Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 [67] 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

Mike
12.04.06, 19:24 Uhr
(Beitraege: 14)
betreff: Info

"Unter Partie suchen -Stellung einfügen die(oder das oder der ich weiß es nicht) Fen einfügen und sich an die Lösung machen.Viel Glück!
mfg Michael Mayr"

beantworten   

Mike
12.04.06, 19:14 Uhr
(Beitraege: 14)
betreff: Schach Aufgabe

"[FEN]r1b3k1/pp1n3p/2pbp3/3pNpP1/2PBn2q/1P1NKP2/P1Q1P1B1/R5R1 b - - 0 1[/FEN]


Schwarz am Zug
So, damit mal wieder wer Master besiegt stelle ich hier jetzt Schach Aufgaben rein. ;-)
mfg Michael Mayr"

beantworten   

 Zee4@
16.04.06, 01:32 Uhr
(Beitraege: 2)

Kommentar zum Artikel
Schach Aufgabe von Mike
betreff: Re: Schach Aufgabe

"Hm... also ich nehme mal an, dass Matt gemeint ist :)
Also hab mich grad ma ans Brett gesetzt und bin der Meinung, dass:

1.... f4+ 2.Sf4: [erzwungen] Df2+ 3.Kd3 Dd4:+ 4.Kd4: Lc5+ 5. Kd3 Se5#

Die Lösung ist. Richtig oder hab ich was übersehen?"

beantworten   

 Mike
17.04.06, 13:09 Uhr
(Beitraege: 14)

Kommentar zum Kommentar
Re: Schach Aufgabe von Zee4@
betreff: Re: Re: Schach Aufgabe

"Das stimmtZee4. Sehr gut gemacht
mfg Mike"

beantworten   

Mike
12.04.06, 18:25 Uhr
(Beitraege: 14)
betreff: Grigori Sanakojew

"Es gibt keine hoffnungslosen Stellungen,
es gibt nur schlechtere, die man retten kann.
Es gibt keine Remisstellungen,
es gibt nur ausgeglichene, die man auf Gewinn spielen kann.
Aber vergessen sie dabei nicht,daßes keine Gewinnstellung gibt, die man nicht noch verlieren kann.
(Grigori Sanakojew)
Wie wahr das ist bekam ich gerade zu spüren.
mfg Michael Mayr"

beantworten   

steff

05.04.06, 17:32 Uhr
(Beitraege: 5)
betreff: Guckguck

"Hallo,
bin Frischling hier bei myschach.hab`mal im Forum
geblättert und bin des Staunens voll.
Gefällt mir gut,wie ihr so miteinander umgeht,auch bei ach so heiklen Themen, wie der
doch fast spektakulären Leistung von master1.
Auf jeden Fall möchte ich euch alle grüssen,
vielleicht hat ja der eine oder andere Lust,mal mit mir zu spielen und/oder mit mir zu chatten.
Gruss Steff"

beantworten   

 reisinger
Club: AE

05.04.06, 23:39 Uhr
(Beitraege: 122)

Kommentar zum Artikel
Guckguck von steff
betreff: Guckguck ruckzuck zuruck

"Aber Hallo
Von Ferne sei herzlicht gegrüsset,... (den Rest weiss ich leider aus Demenzgründen nicht mehr).
Beim Chatten kannst Du eher nicht mit mir rechnen, aber ich bin derjenige, der während des Schachspiels mit angehängtem Mail regelmässig und zuviel quatscht. Gehört aber bei mir dazu, damit meine Niederlagen wenigstens etwas in die Länge gezogen werden.
Wenn Du grad sonst nichts zu tun hast, kannst Du mir beim Umzug am Wochenende helfen, ist ein Katzensprung von Dir.
Kannst mich mal fordern, aber bitte erst nach Ostern, momentan habe ich zuviele Spiele, den Umzug und einen Haufen Arbeit im Büro.
See you - Stefan"

beantworten   

 Master1
Club: DW

06.04.06, 19:07 Uhr
(Beitraege: 89)

Kommentar zum Kommentar
Guckguck ruckzuck zuruck von reisinger
betreff: Re: Guckguck ruckzuck zuruck

"ja ja die schweizer, immer nur am jammern :-))

"

beantworten   

 steff

07.04.06, 20:32 Uhr
(Beitraege: 5)

Kommentar zum Kommentar
Guckguck ruckzuck zuruck von reisinger
betreff: Re: Guckguck ruckzuck zuruck

"Hallo Stefan.
Wünsch Dir viel Spaß beim Umzug von einer Alm zur anderen.
Bis nach Ostern
Gruß Steff"

beantworten   

Butterfly@
01.04.06, 18:23 Uhr
(Beitraege: 2)
betreff: en passant

"hallo, ich bin neu hier.
eine frage: erkennt das system, wenn ich en passant schlage?
danke für die info im voraus
gruß
gerhard"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

01.04.06, 19:54 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Artikel
en passant von Butterfly@
betreff: Re: en passant

"Hallo Gerhard,

ja, alle Regeln finden Berücksichtigung.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

 Butterfly@
02.04.06, 21:00 Uhr
(Beitraege: 2)

Kommentar zum Kommentar
Re: en passant von Matthias
betreff: Re: Re: en passant

"hallo Mathias,

danke für die schnelle antwort


Gruß
Gerhard"

beantworten   

larlinde
Club: DW
01.04.06, 10:57 Uhr
(Beitraege: 337)
betreff: Urlaub nehmen (Vorschlag der Verbesserung)

"Hallo Matthias, hallo Schachspieler...

ich hab meinen Urlaub leider mal wieder ungünstig gewählt, ich meine der genommene Urlaub ist einfach zu lange, d.h. mir bleiben einfach zu wenig Tage übrig, da kam mir die Idee, kann man nicht einrichten, dass man den Urlaub bis eine Tag zuvor ändern kann, d.h. so als würde man ihn neu nehmen, alle würde neu benachrichtigt. Das Problem ist auch, wenn man schon weiß, das man 2-3 Tage länger braucht, dass man diese so nicht nehmen kann sondern entweder nochmal 6/7 Tage Urlaub oder die Zeit auf Bedenkzeit.

Zusätzlich fände ich es klasse, wenn man den Urlaub einfach auch wenn man schon dabei ist um paar Tage verlängern kann, d.h. wenn der Urlaub schon ist, nur verlängern ermöglichen.

Was haltet ihr davon?
Was meinst du Matthias?

Gruß
Lars"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

01.04.06, 16:28 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Artikel
Urlaub nehmen (Vorschlag der Verbesserung) von larlinde
betreff: Re: Urlaub nehmen (Vorschlag der Verbesserung)

"Hallo Lars,

im Prinzip kein Problem: Du kannst Deinen Urlaub ja vorzeitig beenden indem Du einen Zug abgibst. Willst Du also nur 3 Tage pausieren, ziehst Du einfach am vierten Tag Deines Urlaubs und dieser endet automatisch zum Vortag. Auf diese Weise kannst Du auch ohne weiteres Deinen Urlaub um 2 Tage verlängern.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

helrobe
30.03.06, 12:25 Uhr
(Beitraege: 29)
betreff: Seperates Analyse Brett

"Wie ist eure Meinung zu einem zusätzlichen Analysebrett welches sich in einem seperaten Fenster öffnet?

"

beantworten   

 baltruma
30.03.06, 16:39 Uhr
(Beitraege: 23)

Kommentar zum Artikel
Seperates Analyse Brett von helrobe
betreff: Re: Seperates Analyse Brett

"Hallo

klasse Idee, in denen man alle legalen Züge machen kann, ggf. auch mal Figuren wegnehmen kann oder andere Möglichkeit der Analyse (ohne Engines)
bei 960er Schach wäre dies machmal auch sehr hilfreich, ich weiche sonst auch sehr oft auf externe Schachprogramme aus...

Gruß
Lars"

beantworten   

 Seneca
Club: DW
30.03.06, 21:23 Uhr
(Beitraege: 130)

Kommentar zum Artikel
Seperates Analyse Brett von helrobe
betreff: Re: Seperates Analyse Brett

"Ja, würde ich sinnvoll finden. Zur Zeit nehme ich immer die umständliche Methode über die Eventualzüge.

Das Zusatzbrett würde das vereinfachen also her damit. (Falls das nicht zuviel Umstände für Matthias macht natürlich).

Gruß

Peter "

beantworten   

 bjeu
31.03.06, 04:19 Uhr
(Beitraege: 213)

Kommentar zum Kommentar
Re: Seperates Analyse Brett von Seneca
betreff: Re: Re: Seperates Analyse Brett

"Jeep !!
Und auf dem Zusatzbrett laufen dann alle Engiens- gleichzeitig !
Habt ihrs schon mal mit der zweiten Gehirnhälfte versucht ?
"

beantworten   

 helrobe
31.03.06, 11:20 Uhr
(Beitraege: 29)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Seperates Analyse Brett von bjeu
betreff: Re: Re: Re: Seperates Analyse Brett

"Hilf mir mal auf die Sprünge - denn so ganz verstehe ich deinen Kommentar nicht:

- berührt geführt hat ja hier keine Bedeutung
- ich verstehe unter einem Analysenbrett eine Möglichkeit Figuren/Bauern entsprechend den Schachregeln auf einem Schachbrett zu bewegen (und natürlich etwas komfortabler als die Zugvorschläge)- sonst nichts. Was verstehst du darunter?

Helrobe

"

beantworten   

 Seneca
Club: DW
31.03.06, 21:22 Uhr
(Beitraege: 130)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Seperates Analyse Brett von bjeu
betreff: Re: Re: Re: Seperates Analyse Brett

"Jo,

meine beiden Gehirnhälften werden bei jeden meiner Spiele benutzt. Und daher kann ich ein Analysebrett gut gebrauchen. Aber was hat das mit Engiens zu tun? Wer die benutzt braucht doch kein Analysebrett mehr. Was verstehst du denn unter einem Analysebrett und würdest du es benutzen Benedikt?"

beantworten   

 bane

01.04.06, 00:35 Uhr
(Beitraege: 139)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Seperates Analyse Brett von Seneca
betreff: Re: Re: Re: Re: Seperates Analyse Brett

"Benedikt benutzt beide Gehirnhälften für seine
Latainischen Phrasen.Zum Schach benutzt Er natürlich kein Latein. ROFL"

beantworten   

Juri
25.03.06, 10:51 Uhr
(Beitraege: 13)
betreff: Wanderpokal

" Hallo,
Die Wanderpokalturniere sind ausgeschrieben.
Juri."

beantworten   

 baltruma
22.04.06, 00:49 Uhr
(Beitraege: 23)

Kommentar zum Artikel
Wanderpokal von Juri
betreff: Re: Wanderpokal (kleine Verbesserung für die nächste Runde)

"Hallo, so wie es sich im Moment der Wanderpokal auszeichnet schafft man nur alle 1,5 - 2 Monate das Turnier durchzuziehen, außer man sagt:
Wenn die zwei Gewinner des Gruppen klar sind, dann wird das Finale gespielt und zwar als Live-Partie zu einem festen Termin, jeder Spieler hat dann pro Zug nur noch 10 Minuten, sollte er diese überschreiten gilt die Partie als verloren, nach 10 Zügen würde ich entweder eine längere Pause vorschlagen oder sogar auf den nächsten Tag verlegen.
Wenn dies nämlich nicht so ist, kann das Finale durchaus nochmal 20-40 Tage dauern oder sogar noch länger bei ziemlich gleichstarken Gegnern.

Gruß
Lars"

beantworten   

Master1
Club: DW

24.03.06, 20:18 Uhr
(Beitraege: 89)
betreff: Ich bin der König der Welt

"Liebste Schachfreunde,

ich möchte mich ganz ehrlich für Eure offenen Worte im Forum zu meinem Punktestand bedanken.
Natürlich wisst Ihr alle, dass es sich dabei nur eine mathematische Masterleistung und nicht zwingend um eine schachliche Meisterleistung gehandelt hat. Ich habe sehr großes Verständnis dafür, dass dies Einige sehr ernst nehmen und sich dann auch zurecht über meinen Punktestand ärgern mögen. Aber um eines möchte ich Euch bitten: Prüft doch einmal die Spiele, die es mir ermöglichten von knapp 1000 auf 3000 Punkte zu kommen mit allen Schachprogrammen die Ihr besitzt....Ihr werdet feststellen, dass ich keines dieser Spiele berechnet lassen habe. Vielleicht sollte man dies auch einmal anerkennen. Im Gegenzug nehme ich mir dann einmal Urlaub und überprüfe die Top 25 der Bestenliste, wie sie die Punkte erreicht haben...

Einverstanden !?!?!?!?!

Ich spiele hier seit langer Zeit und ich spiele hier nicht nur des schachspielens wegen. Mittler-weile gibt es viele Internetseiten auf denen man spielen kann. Wisst Ihr warum ich ausgerechnet hier spiele ??? WEGEN EUCH !!! Ich habe hier im Laufe der letzten Jahre viele Menschen kennen lernen dürfen. Unterschiedlichste Menschen aller Alters- und Bildungsklassen. Ich darf sagen, dass einige von Euch richtige Freunde geworden bin. Speziell EINER. Das alleine war und ist es mir Wert hier zu spielen. Wenn es einige von Euch glücklich macht, darf Matthias mich auch gerne auf - 3000 Punkte setzen. Das wäre mir völlig egal. Punkte zeugen nicht von Charakter oder menschlicher Stärke. Schön fand ich an dem hohen Punktestand, dass mich jetzt auch Spieler gefordert haben, die sonst nie gegen mich spielen würden. Ich habe nach Erreichung der hohen Punktezahl keinen Urlaub oder ähnliches genommen. Ich habe jede Forderung angenommen, bzw. ich werde die noch bestehenden Forderungen jetzt auch nach und nach annehmen. Ich spiele um des Spielens wegen und IHR ??

Euer Master


"

beantworten   

 Seneca
Club: DW
24.03.06, 23:40 Uhr
(Beitraege: 130)

Kommentar zum Artikel
Ich bin der König der Welt von Master1
betreff: Re: Ich bin der König der Welt

"JJJJJJJJJJJJJJJAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA !!!!!!!!!!!!!!!

Stimme dir zu 100 Prozent zu.

Ein treuer Untertan aus deinem "mySchach-Königreich"

-Peter-"

beantworten   

 myfairlady

25.03.06, 10:33 Uhr
(Beitraege: 4)

Kommentar zum Artikel
Ich bin der König der Welt von Master1
betreff: Re: Ich bin der König der Welt

"dito!!
Hier haben sich - was das m.E. wichtigste ist - viele nette Bekanntschaften gebildet und es bleibt der Spaß eindeutig im Vordergrund (auch wenn mich die Klatschen gegen meinen Cousin karpov manchmal nerven :-))!

Weiter so!"

beantworten   

 Andylein1989
Club: AE

25.03.06, 21:42 Uhr
(Beitraege: 158)

Kommentar zum Kommentar
Re: Ich bin der König der Welt von myfairlady
betreff: Re: Re: Ich bin der König der Welt

"lol genau^^ "ein bisschen spaß muss sein..."



Mfg ANDY"

beantworten   

 karpov

26.03.06, 19:21 Uhr
(Beitraege: 62)

Kommentar zum Kommentar
Re: Ich bin der König der Welt von myfairlady
betreff: Re: Re: Ich bin der König der Welt

"Hallo lieber Groß-Cousin,
es haben sich hier sehr nette Bekantschaften gebildet ...nagut, Dich kannte ich schon von früher :-)))
Der Spaß sollte wirklich im Vordergrund stehen ! Wolfgang bzw. Merlin, mach doch auch so eine Meisterleistung wie Helrobe / Master wenn Du nur wegen den ELO-Punkten hier bei myschach.de spielst... dann stehste auch mal auf Platz 1 ! Allerdings wird es dann andere geben, die auf Dich dann "einprügeln" ... so sind wir Menschen halt !
Nobody is perfect, und das ist gut so !
"

beantworten   

 Vouivre

26.03.06, 16:02 Uhr
(Beitraege: 50)

Kommentar zum Artikel
Ich bin der König der Welt von Master1
betreff: Re: Ich bin der König der Welt

"Hallo Master!

Ich kann jetzt zumindest stolz erzählen, dass ich gegen den mit Abstand punktestärksten Spieler auf diesem Server einen postiven Score habe. Ist doch auch schon was.
Schönen Sonntag Abend wünsch ich noch

Josef"

beantworten   

 reisinger
Club: AE

26.03.06, 16:18 Uhr
(Beitraege: 122)

Kommentar zum Kommentar
Re: Ich bin der König der Welt von Vouivre
betreff: Re: Re: Ich bin der König der Welt

"Zwei mal kurz:
1. Master1 steht nackt vor dem Spiegel und beäugt von allen Seiten sein bestes Stück. Kommt seine Frau hinein und er sagt zur ihr: 2 cm länger und ich wäre ein König!!! Sagt seine Frau: Genau und 5 cm weniger und Du wärst eine Königin.......
2. Das ist dann etwa gar nicht lustig. Schau ich mir mal den Einfluss meines Spiels gegen Stierdame an, snif. Verlust = minus 24, snif, snif. Remis = minus 7, snif, snif, snif. Sieg = minus/plus 0..., snif, snif, snif, snif, bääääähhhhhhh.
Geniesst nun endlich den Frühling und gebt alles beim Schach - Stefan"

beantworten   

 karpov

26.03.06, 19:25 Uhr
(Beitraege: 62)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Ich bin der König der Welt von reisinger
betreff: Re: Re: Re: Ich bin der König der Welt

"I love Switzerland ... sehr gut !
Bei uns ist es heute 20 Grad warm ... der Frühling ist also wirklich da !"

beantworten   

 Vouivre

27.03.06, 14:49 Uhr
(Beitraege: 50)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Ich bin der König der Welt von karpov
betreff: Re: Re: Re: Re: Ich bin der König der Welt

"Das ist schön zu hören. Ich hab vor etwas über einer Woche noch in Morgarten bei hüfthohem Schnee gearbeitet. Und im Kanton Schwyz hatte es, als ich dort gearbeitet habe, noch am Morgen rd. 6 Grad Minus.

Es wird auch langsam Zeit, dass der Frühling kommt.

Grüezi

Josef"

beantworten   

Merlin
21.03.06, 17:33 Uhr
(Beitraege: 32)
betreff: myELO Master1

"Nicht, dass ich Master1 eine ELO von 3004 nicht gönnen würde ... aber das ist einfach nur Unsinn ..."

beantworten   

 Merlin
21.03.06, 17:51 Uhr
(Beitraege: 32)

Kommentar zum Artikel
myELO Master1 von Merlin
betreff: Re: myELO Master1

"Wer sich oberflächlich über die Berechnung der ELO-Wertung informieren möchte: http://de.wikipedia.org/wiki/ELO_%28Schach%29"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

21.03.06, 19:18 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
Re: myELO Master1 von Merlin
betreff: Re: Re: myELO Master1

"Hallo zusammen,

die Berechnung ist schon richtig. Allerdings stellt sich die Frage ob es nicht sinnvoller ist, die Wertung der Partien in Zukunft mit den myELO-Zahlen zum Zeitpunkt der Wertung vorzunehmen statt mit den myELO-Zahlen zum Zeitpunkt der Eröffnung einer Partie.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

 Caligula

21.03.06, 19:43 Uhr
(Beitraege: 38)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: myELO Master1 von Matthias
betreff: Re: Re: Re: myELO Master1

"Das wäre wohl eine sinnvolle Änderung.Ich denke das hätte man schon längst tun sollen!"

beantworten   

 Merlin
21.03.06, 20:33 Uhr
(Beitraege: 32)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: myELO Master1 von Matthias
betreff: Re: Re: Re: myELO Master1

"Dann wären wir hier - nach meiner Kenntnis - allerdings die Einzigen auf der Welt, die das machen ..."

beantworten   

 Merlin
22.03.06, 09:14 Uhr
(Beitraege: 32)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: myELO Master1 von Matthias
betreff: myELO Berechnung

"Hallo Matthias,

die Berechnung der myELO ist selbstverständlich N I C H T "richtig".

Jemand, der eine Gewinnquote von 30 % gegen Gegner mit einer durchschnittlichen ELO von 1570 hat, kann aus diesen Partien heraus auf gar keinen Fall selbst eine ELO von 3004 haben. Ich bleib dabei: Das ist einfach nur Unsinn !!!

Wenn das "richtig" sein soll, ist die gesamte Rangliste völlig wertlos.

Liebe Grüße,
Wolfgang"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

22.03.06, 13:06 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Kommentar
myELO Berechnung von Merlin
betreff: Re: myELO Berechnung

"Hallo Wolfgang,

ich kann verstehen, daß einige verärgert sind über den Vorgang, die sich ihre Punkte zuvor mühsam erkämpft haben. Auf der anderen Seite bin ich der Ansicht, daß die Punktewertungen auf einem Schachserver nur bedingt eine Aussage machen können, und also nicht zu sehr im Fordergrund stehen sollten.

Der Algorythmus ist aber richtig. Du kannst es anhand des myELO-Rechners und der Formel überprüfen. Die Wertung wird sich daher sehr schnell wieder in einem vernünftigen Bereich bewegen.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

 Merlin
22.03.06, 20:42 Uhr
(Beitraege: 32)

Kommentar zum Kommentar
Re: myELO Berechnung von Matthias
betreff: Re: Re: myELO Berechnung

"Hallo Matthias,
ich will mich jetzt nicht zu sehr in die Einzelheiten versteigen ...

Nehmen wir nur 2 Beispiele:

1. Wenn jemand mehrere Hundert Zähler besser ist als sein Gegner, spielt er mehrere Klassen höher und ein Sieg ist selbstverständlich. Er bekommt dafür Nichts (0 Punkte). Verliert er allerdings oder spielt nur remis, bekommt er einen ganz saftigen Punkteabzug ..

Es ist also theoretisch und praktisch unmöglich, dass man sich 700 Zähler vom nächsten möglichen Gegener entfernt ... oder sogar 1500 oder so Zähler vom tatsächlichen Gegner.

2. Wenn - wie im Falle von Andylein ... der Gewinner mit der erheblich niedrigeren ELO 32 Punkte gut bekommt, ist es unmöglich und ein zweifellos ganz massiver Fehler, wenn der bessere nur einen einzigen Punkt Abzug bekommt.

So, wenn Du nun immer noch darauf bestehst, dass Deine Berechnungen richtig sind, kippe ich meinen König um.

Viele Grüße,
Wolfgang"

beantworten   

 Hobbykegler
Club: DW

21.03.06, 19:19 Uhr
(Beitraege: 234)

Kommentar zum Artikel
myELO Master1 von Merlin
betreff: Re: myELO Master1

"Ich möchte da mal auf folgendes hinweisen: Master1 hat mit Abstand die meisten Partieen gespielt und ich denke für ein Schach-Plattform sollten die Partieen in Vordergrund stehen.

Man kann natürlich auch in allem nur die negativen Aspekte beleuchten.

Ich habe vor kurzem schon mal gefragt: sind wir hier um Schach zu spielen - oder warum?"

beantworten   

 Hondo
22.03.06, 00:19 Uhr
(Beitraege: 6)

Kommentar zum Kommentar
Re: myELO Master1 von Hobbykegler
betreff: Re: Re: myELO Master1

"Hallo Schachfreunde
Eine sehr gute Frage: Sind wir hier zum Schachspielen oder nur die Partien zu "runterleiern"? Bitte nicht alles so "Bierernst-Nageln" ,wir haben doch alle Spass,oder? Ob der Master 3000 oder 5000 Punkte hat das ich doch "Wurst", die Ideen hat er schon! Die DWZ bekommst Du nur im Turnier und in der Liga alles andere ist ja für mich nur Spass.
Gruss Martin"

beantworten   

 Merlin
22.03.06, 05:05 Uhr
(Beitraege: 32)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: myELO Master1 von Hondo
betreff: Du hast ja soooo recht ...

"Bei dem Verfahren ist es wirklich völlig gleichgültig, ob jemand eine ELO von "3000 oder 5000" hat. Und damit natürlich auch, ob man in der "Rangliste" auf Platz 1 oder 1000 steht.

Denen, die darauf reingefallen sind und die sich einmal ernsthaft um einen angemessenen Platz in der "Rangliste" bemüht haben, geschieht es völlig zu recht, wenn sie heute nur noch verhöhnt werden."

beantworten   

 chessmike
22.03.06, 20:48 Uhr
(Beitraege: 14)

Kommentar zum Kommentar
Du hast ja soooo recht ... von Merlin
betreff: Re: Du hast ja soooo recht ...

"Nr. 68 bei myschach, myelo: ca 1100 weniger als unser Master, Spielstärke (Selbsteinschätzung):7, Spielweise: "ICH LEGE MICH NICHT FEST" (!!!!!!!?!), Ziel: ein angemessener Platz in der Rangliste - Merlin.

Kumpel, es freut mich, Dich kennenzulernen.
Eins vorneweg: DU hast Dich eintschieden, Dir den Spass hier bei myschach von dem Scherz unserer Nr.1 vermiessen zu lassen!!
Wertung, Formel - so ein Quatsch!
Die Frage ist doch - wieviel Plätze bist Du denn entfernt von dem, der Dir angemessen erscheint - nur weil mein Freund Master 3000 hat und so weit oben steht, dass ihm doch sowieso schon längst schwindelig ist. Also wieviele Pätze kostet er Dich? Ich frage Dich, denn ich bin Schachspieler, in Mathe bin ich nicht so gut! Und wer verhöhnt Dich denn? Sicher nicht der Master! Er ist einer der fairsten Spieler in diesem Zirkus, er behauptet keineswegs, dass er der Stärkste ist und erkennt immer an, wenn jemand besser ist.
Ausserdem spielt Master ja WEITER!!! Was doch nur heissen kann, dass wir ihn in ein paar Tagen wieder in unseren Sphären (das Wort hab ich im Duden nachgeschaut, man kennt sich ja heute nicht mehr aus mit unserer Rechtschreibung...) begrüssen können und ihn schööön immer weiter nach unten durchreichen. Es tut mir leid, dass Du das von mir erfahren musst, aber ich hab so mal ganz grob überschlagen und festgestellt, dass Du höchstwahrscheinlich um weniger als 10 Plätze nach oben rutscht, wenn es dann so weit ist. Lohnt sich die ganze Aufregung?
Also, Menschenskind - lasst uns doch spielen!!!!
Grusse von Mike"

beantworten   

 Merlin
22.03.06, 21:45 Uhr
(Beitraege: 32)

Kommentar zum Kommentar
Re: Du hast ja soooo recht ... von chessmike
betreff: Wertschätzung von Master1

"Als wir noch eine vergleichbare myELO hatten, habe ich Master1 herausgefordert. Ich habe mich anschließend für die Partien bedankt, weil ich die ausgesprochen angenehm und interessant fand.

Ich greife hier keine Person an !!! Nach meinem Urteil habe ich meine "angemessene" Position in der Rangliste längst erreicht. Mir geht es darum, ob und was unsere Rangliste Wert ist ... offenbar nicht viel ... leider.

Viele Grüße aus Bochum,
Wolfgang"

beantworten   

 bane

22.03.06, 23:52 Uhr
(Beitraege: 139)

Kommentar zum Kommentar
Wertschätzung von Master1 von Merlin
betreff: Re: Wertschätzung von Master1

"Eigentlich hast Du ja vollkommen Recht.
Ich versuche seit Monaten die 2000er Marke zu
knacken,und schaffe es einfach nicht.Immerwieder
falle ich sogar unter 1900 zurück. Dies bedeutet
laut deiner Theorie das ich den mir angemessenen
Platz erreicht/gefunden habe, und alles andere eben Unsinn ist. Somit wäre für viele eben diese Rangliste sowieso verfälscht, aber ich denke das wie es Chessmike schon sagt, es sich sowieso letztendlich alles von alleine einpendelt.

BG

Bane-->Andrija"

beantworten   

 Seneca
Club: DW
23.03.06, 00:24 Uhr
(Beitraege: 130)

Kommentar zum Kommentar
Wertschätzung von Master1 von Merlin
betreff: Re: Wertschätzung von Master1

"Moin Moin,

jetzt kommt schon wieder einer der seine Meinung zum Thema "myElo" abgibt. Aber zuerst etwas zu mir. Ich steh auch auf einen Platz irgendwo mittendrin in unserer Liste. Aber nicht nur in dieser Liste. Ich steh auch in der Liste des DSB wo ich mit einer DWZ von 1659 geführt werde. Das hat mich bisher alles nicht gestört obwohl ich mir Gedanken mache wieso ich es hier schaffe auf zur Zeit 1824 Punkte zu kommen.

Mir sagen diese Punkte immer recht wenig mein letztes Punktspiel in der Verbandsliga gegen einen guten 1900er habe ich remis beendet. Das war gut. 3 Wochen vorher verlier ich gegen einen 1500er. Das war nicht so gut. Hat da jetzt einer geschummelt mit seiner Zahl? Spiel ich deswegen jetzt anders? (und hundert weitere Fragen könnte man da stellen).

Das ist aber doch alles nicht wichtig. Wir spielen doch (fast)alle nur weil Schach Spass macht oder???

Unser "Master" hat doch nur mal ne Wette gewinnen wollen gegen einen besseren Schachspieler (was er ja auch zugibt). Was daraus geworden ist ist doch lustig und die Idee wie er zur Nr. 1 geworden ist ohne perfekt Schachspielen zu können ist doch gut.

Warum regt Ihr euch auf es gibt viele in den oberen Plätzen die da auch nicht stehen dürften wenn es nur nach den schachlichen Fähigkeiten gehen würde. Gemeint sind die PC-Gesteuerten Spieler. Wer es offen zugibt hat meine Achtung. Aber da kenn ich hier leider nur einen von (schönen Gruß Lars). Die anderen spielen einfach mit PC ohne es zuzugeben (nicht wahr D... usw.)Probleme hab ich damit aber auch nicht mehr da ich es inzwischen recht lustig finde wenn ein 1300er unter den TOP 10 ist (es sind mindestens 2).

Es wurde durch Master doch nur bewiesen das man auch ohne PC an den PC-Spielern vorbei kommen kann und wie lange er da noch oben bleibt werden wir ja sehen. (Kann man es auf eine myELO von 25000 schaffen? Man bin ich neugierig!)

Gruß an alle anderen "Schachverrückten"

-Peter- "

beantworten   

 Dragonwolves
23.03.06, 18:29 Uhr
(Beitraege: 21)

Kommentar zum Kommentar
Re: Wertschätzung von Master1 von Seneca
betreff: Re: Re: Wertschätzung von Master1

"An Peter falls du mit "(nicht wahr D... usw.)" mich meinst hab ich für dich ein kleines Statement.

Ich habe vor einiger Zeit genau erläutet wie das mit Fernschach ist. Du hast es anscheinend leider nicht gelesen, oder? Eine DinA 4 Seite voll habe ich geschrieben und die Schachkolegen haben auch ihre Meinung abgegeben, bis letztendlich Matthias ein "Machtwort" geprochen hat und dann war das Thema abgehakt. Jetzt fängst Du damit an obwohl es schon mal durchgekaut wurde.

Es ist nicht Fair mich zu beschuldigendf (Zitat: "...ohne es zuzugeben"). Bei mir steht es klar und deuttlich "Ich lege mich nicht fest" also stehen bei mir je nach Situation alle Möglichkeiten offen. Wenn es bei Dir steht "Ich spiele ohne technische Hilfmittel" das ist Dein gutes Recht und es stört mich auch in keinster Weise. Ich suche nach dem besten Zug und lege mich nicht im vorhinein fest. Je nach Spieler und je nach Position. Ich habe eine Zeit lange adv. gehabt und auch "ohne" gespielt und Dame eingestellt, dann haben mich die Spieler gefragt was hast denn Du für "scheiss Mühle" zu Hause!? Ich habe adv. wieder rausgenommen und Spiele eben wie mir danach ist. Ich weiss auch wenn bei dem Spieler "Ich lege mich nicht fest" steht muss ich mit allen rechnen.

Ab und zu ist halt der im Vorteil der lesen kann oder es zumindest tut. Fernschach ist halt kein Liga oder Turnier spiel. Du kannst ja spielen wie du es möchtest und las die andern so spielen wie sie möchten.

Als Zusammenfassung: Ich verheimliche gar nix und spiele so wie mir es danach ist. Ich widerhole mich noch mal, ich benutze myschach als Training, wie ich schon geschriben habe auch ohne Punkte. Die DWZ Punkte sind mir auch gleichgültig, ich spiele nur in Verein weil wir immer zu wenig Spieler haben. Pro Spiel felen bei uns immer 1-4 Spieler, also bin ich nur "Notnagel" sonst nix.

Ich hoffe es ist alles verständlich rübergekommen.

Gruss Hans"

beantworten   

 Seneca
Club: DW
24.03.06, 00:14 Uhr
(Beitraege: 130)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Wertschätzung von Master1 von Dragonwolves
betreff: Re: Re: Re: Wertschätzung von Master1

"Hallo Hans,

doch ich kann lesen (sogar schreiben kann ich). Gemeint ist immer der der sich angesprochen fühlt. Beleidigen wollte ich dich jedenfalls nicht. Sorry falls das bei dir so angekommen ist.

Hallo Stefan,

ok gebe dir recht und halte jetzt meine Finger still und schreibe sowas nicht wieder und verspreche das ich dir in unserer nächsten Partie nicht wieder ne Dame schenken werde (grrrr. könnt mich heute noch in Arsch beissen (kann mir mal einer verraten wie das geht?))

Gruß
Peter"

beantworten   

 reisinger
Club: AE

23.03.06, 21:26 Uhr
(Beitraege: 122)

Kommentar zum Artikel
myELO Master1 von Merlin
betreff: Re: myELO Master1

"Hallo
Der unabdingbare Kommentar aus der Schweiz (wir sind ja bekanntlich neutral!):
1. An Merlin = Bitte nicht aufregen, die einzig wahre ELO-Wertung gibts nur beim Nahschach, auf einer Plattform wie my.schach gibts immer gewisse Exoten.
2. An Master1 = Gratuliere, hast den längsten Eintrag ins Forum geschafft seit langem (aber lass den Dampf bitte anderswo ab, wenn Dich Deine Schwiegermutter wieder mal ärgert).
3. An Dragowolves = Du magst ja Recht haben, aber wenn Du mit ADV. spielst und die Dame einstellst ärgerst Du wahrscheinlich weniger Leute als wenn Du Dich so bewertest wie heute und in den Top-Ten stehst (hast wohl die Dame schon lange nicht mehr eingestellt, was?).
4. An Seneca = Auch Du magst Recht haben, aber Du wirst das nicht ändern können, die einzige Möglichkeit ist diejenige, das Du daraus die Konsequenzen ziehst und gewisse Gegner meidest (ist natürlich in Turnieren nicht möglich).
5. An Helrobe = Ist doch schön von Dir, dass Du dem kleinen Jungen Mästerchen eine Freude hast machen können, aber gleichzeitig mich zu schlagen im 960er Turnier und dabei den einzigen Punkt zu ergattern ist dann wieder gar nicht lieb von Dir - schau bitte beim nächsten Mal, dass der PC eine Stunde länger flach liegt...
6. An Matthias - Die perfekte ELO-Bewertung gibts gar nicht - mach weiter so und besten Dank für die Site.
7. An alle = Ich hoffe doch, dass das nun punkto PC-Spiel genug des Palaverns war und wieder das Schachspiel im Vordergrund stehen darf - mit Freude am Sieg und Anerkennung der Niederlage. Ich jedenfalls hatte in ersten my.schach-Jahr grösstenteils Freude und wohl auch sehr viel gelernt dabei. Wer den Mut hat, kann mich fordern, aber ich warne Euch - ich hacke jeden (oder halt auch fast jeden) irgend einmal runter und wenn es erst in 25 Jahren ist.
Also bis bald

Stefan/reisinger "

beantworten   

 Merlin
24.03.06, 10:58 Uhr
(Beitraege: 32)

Kommentar zum Kommentar
Re: myELO Master1 von reisinger
betreff: DWZ, FWZ, ELO etc.

"Hallo lieber Stefan,
Du wirst ´mal wieder Deiner Rolle gerecht und wirkst ausgleichend in alle Richtungen. Danke dafür !!!

Aber, dass die ELO-Berechnung auf einem Server nicht funktioniert oder besonders schwierig ist, stimmt so nicht. Die offiziellen (BdF und ICCF) schaffen das ganz prima und einige kommerzielle Server auch. Man muss es nur ernsthaft wollen ...

Ich hatte übrigens in meiner aktiven Vereinszeit eine DWZ von deutlich > 2100 und darauf war ich stolz. Ich wäre ganz gerne auf meine myELO auch stolz, wenn sie denn nun ´was wert wäre ...

Liebe Grüße nach Solothurn,
Wolfgang"

beantworten   

 Joschi
Club: AE
27.03.06, 14:28 Uhr
(Beitraege: 55)

Kommentar zum Artikel
myELO Master1 von Merlin
betreff: Re: myELO Master1

"Auch auf die Gefahr hin, hier als derjenige zu erscheinen, der das letzte Wort haben muss (da ich mich erst jetzt in dei Diskussion einschalte), will ich doch noch etwas zur Diskussion beitragen.

Ich denke, dass Merlin irgendwie recht hat, wiel es sehr merkwürdig aussieht, dass jemand mit einer ziemlich negativen Bilanz ca. 3000 myELO-Punkte ansammelt. ich gebe aber auch matthias recht, der die Formel zur Berechnung der Wertungszahl sicherlich richtig programmiert hat. Das Problem besteht meiner bescheidenen Ansciht nach darin, dass hier nicht komplette Runiere, sondern die Partien einzeln ausgewertet werden, was hohe Schwankungen zur Folge hat. Zur Verdeutlichung ein Beispiel. Ic h habe zurzeit ca 1800 myELO. Nehmen wir an, ich spiele ein Turnier mit neun weiteren Teilnehmener, die alle eine Wertungszahl von ca 1200 haben, mit einer Ausnahme, ein Spieler habe auch 1800. Nun gewinne ich alle Partien mit einer Ausnahme, ich verlilere mal eine gegen jemanden mit 1200. Wertet man das Turnier komplett aus, müsste ich wahrscheinlich in etwas meine Wertungszahl bestätigt haben, es sollte sich also nicht so viel ändern. Hier ist es nun aber anders, durch die Niederlage gegen den Gegner mit 1200 verliere ich 30 oder 40 Punkte, die ich in den anderen Partien (dort bekomme ich immer nur einen, mit Ausnahme der Partie gegen den gleichstarken), so dass ich in der Summe beim Turnier reichlich Punkte verliere.

Aus meiner Sicht hat Master nichts anderes gemacht, nur das er das ganze von der anderen Seite aufgezogen hat. Er hat viele Partien mit einer niedrigen Wertungszahl begonnen, diese gewonnen und so für jeden Sieg reichlich Punkte eingestrichen. Damit sollte dann auch klar sein, dass keine beliebig hohen Punktzahlen möglich sind, zumindest nicht, solange die Anzahl der Partien, die man gleichzeitig beginnen kann, beschränkt ist (ich gehe hier zumindest davon aus, dass Master nicht von nun an alle seine Partien gewinnt!).

"

beantworten   

 Joschi
Club: AE
27.03.06, 14:30 Uhr
(Beitraege: 55)

Kommentar zum Kommentar
Re: myELO Master1 von Joschi
betreff: Re: Re: myELO Master1

"Zusammenfassend (der Rest passte eben nicht mehr in die 2000 Zeichen) sollte man an der "Aktion" von Master erkennen, dass die Wertungszahlen hier nur so etwas wie eine Momentaufnahme darstellen. Gegen solche "Tricks" wie von Master ist man nicht gefeit, er hat gezeigt, wie man das System überlisten kann. Die Erfahrung hat wohl schon fast jeder hier gemacht, wenn man gegen einen starken Spieler, der sich gerade erst angemeldet hat (und mit 1500 startet), gespielt und verloren hat. Mir ist es auf jeden Fall so gegangen.

Grüße vom Joschi"

beantworten   

Laufende Partien: 307, Forderungen: 1, Halbzüge: 6.659.502
Copyright 2003-2019 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung