm einfach nicht klar , was man sich dabei denkt . "

beantworten   

 Anon
19.08.03, 21:54 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Computereinsatz 2 von Jonas84
betreff: Computereinsatz

"hier geht einzig und allein um Elozahlen.
Die Elozahlen sind manchen so wichtig das sie zu diesem Mittel greifen.Wahrscheinlich im Nahschach größtenteils alles Nullen,wollen sich hier ihr angekratztes Ego aufpolieren."

beantworten   

 darkforce@
20.08.03, 19:49 Uhr

Kommentar zum Artikel
Computereinsatz von Anonymer User
betreff: computereinsatz

"allgemein ist der einsatz jeglicher hilfsmittel im fernschach erlaubt. auch bei internationalen turnieren ist das so. im fernschach benutzen soweit ich das aus meiner erfahrung beurteilen kann mindestens 50% der titelträger (IM, GM) hilfsmittel, auch computer. in diesen spielstärken zeigt sich aber das der computer ohne den menschen keine chance hat. in vielen stellungen fabrizieren computer auch nach stundenlangen berechnungen strategisch schwache züge. die leute die den computer verwenden ohne weitgehende eigene kenntnisse vom schach zu haben werden sich also nie an der spitze einer rangliste finden lassen.

mfg, darkforce"

beantworten   

 Anon
20.08.03, 20:23 Uhr

Kommentar zum Kommentar
computereinsatz von darkforce@
betreff: Computereinsatz

"Das heißt dann: wenn einer keinen Computer verwendet ist er selber schuld?!"

beantworten   

 Wolfgang
21.08.03, 16:34 Uhr
(Beitraege: 122)

Kommentar zum Artikel
Computereinsatz von Anonymer User
betreff: Computerhilfe

"Woher weißt Du eigentlich, dass Fritz die genau so behandelt?"

beantworten   

Hartmut
18.08.03, 21:12 Uhr
betreff: Zugverweigerung

"Zur Zeit habe ich folgendes Problem: Mein PC spielt nicht den gewünschten Zug. z.B. ich möchte a7-a5 ziehen,mein PC spielt a7 a7 ??? Was läuft da falsch? Gruß Harry"

beantworten   

 Zoltan

19.08.03, 10:22 Uhr
(Beitraege: 60)

Kommentar zum Artikel
Zugverweigerung von Hartmut
betreff: kann auch keine Züge machen

"Ich habe zur Zeit das selbe Problem. Kann jemand eine Antwort geben, woran das liegt? Ich mache alles genau so wie bisher.

Gruss
Zoltan"

beantworten   

 Zoltan

19.08.03, 12:13 Uhr
(Beitraege: 60)

Kommentar zum Artikel
Zugverweigerung von Hartmut
betreff: Frage an Computerexperten/ Zugverweigerung

"Ich habe Windows XP installiert. Danach hatte ich das selbe Problem wie Hartmut, ich konnte nicht ziehen. Unter Windows 2000 klappt es aber. Hat jemand eine Erklärung?

Gruss
Zoltan"

beantworten   

 Computerexperte
19.08.03, 12:54 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Frage an Computerexperten/ Zugverweigerung von Zoltan
betreff: Update Flashplayer

"Hallo,
ist leider oft das gleiche Problem:
Der Flashplayer ist eine zu alte Version und somit können keine Züge eingegeben werden, auf die Micromedia-Flash-Seite gehn und den neuen Treiber laden. Der Link under FAQ hier geht nicht mehr, aber zumindestens hat man dann schon mal die Hauptadresse.
"

beantworten   

 Zoltan

19.08.03, 12:56 Uhr
(Beitraege: 60)

Kommentar zum Kommentar
Update Flashplayer von Computerexperte
betreff: Danke

"Danke schön!

Gruss
Zoltan"

beantworten   

frankychess

17.08.03, 16:35 Uhr
(Beitraege: 9)
betreff: Bedenkzeitverlust wärend des Urlaubs ???

"Hallo Adminsteam,

wie kann es angehen das ich bei gemeldeten Urlaub Bedenkzeit verliere ? Ich habe seit gestern offiziell Urlaub jedoch schwindet meine Bedenkzeit !
So was sollte nicht sein....
Gruß
Frank"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

18.08.03, 11:34 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Artikel
Bedenkzeitverlust wärend des Urlaubs ??? von frankychess
betreff: Urlaub nicht eingetragen !?

"Hallo Franky,

ich hoffe Du bist noch nicht im Urlaub! Ich habe gerade mal geschaut: Soweit ich sehe hast Du noch keinen Urlaub angemeldet. (Heute:18.08) Vieleicht hast Du uebersehen, dass Du den Urlaub in zwei Schritten anmelden musst? ... oder Du hast waehrend Deines Urlaubs einen Zug gemacht. Dann wird Dein Urlaub zum Datun des Vortags automatisch vorzeitig beendet. Naeheres dazu findest Du unter "ueber mySchach.de" -> "Regeln- Bedenkzeit, Urlaub...".

Gruss, Matthias "

beantworten   

 Depp
19.08.03, 09:57 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Urlaub nicht eingetragen !? von Matthias
betreff: So a

"Depp. Immer gleich schreien und nich schauen.
Is ne Krankheit von heute.Alle wollen alles, für nichts ;-)"

beantworten   

 Besserwisser
19.08.03, 12:47 Uhr

Kommentar zum Kommentar
So a von Depp
betreff: Auch a

"Depp, und du verhällst dich kein Deut besser, einer macht einen Fehler, der andere gibt im den richtigen Hinweis und du haust drauf. Bist wohl Mr. Perfekt oder möchtest für jeden Fehler geprügelt werden???"

beantworten   

 ich bin kein
19.08.03, 14:56 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Auch a von Besserwisser
betreff: Depp

"es gibt eine FAQ,wo alles genau beschrieben wird.
Es geht nicht an das der Pagemaster, oder wer immer diese Seite betreut,für jede Unterlassung gerade stehen muss!Ich habe selbst einige Seiten im Netz und ich weis,daß fast jeder User nur klicken will und sich über nichts Gedanken machen will!
Diese Art von Passivität ist ein Greuel :-("

beantworten   

duc

15.08.03, 12:14 Uhr
(Beitraege: 21)
betreff: also ja, ich nicht verstehen???

Kommentar zur Partie Zoltan gegen Chaos [1-0] vom 10.08.03
im Turnier nur f
Zug: 6. Qa4+

zeigen


"wieso gibt denn chaos hier auf, verstehe ich absolut nicht... ist der rechner abgestürzt???"

beantworten   

 Chaos

15.08.03, 14:14 Uhr
(Beitraege: 60)

Kommentar zum Artikel
also ja, ich nicht verstehen??? von duc
betreff: springer verloren

Kommentar zur Partie Zoltan gegen Chaos [1-0] vom 10.08.03
im Turnier nur f
Zug: 6. Qa4+

zeigen


"hätte einen springer verloren :) "

beantworten   

 EberlW

15.08.03, 14:24 Uhr
(Beitraege: 37)

Kommentar zum Artikel
also ja, ich nicht verstehen??? von duc
betreff: Schwarz verliert Material...

"...und zwar unausweichlich!

Wenn soetwas innerhalb der ersten 10 Züge passiert, dann ist Aufgeben ein Zeichen des Respekts an den Gegner. Beim Blitz kann man ja noch was versuchen, aber beim Fernschach? Das wäre nur unnötige Zeitverschwendung und man kann besser die freigewordenen Kapazität für ein anderes Spiel einsetzen.

Was hast Du eigentlich gegen Computer? Würdest Du deinen befragt haben, hätte er Dir wohl gezeigt warum Aufgeben die richtige Entscheidung war - vermutlich zumindest...

MfG,
Wilfried"

beantworten   

 duc

15.08.03, 15:10 Uhr
(Beitraege: 21)

Kommentar zum Kommentar
Schwarz verliert Material... von EberlW
betreff: ihr seid ja toll

"also erstens, ich sehe da nur ein tempoverlust, denn der springer ist nicht zwangsläufig verloren. zweitens ist schlechtes stellungspiel nicht gleich ein grund aufzugeben!!! drittens wenn man so früh aufgibt, macht es ja auch keinen wirklichen spass, denn es gibt ja die möglichkeit die herausforderung zu wagen... und viertens ich hab nix mit und gegen rechner... hab nur keinen bock gegen nen comp. zu spielen...

petrasi"

beantworten   

 Zoltan

15.08.03, 16:22 Uhr
(Beitraege: 60)

Kommentar zum Kommentar
ihr seid ja toll von duc
betreff: Verlust des Springers

"Hallo duc! In welcher Variante geht der Springer nicht verloren? Sowohl nach 6. ... S8c6 als auch nach 6. ... S4c6 kommt 7. d5!

Gruss
Zoltan"

beantworten   

 Chaos

15.08.03, 16:22 Uhr
(Beitraege: 60)

Kommentar zum Kommentar
ihr seid ja toll von duc
betreff: Kein tempoverlust

"Würde ich Sc6 spielen, zieht er d5. Springer ist gefesselt, und wird vom bauern geschlachet"

beantworten   

 duc
15.08.03, 17:13 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Kein tempoverlust von Chaos
betreff: buh

"ja, ihr habt ja recht, ich hab da nicht richtig hinjeschaut, aber ist immer noch kein grund aufzugeben, meiner meinung nach..."

beantworten   

larlinde
Club: DW
14.08.03, 22:29 Uhr
(Beitraege: 337)
betreff: Danke Duc

Kommentar zur Partie duc gegen larlinde [0-1] vom 25.07.03
im Turnier mySchach.de - 1. Turnier 2003

zeigen


"Danke petrasi,
das du jetzt doch unser Spiel so schnell beenden hast. Somit kann ich schön in den Urlaub gehn.
Viel Glück, Spaß und Können in deinen anderen Turnieren...
bis zum nächsten Turnier ;-)

Gruß
Lars"

beantworten   

 EberlW

15.08.03, 02:30 Uhr
(Beitraege: 37)

Kommentar zum Artikel
Danke Duc von larlinde
betreff: Der ISOLIERTE Freibauer war tödlich! Fehler: 16.b5

Kommentar zur Partie duc gegen larlinde [0-1] vom 25.07.03
im Turnier mySchach.de - 1. Turnier 2003

zeigen


"Durch 16.b5 wurde der ISOLIERTE Freibauer auf der c-Linie forciert und ich kann mich nicht des Eindrucks erwehren, genau dies wäre die erklärte Absicht des Anziehenden gewesen. Kann es sein, das der Freibauer fälschlicherweise für gut gehalten wurde?

Ein Freibauer ist ja schön und gut, aber wenn es ein Isolani ist, dann ist er um so gefährdeter, je mehr Offiziere das Brett zieren. Nicht nur das die zur Verteidigung des Bauern notwendigen Streitkräfte zur Sicherung der eigenen Königsstellung fehlen (was in dieser Partie letztlich zu Offiziers- und Matchverlust führte), auch kann man gegen den gegnerischen König kaum mehr Druck aufbauen. Daher sollten frühe Freibauern i.d.R. KEINE Isolanis sein.

Das schlichte 16.f3 hätte die ohnehin schon schwierige Lage des Anziehenden zumindest stabilisiert, aber es geht hier nicht um das Finden von Alternativen, sondern um das Vermeiden von frühen Fehlern wie diesen Isolani. Die Eröffnungbehandlung lässt darauf schliessen, das es auf der c-Linie zu diesem Bauern kommen sollte - zu sehr wurden die weissen Kräfte genau auf diesen Punkt konzentriert. Mit ein wenig mehr Vorbereitung hätte dies auch immer als Drohung stehenbleiben können - nur hier war es eindeutig zu früh.

Ansonsten hat Weiss aber zäh verteidigt - Kompliment!

MfG
Wilfried

PS: Ohne Lars hier der Verwendung von Computerhilfe bezichtigen zu wollen (war glaube ich ausgemacht, keine Compis einzusetzen?), mal was ganz allgemeines zum Spiel gegen [adv.]:
Ruhige Eröffnung wählen, früh Offiziere tauschen (wenn ohne Risiko möglich) und Bauernstruktur geschlossen halten - das sind adäquate Mittel den Comp annähernd nutzlos zu machen und den [adv.] zu mehr eigenem Vorgehen zu bewegen. Damit verkommt der Comp nämlich zur reinen Blundercheck-Maschine und ist weniger ein Ratgeber. Im Prinzip also so spielen, als wenn man es NUR mit einem Comp zu tun hätte - allerdings ohne Anti-Computer-Strategien zu verwenden, weil diese wiederum vom Menschen zerschmettert würden!"

beantworten   

 duc

15.08.03, 12:16 Uhr
(Beitraege: 21)

Kommentar zum Kommentar
Der ISOLIERTE Freibauer war tödlich! Fehler: 16.b5 von EberlW
betreff: aha

Kommentar zur Partie duc gegen larlinde [0-1] vom 25.07.03
im Turnier mySchach.de - 1. Turnier 2003

zeigen


"du hast ja nichts zu tun..."

beantworten   

 larlinde
25.08.03, 23:37 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Der ISOLIERTE Freibauer war tödlich! Fehler: 16.b5 von EberlW
betreff: Kritik, Kritik, Kritik statt mal ein Lob

Kommentar zur Partie duc gegen larlinde [0-1] vom 25.07.03
im Turnier mySchach.de - 1. Turnier 2003

zeigen


"So viel Kritik von dir, vor allem an mich, finde ich schon ziemlich unfair, ich habe mir echt schwer in der Partie getan und endlich guten Angriffszug gefunden, den keine meiner Computerprogramme gefunden hat, na gut sie haben auch kein direktes Mittel dagegen gefunden, die Wertung ging aber durchaus runter. Aber vor allem war der Angriff als spätere Kombination lange geplant, natürlich hatte ich ein wenig Glück, weil Duc meinen Plan nicht durchschaut hat und es dadurch ein wenig leichter wurde. Aber der Angriff und die weiteren Möglichkeiten gehen erstmal voll auf mein Konto und das hättest du wohl auch mal erwähnen können.
Gruß
Lars"

beantworten   

 EberlW

30.08.03, 22:11 Uhr
(Beitraege: 37)

Kommentar zum Kommentar
Kritik, Kritik, Kritik statt mal ein Lob von larlinde
betreff: Och Lars! Wer wird denn gleich traurig sein?

"Der böse, böse Wilfried hat einfach nur nach dem einleitenden Fehler des Verlierers Ausschau gehalten - ganz schnell und oberflächlich...
Damit wollte er Deine Leistung in keiner Weise schmälern! Er wird sich bei Gelegenheit die Partie mal etwas näher ansehen und dann ein umfangreiches Lob an Dich aussprechen! ;-)

Was Du übrigens "Kritik" nennst, nennen andere wiederum "Kommentar". Und "konstruktive" Kritik (hier: Erläuterung des maßgeblichen Fehlers und Versuch der Ursachenforschung) hat noch nie geschadet, habe ich mir mal sagen lassen. ;-)

Eigentlich wollte ich "Duc" damit ein wenig helfen, ihr Spiel zu verbessern. Schade nur, das ich nun von beiden Seiten dafür gescholten wurde. Ich dachte eigentlich, die Kommentierfunktion wäre dahingehend gedacht, das auch Außenstehende ihren Senf zu einer Partie abgeben können und nicht nur die betreffenden Parteien sich äußern dürfen... *schnüff* ...da habe ich mich wohl geirrt!

...und jetzt bin ICH traurig! SO!"

beantworten   

 larlinde
01.09.03, 01:35 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Och Lars! Wer wird denn gleich traurig sein? von EberlW
betreff: gespanntDie Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Hallo EberlW,
da bin ich ja gespannt ob du nach meinem Urlaub schon ein erneuten Partiekommentar gegeben hast.
Gruß
Lars

Auch ein nettes Spiel:
http://www.islandking.ch/?refid=1062144546"

beantworten   

larlinde
Club: DW
11.08.03, 14:27 Uhr
(Beitraege: 337)
betreff: so muss man also ein Turnier gestallten

Kommentar zur Partie Chaos gegen secpris [1-0] vom 10.08.03
im Turnier nur f
Zug: 1. e4

zeigen


"Hallo,

bin ja schon sehr überrascht, das bei diesem Turnier jetzt doch mal mehr wie 4 Leute mitspielen, wünsch euch aber natürlich allen viel Spaß... hoffe aber, das darunter unser Turnier nicht leidet, eigentlich ist ja nur noch das Spiel duc gegen mich offen.

Gruß
Lars"

beantworten   

Chlodwig

10.08.03, 17:31 Uhr
(Beitraege: 38)
betreff: Darf ich näher treten?

Kommentar zur Partie PluckyDuck gegen Chlodwig [0-1] vom 29.07.03
im Turnier Just for Fun (erneut)

zeigen


"Königin zu Pferde, fragt seine Majestät, den weißen König: "Darf ich näher treten?""

beantworten   

 Thal
10.08.03, 19:30 Uhr

Kommentar zum Artikel
Darf ich näher treten? von Chlodwig
betreff: Jaa

Kommentar zur Partie PluckyDuck gegen Chlodwig [0-1] vom 29.07.03
im Turnier Just for Fun (erneut)

zeigen


"Treten sie näher meine Mayo,er ist kürzer als sie denken!"

beantworten   

 larlinde
Club: DW
11.08.03, 10:45 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Artikel
Darf ich näher treten? von Chlodwig
betreff: Nich doch mein Herr

Kommentar zur Partie PluckyDuck gegen Chlodwig [0-1] vom 29.07.03
im Turnier Just for Fun (erneut)

zeigen


"Aber die weiße Majestät schickte einen Bauern vor um dem Reiter auszurichten er sei nicht gefragt. Es scheint der richtige Bauer zu sein, der Reiter verzog sich wieder, allerdings ins Mittelfeld, was nun wohl kommen mag?"

beantworten   

larlinde
Club: DW
06.08.03, 17:05 Uhr
(Beitraege: 337)
betreff: König, wichtigste Figur beim Schach.

Kommentar zur Partie larlinde gegen gichtwicht [1-0] vom 25.07.03
im Turnier mySchach.de - 1. Turnier 2003

zeigen


"Was ein König nicht so alles kann!

Wie schon bei Zug 37 zu sehn.

Auch ein König kann im Mittel- bis Endspiel schon sehr viel erreichen.

Gruß
Lars"

beantworten   

 gichtwicht
07.08.03, 13:23 Uhr

Kommentar zum Artikel
König, wichtigste Figur beim Schach. von larlinde
betreff: jaja, so ein könig...

Kommentar zur Partie larlinde gegen gichtwicht [1-0] vom 25.07.03
im Turnier mySchach.de - 1. Turnier 2003

zeigen


"stürmisch zieht seine majestät in den kampf, blind vor wut über das unvermögen und die opferlust seiner gefolgstreuen knappen, wie das wohl ausgehen mag..."

beantworten   

 larlinde
Club: DW
07.08.03, 16:04 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Kommentar
jaja, so ein könig... von gichtwicht
betreff: König

Kommentar zur Partie larlinde gegen gichtwicht [1-0] vom 25.07.03
im Turnier mySchach.de - 1. Turnier 2003

zeigen


"*doch nun müsste seine Majestät feststellen das sie eingesperrt war und lauter Bauern sie daran hinderte doch viel zu bewegen, nun kam es wie es kommen musste, die Bauern schlugen sich*"

beantworten   

secpris
05.08.03, 21:47 Uhr
(Beitraege: 11)
betreff: hammer tunier!

"Da petrasi in dieser sexistischen schachgemeinde keinen eigenen hammer haben darf, kriegt se halt n tunier- kleines trostpflaster von mir.

wer sich auch gegen die patriachischen struckturen zur wehr setzen möchte, ist herzlich eingeladen mitzuspielen.

je mehr, desto besser- doch aufgepasst: es kann nicht jeder dabei sein. so auch keine adv- spieler!

feru misch!"

beantworten   

duc

05.08.03, 20:51 Uhr
(Beitraege: 21)
betreff: frage an admin

"kann ich ein hammer haben zum anklopfen, die anderen ziehen so langsam...

Danke knutsch..."

beantworten   

 admin
05.08.03, 21:15 Uhr

Kommentar zum Artikel
frage an admin von duc
betreff: Der Hammer...

"...ist naturgemäß eher den männlichen Spielern vorbehalten - Sorry!

admin"

beantworten   

 duc

05.08.03, 21:54 Uhr
(Beitraege: 21)

Kommentar zum Kommentar
Der Hammer... von admin
betreff: hihi

"ick will keinen ständer, ick will ein hammer.."

beantworten   

 Matthias
Club: AC

05.08.03, 21:58 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
hihi von duc
betreff: $§&%+*#

"
Deutschland im August: 40 Grad, Jeder Zug eine Herausforderung für Körper und Geist!"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

05.08.03, 21:54 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
Der Hammer... von admin
betreff: Hammer / Rot

"Hallo Schachfreunde,

ich weiß nicht wer sich da als "admin" bezeichnet. Eigentlich dachte ich dieser Titel wäre mir vorbehalten. Na ja...

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

 larlinde
Club: DW
06.08.03, 17:29 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Artikel
frage an admin von duc
betreff: Wen meinst du überhaupt?

Kommentar zur Partie duc gegen larlinde [0-1] vom 25.07.03
im Turnier mySchach.de - 1. Turnier 2003

zeigen


"Hallo sweet duc,

mich kannst ja wohl nicht meinen, wenn dir mal die Bedenkzeit anschaust bei unsere Match ;-)

Gruß
Lars"

beantworten   

Zur Zeit sind 5 Schachspieler online und 1 im Chat! Laufende Partien: 273, Forderungen: 5, Halbzüge: 6.683.893
Copyright 2003-2019 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung