Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 [25] 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

lasker
30.08.12, 18:51 Uhr
(Beitraege: 4)
betreff: Meine Partien

"Liebe Schachfreunde und -freundinnen,
ich möchte mich bei meinen Mitspielern entschuldigen, dass ich lange nicht gezogen habe. Aber ich leide im Moment an der Krankheit, die mir das Leben sehr erschwert. Ob ich das bewältigen werden, dass weiß ich nicht. Bitte nicht böse sein.
Viele Grüße
Lasker"

beantworten   

 Duschgel

30.08.12, 21:35 Uhr
(Beitraege: 80)

Kommentar zum Artikel
Meine Partien von lasker
betreff: Re: Meine Partien

"Hallo Thorsten,
ich wünsche dir viel Kraft!
Um die Parien mach dir keine Gedanken, das ist das Allerunwichtigste, was man sich vorstellen kann.
HW"

beantworten   

 Vahl1

31.08.12, 05:22 Uhr
(Beitraege: 89)

Kommentar zum Artikel
Meine Partien von lasker
betreff: Re: Meine Partien

"Schade, unsere letzte Partie war wirklich sehr spannend und hat richtig Spass gemacht. Alles Gute auch von mir!"

beantworten   

 brucybabe

04.09.12, 23:38 Uhr
(Beitraege: 138)

Kommentar zum Artikel
Meine Partien von lasker
betreff: Re: Meine Partien

"Ich kann mich den beiden Kommentaren nur anschließen: Schach ist zwar eine schöne Beschäftigung, aber es gibt viele Dinge, die
WESENTLICH wichtiger sind, Gesundheit natürlich eingeschlossen.
Alles Gute auch von mir!
Andreas"

beantworten   

bane

27.08.12, 08:02 Uhr
(Beitraege: 139)
betreff: Bedenkzeitüberschreitung

"Es ist toll wenn man per Email vom Server benachrichtigt wird das man die Bedenkzeit überschritten hat und deshalb verloren hat!
Bedenklich aber ist das man kurz vor einer Bedenkzeitüberschreitung vom Server nicht per Email oder ähnlichem gewarnt wird das man diese überschreitet!
Lediglich über der Partie steht in kleiner Schrift geschrieben wieviel Zeit noch übrig ist.
Das dürfte man ruhig ändern, da nicht jeder immer Online sein kann! "

beantworten   

 reisinger
Club: AE

27.08.12, 11:14 Uhr
(Beitraege: 122)

Kommentar zum Artikel
Bedenkzeitüberschreitung von bane
betreff: Bedenkzeitüberschreitung

"Na ja, ist zwar nicht gerade schön, wenn wann (unbewusst) wegen Bedenkzeitüberschreitung verliert - aber ich bin da nicht Deiner Meinung, dass der Server Dir das vorher melden soll. Es gehört doch zum Spiel, dass Du die Bedenkzeit selber im Griff hast und diesen Fehler dann auf den Server abzuwälzen gehört nicht zum Spiel.
Sonst könnte mir noch in den Sinn kommen, dass mir der Server jeweils den besten Zug mitteilt oder zumindest nachfragt, ob ich den von mir gewünschten (regelmässig blödsinnigen...) Zug wirklich machen will....
Gruss - Stefan"

beantworten   

 bane

27.08.12, 12:11 Uhr
(Beitraege: 139)

Kommentar zum Kommentar
Bedenkzeitüberschreitung von reisinger
betreff: Re: Bedenkzeitüberschreitung

"Schlechter vergleich von Dir...!
Es würde eine schlichte Mail sagen wir..2 Stunden
vor der Bedenkzeitüberschreitung reichen!
Ich war gestern Online und habe meine Züge ausgeführt, aber das "Kleingedruckte" übersehen.
Denn wenn ich verloren habe braucht ich dafür keine EXTRA Mail mehr vom Server!"

beantworten   

 Haki
27.08.12, 19:24 Uhr
(Beitraege: 79)

Kommentar zum Kommentar
Re: Bedenkzeitüberschreitung von bane
betreff: Re: Re: Bedenkzeitüberschreitung

""Nicht jeder kann immer Online sein" (Zitat Bane)
Wieso ist man denn Online 2 Stunden vor der Bedenkzeitüberschreitung?"

beantworten   

 bane

27.08.12, 21:09 Uhr
(Beitraege: 139)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Bedenkzeitüberschreitung von Haki
betreff: Re: Re: Re: Bedenkzeitüberschreitung

"Eine Email 2 Stunden vor der Überschreitung würde mich veranlassen Online zu gehen und zu ziehen!
Man kann es auch übersehen und so würde ich informiert werden!
Oder ist das zu Hoch für Dich?"

beantworten   

 Haki
27.08.12, 22:21 Uhr
(Beitraege: 79)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Bedenkzeitüberschreitung von bane
betreff: Re: Re: Re: Re: Bedenkzeitüberschreitung

"Ah, verstehe! Danke für die Auskunft."

beantworten   

 MathiasNowak
27.08.12, 19:22 Uhr
(Beitraege: 19)

Kommentar zum Artikel
Bedenkzeitüberschreitung von bane
betreff: Re: Bedenkzeitüberschreitung

"3 Tage vor der BZÜ eine Erinnerung als E-Mail-Benachrichtigung wäre optimal. Da hätte man genügend Zeit zu reagieren und käme nicht in Zeitnot. Das wird es aber auf mySchach nicht geben und so muss man mit den Gegebenheiten leben und immer schön seine Bedenkzeiten im Auge behalten. Es gibt einiges an Spielerkomfort, was Schachserver bieten könnten. Durchführung von 2 Turnieren parallel sind auch zu wenig. Es könnten mindestens 3 Turniere sein. Das man sich von einem Turnier nicht wieder abmelden kann, dürfte auch ein Serverfehler sein. Wir wollen aber keine Wunschliste schreiben und mit den vorhandenen Möglichkeiten spielen."

beantworten   

 haggard

27.08.12, 20:23 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Bedenkzeitüberschreitung von MathiasNowak
betreff: Re: Re: Bedenkzeitüberschreitung

"Sorry Mathias, aber was Du zum Thema "Turnierabmeldung" geschrieben hast, ist nicht richtig: wenn Du auf "Auschreibungen" klickst, siehst Du bei den Turnieren, zu denen Du Dich angemeldet hast, die Info "angemeldet" und direkt darunter die Option "zurücktreten"!"

beantworten   

 MathiasNowak
28.08.12, 05:29 Uhr
(Beitraege: 19)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Bedenkzeitüberschreitung von haggard
betreff: Re: Re: Re: Bedenkzeitüberschreitung

"Danke haggard, die Option "zurücktreten" ist mir bekannt, hatte aber nicht funktioniert. Da lag wirklich ein Serverfehler vor, der vielleicht wie die anderen aktuellen Fehler behoben ist."

beantworten   

 haggard

28.08.12, 09:13 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Bedenkzeitüberschreitung von MathiasNowak
betreff: Re: Re: Re: Re: Bedenkzeitüberschreitung

"Ah o.K.; bei mir hat es bislang immer funktioniert, habe allerdings "ne Weile keinen Gebrauch davon gemacht!
Nix für ungut!"

beantworten   

martinus
Club: GZC

20.08.12, 10:50 Uhr
(Beitraege: 92)
betreff: Bedenkzeiten.

"Liebe Kollegen (innen)
Es ist frapierend ,wie sich die Pausen zwischen den Zügen mit der Stellung des betreffenden Gegners ändern. Eröffnung der Partie, zügiges Spiel,ich komme gegen meinen Gegner in Vorteil,
dann Schluß mit zügig. Du wartest nun auf die Geistesblitze deines Gegners, Momentan habe ich die Situation, daß beispielsweise 2 Leute aufgeben müßten, deren Mails bleiben einfach aus.
Ich bin wirklich keine große Leuchte,aber immer so fair, wenn sich ein Verlust abzeichnet gebe ich
auf und gratuliere meinen Schachfreund.
freundliche Grüße Euer martinus"

beantworten   

 kari6katz

20.08.12, 15:12 Uhr
(Beitraege: 40)

Kommentar zum Artikel
Bedenkzeiten. von martinus
betreff: Re: Bedenkzeiten.

"Hallo Martin

Was willst du damit sagen?
Myschach.de ist ein Spielplatz für Schachpartien. Es soll Spass machen, man kanns ernst nehmen oder auch nicht. Manchmal Blitzt man bei einer Partie, macht die dümmsten Fehler, dann wieder sucht man den "Alternativen Zug" mit Hirn, Freunden oder Fritz. Es ist egal.
Ich muss keine schwache Stellung aufgeben. Ich muss auch nicht Servus, Gratuliere oder "vergiss mich" sagen.
Sicher es ist die Etikett, das gute Benehmen. Aber ob das so wichtig ist.
Echtes Fernschach sieht anders aus. Das ist die Beschäftigung mit dieser "einen Partie". Da geht man alle möglichen Stellungen, Ideen durch, trifft eine Entscheidung und schickt den Zug ab.
Da passierts nicht dass wie bei myschch.de eine Dame neben einen Bauer gestellt wird, der Zug abgeschickt wird und ein "Hoppala" als Antwort zurück kommt.
Martin nimm das Spiel hier nicht zu wichtig.
LG Werner"

beantworten   

 ClaudiaN
20.08.12, 16:43 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Bedenkzeiten. von kari6katz
betreff: Re: Re: Bedenkzeiten.

"Hier sollte ordentliches Fernschach gespielt werden - ist ja ein Schachserver. Wer anderes im Sinn hat, sollte sich anderweitig betätigen. Es gibt genügend Onlinespiele im Internet. Martin hat vollkommen Recht mit seiner Meinung. Allerdings ist ein Schachserver nur so gut wie seine Spieler. Es gab und wird immer Spieler geben, die es anders sehen, aber denen sollte man auch seine Meinung sagen. Den Charakter eines Spielers kann man nicht ändern und deshalb muss man es nehmen wie es ist, auch wenn man lange Wartezeiten hinnehmen muss. Sicherlich sollte man auch Spaß haben, aber bitte nicht auf Kosten seiner Gegner."

beantworten   

 kari6katz

21.08.12, 09:32 Uhr
(Beitraege: 40)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Bedenkzeiten. von ClaudiaN
betreff: Re: Re: Re: Bedenkzeiten.

"Servus Claudia

Du sagst: "Hier sollte ordentliches Fernschach gespielt werden". Das ist Richtig aber wenn Spieler bis zu 40 offene Partien haben ist das "Fernschach" wie ich es meine nicht möglich.
lg Werner"

beantworten   

 BobbyF4
24.08.12, 02:43 Uhr
(Beitraege: 23)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Bedenkzeiten. von kari6katz
betreff: Re: Re: Re: Re: Bedenkzeiten.

"Wenn du dich weiter entwickeln willst mußt du deinen Geist fordern!!Du hast eine durchschnittliche Zug Zeit von sage u.schreibe 4,8 Stunden!!Das ist nicht das beste oder effektivste Training fürs Nah Schach,oder spielst du Fernschach damit die Elo weiter steigt,dann solltest du dir einen schnelleren Rechner zu legen!Deine Behauptung wer 40 offene Partien hat spielt nicht,aus deiner Sicht,vernünftig Fernschach?muss ich deutlich widersprechen,das behandeln von immer wieder neuen Stellungsbildern fordert den Schachspieler und macht ihn fit für andere Aufgaben!!Es gibt also viele Gründe warum jemand Fernschach spielt,stell dir vor auch zum Spaß und zur Unterhaltung,natürlich ohne Engine! Stefan"

beantworten   

 kari6katz

24.08.12, 12:38 Uhr
(Beitraege: 40)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Bedenkzeiten. von BobbyF4
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Bedenkzeiten.

"Hallo Bobby (Fischer)
Mir kommt das eher wie Simultan Schach vor. Ich rufe ein Brett nach dem anderen auf schaue kurz drauf und mache meinen Zug. Nur so erkläre ich mir manch haarsträubenden Gegenzug.
Ich selbst arbeite sehr viel am Computer und so nebenbei beantworte ich die Gegenzüge. Manchmal schnell, manchmal langsam. Ich studiere dabei keine Partie und Engine brauche ich dabei sowieso nicht.
Eine Elo Wertung, bitte für was. Was bringts ob ich 40ster oder 77ster bin?
lg Werner"

beantworten   

 martinus
Club: GZC

20.08.12, 16:53 Uhr
(Beitraege: 92)

Kommentar zum Kommentar
Re: Bedenkzeiten. von kari6katz
betreff: Re: Re: Bedenkzeiten.

"Lieber Werner,du hastja so recht und ich teile deine Ansicht.Leider hast du mich nicht ganz verstanden.Jeder Gegner darf bei einer scharfen
Partie so lange knobeln wir er muß. Aber nicht bei einer "Toten" die nur noch Matt gehen kann.
UInd das sieht jeder !!

Tschüss mein guter Freund"

beantworten   

 Duschgel

20.08.12, 23:31 Uhr
(Beitraege: 80)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Bedenkzeiten. von martinus
betreff: Re: Re: Re: Bedenkzeiten.

"hallo Martin,
ich fühle mich angeprochen, vielleicht meinst du mich ja auch.
Ja, ich spiele meine Züge schnell runter, bin wohl deshalb in unserer Partie auch im Nachteil - nicht zuletzt, weil du meine schlecht durchdachte Angriffsidee schön gekontert hast. Nicht unbedingt direkt aufgabewürdig, ein paar Züge würde ich schon noch gerne machen.
Leider habe ich neben dem Schach auch ein Berufs- und Privatleben, das mich fordert.
daher hatte ich, angesichs meiner großen Bedenkzeit,unsere Partie etwas nach hinten gestellt in der Hoffnung, dass mir zwischendurch mal etwas Zeit zum Analsieren bleibt.
Ich hoffe auf dein Verständnis. keine Sorge,meine bisherigen Gegner wissen, dass ich keine Partie unnötig in die Länge ziehe, weder verlorene noch gewonnene Stellungen."

beantworten   

 Duschgel

21.08.12, 00:25 Uhr
(Beitraege: 80)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Bedenkzeiten. von Duschgel
betreff: Re: Re: Re: Re: Bedenkzeiten.

"http://www.myschach.de/index.php4?mod=zeigen&my_p=dCcw1DF2&lp=aNz8TNpq&spieler=Duschgel&brettdrehen=0&69
hier übrigens diePartie ... und nach 35 schnellen Zügen mal 3 Tage nicht zu ziehen dürfte kein Drama sein, oder?"

beantworten   

 martinus
Club: GZC

21.08.12, 10:33 Uhr
(Beitraege: 92)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Bedenkzeiten. von Duschgel
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Bedenkzeiten.

"Lieber Freund Recht hast du-----------
Ein Schelm ,der Böses an Deiner Reaktion dabei denkt.

Gruß Martin"

beantworten   

Haki
11.08.12, 20:43 Uhr
(Beitraege: 79)
betreff: BZÜ

"Auch wenn wieder Einige ihre Belehrungen abgeben werden und mir beibringen wollen , wie schwer es doch der Junge (zidan) hat, sage ich nochmals, daß sein Verhalten unmöglich ist. 20 Partien durch Bedenkzeitüberschreitung beendet in 6 Monaten.
Eine tolle Leistung!! "

beantworten   

 BobbyF4
14.08.12, 22:33 Uhr
(Beitraege: 23)

Kommentar zum Artikel
BZÜ von Haki
betreff: Re: BZÜ

"so etwas darf nicht geduldet werden,eine Anmeldesperre von 3 Monaten wäre hier richtig!!Stefan"

beantworten   

Tigerle
07.08.12, 17:05 Uhr
(Beitraege: 2)
betreff: Doppelwertung

Kommentar zur Partie Tigerle gegen espero [1/2-1/2] vom 25.05.12
Zug: 45. f4

zeigen


"Hallo,
das gabs hier glaub ich schonmal.
Diese Partie von espero und mir wurde zweimal gewertet.
Wurde denn wegen diesem Fehler schon eine Ursache gefunden, bzw. wie kann man das korrigieren.

Gruß, Tigerle"

beantworten   

 MathiasNowak
07.08.12, 18:13 Uhr
(Beitraege: 19)

Kommentar zum Artikel
Doppelwertung von Tigerle
betreff: Re: Doppelwertung

Kommentar zur Partie Tigerle gegen espero [1/2-1/2] vom 25.05.12
Zug: 45. f4

zeigen


"Wie mir ElisabethPeters und Svetlana sagten, ist es bei ihnen in der letzten Zeit auch zu Doppelwertungen gekommen. Dieser Systemfehler sollte schnellstmöglich behoben werden. Man stelle sich nur vor, dass bei einer Niederlage 12 myElo als regulär verloren gewertet werden und das man dann wegen dem Systemfehler 24 myElo tatsächlich verloren hat. Der Administrator muss nun tätig werden. ~ Mathias ~"

beantworten   

 Tigerle
07.08.12, 18:53 Uhr
(Beitraege: 2)

Kommentar zum Kommentar
Re: Doppelwertung von MathiasNowak
betreff: Re: Re: Doppelwertung

Kommentar zur Partie Tigerle gegen espero [1/2-1/2] vom 25.05.12
Zug: 45. f4

zeigen


"Also bei mir geht es um +4, jetzt quasi +8. klingt ja eigentlich gut, aber ich möchte dadurch sicher nix geschenkt haben.
ich glaub kaum das espero sich wegen der 4 punkte mehr verlust jetzt so ärgert, aber es geht ums prinzip, und wenn mal sowas kommt wie du sagtest... also bei 12 punkten extraverlust is das dann doch schon ärgerlich..."

beantworten   

 Matthias
Club: AC

10.08.12, 03:36 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Artikel
Doppelwertung von Tigerle
betreff: Re: Doppelwertung

Kommentar zur Partie Tigerle gegen espero [1/2-1/2] vom 25.05.12
Zug: 45. f4

zeigen


"Hallo zusammen,

der Fehler wird schnellstmöglichst behoben und die beteiligten Spieler werden informiert sobald die Wertung korrigiert wurde.

Viele Grüsse,
Matthias"

beantworten   

iamnothere
05.08.12, 23:23 Uhr
(Beitraege: 125)
betreff: Good-bye and...

"best wishes to the mychess.de community"

beantworten   

 iamnothere
05.10.12, 22:15 Uhr
(Beitraege: 125)

Kommentar zum Artikel
Good-bye and... von iamnothere
betreff: Re: Good-bye and...

"happy 13th birthday to goldtoken.com"

beantworten   

 iamnothere
10.10.12, 23:13 Uhr
(Beitraege: 125)

Kommentar zum Kommentar
Re: Good-bye and... von iamnothere
betreff: Re: Re: Good-bye and...

"on another site I was threatened with banning for asking what the highest current game number is"

beantworten   

reisinger
Club: AE

25.07.12, 07:57 Uhr
(Beitraege: 122)
betreff: Scherzkeks(in)

"Da meldet sich am 20.6.2012 eine Larissa bei myschach an und organisiert gleich mal 2 Turniere, "Einheit in Vielfalt" und "Sommerturnier 2012". So weit so gut, sie spielt selber mit und ich selber im Sommerturnier 2012 ebenfalls. Ich verliere gegen sie (was ja nicht wirklich selten vorkommt), bemerke aber irgendwann, dass sie alle andern Partien des Turnieres verloren hat. Ich schaue mir erst eine und dann alle andern Partien an und stelle fest, dass die "Dame" alle Partien aufgegeben hat (ausser der meinen natürlich...), ohne das jeweils auch nur 1 Figur geschlagen worden wäre. Da Larissa seit dem 27. Juni 2012 nicht mehr online war, dürfte es das gewesen sein.
Es ist mir klar, dass ein solches Gabahren nicht verhindert werden kann und ich nehme an und hoffe es, dass ich das überleben werde - aber ich musste diesen Kommentar einfach loswerden.
Den wirklich aktiven Spielern wünsche ich noch einen schönen Sommer und freue mich auf künftige spannende Partien.
Stefan aus der Schweiz "

beantworten   

 Svetlana
25.07.12, 09:22 Uhr
(Beitraege: 21)

Kommentar zum Artikel
Scherzkeks(in) von reisinger
betreff: Re: Scherzkeks(in)

"Ich habe bei einer Einzelpartie Remis gegen Larissa gespielt. Damit wären es 2 gespielte Partien. Es ist doch viel besser und sportlicher, wenn jemand seine Partien aufgibt, als seine Gegner mit Bedenkzeitüberschreitung nervt. Daher sehe ich es nicht als Gebahren, sondern als persönliche Entscheidung an und das respektiere ich. Wobei es mir egal ist, wann und wie jemand aufhört zu spielen - Hauptsache derjenige/diejenige blockiert nicht mein Partienkontigent, gibt auf und geht. "

beantworten   

 reisinger
Club: AE

25.07.12, 11:31 Uhr
(Beitraege: 122)

Kommentar zum Kommentar
Re: Scherzkeks(in) von Svetlana
betreff: Scherzkeks(in)

"Na ja, wenn Du es als sportlich bezeichnest, wenn sie in einem Turnier ein Spiel gewinnt und alle andern völlig unnötig aufgibt und so das ganze Turnier verzerrt, dann bin wohl doch ich mit meiner Meinung fehl am Platz - aber wie bereits vorgängig festgehalten: ich werde das wohl überleben.
Stefan"

beantworten   

 Svetlana
25.07.12, 12:03 Uhr
(Beitraege: 21)

Kommentar zum Kommentar
Scherzkeks(in) von reisinger
betreff: Re: Scherzkeks(in)

"Das Turnier ist verzerrt, da gebe ich dir Recht. Man nimmt dir damit eine eventuelle Turniersiegchance. Aber was willst du machen? Man kann niemanden zum spielen zwingen. Ich kenne einen Schachserver, der solches Verhalten sofort sanktioniert und eine Spielsperre von 3 Monaten verhängt und bei Wiederholung für immer sperrt. Halte ich aber auch für fragwürdig und man könnte darüber diskutieren. Wenn jemand aufhört und seine Partien aufgibt, der will ja sowieso nicht weiter spielen und demjenigen ist auch eine Spielsperre egal. Meine Aussage auf Sportlichkeit habe ich auf Bedenkzeitüberschreitung bezogen und jede Bedenkzeitüberschreitung ohne nachvollziehbaren wichtigen Grund ist unsportlich. Wenn du z.B. selbst eine Partie in einem Turnier gewonnen hast und dann aus persönlichen Gründen nicht mehr spielen willst und die restlichen Turnierpartien aufgibst, ist das sportlich, aber wenn es dir egal ist, dann spielst du auch nicht mehr, aber deine Gegner dürfen auf die Bedenkzeitüberschreitung warten und das ist unsportlich. Man kann es drehen und wenden wie man will. Pech für den Turnierspieler den es betrifft, Glück für die anderen. Vielleicht schaffst du trotzdem noch ein gutes Turnierergebnis."

beantworten   

 Grubengeist
Club: DW

08.09.12, 19:36 Uhr
(Beitraege: 72)

Kommentar zum Kommentar
Re: Scherzkeks(in) von Svetlana
betreff: Re: Re: Scherzkeks(in)

"das hat nichts mit Glück oder Pech zu tun - in normalen Turnieren werden solche Partien "genullt" und aus der Wertung genommen."

beantworten   

 Svetlana
08.09.12, 19:47 Uhr
(Beitraege: 21)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Scherzkeks(in) von Grubengeist
betreff: Re: Re: Re: Scherzkeks(in)

"Hier werden aber automatisierte Serverturniere gespielt und hier gibt es keine Wertung 0:0. Also bleibt nur Pech oder Glück, wenn man in so eine Situation kommt. Der Admin greift nicht manuell ins Ergebnis ein, denn nur der könnte 0:0 geben. Ansonsten hast du nastürlich Recht, was aber nicht für mySchach-Spieler zählt."

beantworten   

 ClaudiaN
25.07.12, 12:58 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Scherzkeks(in) von reisinger
betreff: Re: Scherzkeks(in)

"Ein Protest gegen das Turnierergebnis ist ausgeschlossen, weil auf jedem Schachserver naturgemäß abweichende FIDE Regeln bzw. besondere Regeln gelten. Es gelten die jeweiligen aktuellen Schachserverregeln, die mit der Vollmitgliedschaft anerkannt werden. Es gibt hier keine Schachregel für stillschweigenden Rücktritt oder ähnlichen, was am Ende auch nichts nützen würde.

Svetlana hat alles aus Spielersicht gesagt und gut beschrieben. Dem ist nichts hinzuzufügen.

Stefan, wie Du schon selber geschrieben hast, Du wirst es überleben und man kennt Dich als fairen und sportlichen Spieler, der es wegstecken kann."

beantworten   

 reisinger
Club: AE

25.07.12, 14:53 Uhr
(Beitraege: 122)

Kommentar zum Kommentar
Re: Scherzkeks(in) von ClaudiaN
betreff: Scherzkeks(in)

"Mir ist wirklich nicht klar, warum Ihr nicht zugestehen könnte, dass das Verhalten von Larissa Scheisse war. Das könnt Ihr nun wirklich nicht so drehen, dass Ihr mit Bedenkzeitüberschreitung kommt, da vergleicht Ihr Äpfel und Birnen miteinander. Ihr müsst doch zugeben, dass das Verhalten nicht als sportlich bezeichnet werden kann, wie Svetlana das meint. Und mit FIDE-Regeln müsst Ihr mir schon gar nicht kommen, mich als mittelmässig bis lausigen Spieler geht das irgendwo vorbei. Wenn Ihr meinen Grundkommentar genau anschaut dann seht Ihr auch, dass ich das Resultat gar nicht ändern will, aber mich nervt erstens das Verhalt von Larissa und zweitens die Tatsache, dass Ihr das noch als sportlich bezeichnet.
Gruss - Stefan"

beantworten   

 MathiasNowak
25.07.12, 15:36 Uhr
(Beitraege: 19)

Kommentar zum Kommentar
Scherzkeks(in) von reisinger
betreff: Re: Scherzkeks(in)

"Den oben geschriebenen Kommentaren von Svetlana und Claudia ist nicht zu entnehmen, dass sie das Verhalten von dieser Larissa als sportlich bezeichnen und schon gar nicht, dass sie es in Ordnung finden. Die Erklärungen dazu sind aber logisch und finden auch meine Zustimmung. Du kannst nichts am Verhalten anderer Spieler ändern und jeder ist froh, wenn er nicht wegen BZÜ auf das Partieende warten muss. Es nerven nicht die richtigen Kommentare von Svetlana und Claudia, sondern einzig alleine das Verhalten von der Larissa. Sie ist ja weg und wahrscheinlich kein Verlust für mySchach.

Es kann wieder Schach gespielt werden und das möglichst ohne Vorfälle. ~ Mathias ~"

beantworten   

 reisinger
Club: AE

25.07.12, 16:56 Uhr
(Beitraege: 122)

Kommentar zum Kommentar
Re: Scherzkeks(in) von MathiasNowak
betreff: Sportlich und sportlicher.....

"Sehe ich das richtig, das die Bezeichnung "sportlicher", die Svetlana in ihrem ersten Kommentar geschrieben hat, nichts mit sportlich zu tun hat.... Da hätte ich in der Schule halt doch besser aufpassen sollen, mein Vater hat es ja immer wieder gesagt!
Ich komme mir vor, wie wenn einer dem anderen die Faust ins Gesicht schlägt und ich ihm dazu sage, er solle doch dankbar sein, dass der andere ihm nicht das Messer in den Rücken gejagt habe!
Stefan
"

beantworten   

 MathiasNowak
25.07.12, 17:14 Uhr
(Beitraege: 19)

Kommentar zum Kommentar
Sportlich und sportlicher..... von reisinger
betreff: Re: Sportlich und sportlicher.....

"Immer schön im Zusammenhang sehen und nicht einzelne Worte herausnehmen und auf die Goldwaage legen. Es sollte mittlerweile jeder begriffen haben, um was es geht und wie es gemeint war. Anscheinend ist der Frust über die Niederlage größer als vermutet. Auch ich beende diese Diskussion, weil alles geklärt ist.

Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt`s nicht. (Konrad Adenauer)."

beantworten   

 Svetlana
25.07.12, 16:23 Uhr
(Beitraege: 21)

Kommentar zum Kommentar
Scherzkeks(in) von reisinger
betreff: Re: Scherzkeks(in)

"Es zählen nur Fakten und wenn jemand nicht mehr spielt und seine Partien aufgibt ist das besser als wenn er sie nicht aufgibt. Das kleinere Übel eben und das sehe ich als sportlicher an. Das Verhalten anderer Leute geht mir nichts an und das kann ich auch nicht ändern. Wenn es mich betroffen hätte, würde ich gar keinen Kommentar dazu schreiben, weil es einfach nur Pech wäre. Diskussion ist für mich beendet."

beantworten   

 Duschgel

26.07.12, 14:48 Uhr
(Beitraege: 80)

Kommentar zum Artikel
Scherzkeks(in) von reisinger
betreff: Re: Scherzkeks(in)

"ich verstehe deinen Frust und fühle mit dir, Stefan! Schade, dass wir Larissa aus Trinidad/Tobago nicht von myschach überzeugen konnten.
Wenn es dir hilft,lade ich dich zu einer Trostpartie ein ;-)"

beantworten   

Hobbykegler
Club: DW

24.07.12, 20:43 Uhr
(Beitraege: 234)
betreff: Vorzeitiges Urlaubsende

"So, liebe Schachgemeinde, unser hiesiges Schützenfest ist vorbei und wir haben keinen neuen Schützenkönig. Das ist schade aber eben nicht zu ändern. Nun kann ich mich wieder den kleinen quadratischen Feldern widmen. Den Urlaub kann man leider nur mit mindestens sieben Tagen beantragen, also bitte nicht böse sein, wenn ich jetzt schon wieder am Brett sitze.
Es grüßt Euch alle der Hobbykegler Hans-Herbert"

beantworten   

BobbyF4
17.07.12, 10:44 Uhr
(Beitraege: 23)
betreff: International

"es ist erfreulich das im Forum auch "inglische" Beiträge eingestellt werden aber die Sprache auf diesem Server ist deutsch oder Platt,vielleicht könnten diese Beiträge vorher umgeschrieben werden oder eine der Schach Damen ist so nett und übernimmt diesen Job,es sollen doch schließlich alle wissen was unser englisch sprechender Schachfreund da eingestellt hat!Ich bedanke mich schon vorab und grüße alle mit einem "Gut Schach",Stefan"

beantworten   

 martinus
Club: GZC

17.07.12, 12:48 Uhr
(Beitraege: 92)

Kommentar zum Artikel
International von BobbyF4
betreff: Re: International

"Lieber Stefan.
Du solltest doch wissen. Die Engländer setzen voraus , daß die ganze Welt ihre furchtbare Kwetschkomoden - Sprache verstehen muß. Dominien
läßt grüßen. Diese Überheblichkeit ist seit Jahrhunderten im Engländer verwurzel.

Gruß Hans Martin

"

beantworten   

 martinus
Club: GZC

17.07.12, 12:48 Uhr
(Beitraege: 92)

Kommentar zum Artikel
International von BobbyF4
betreff: Re: International

"Lieber Stefan.
Du solltest doch wissen. Die Engländer setzen voraus , daß die ganze Welt ihre furchtbare Kwetschkomoden - Sprache verstehen muß. Dominien
läßt grüßen. Diese Überheblichkeit ist seit Jahrhunderten im Engländer verwurzel.

Gruß Hans Martin

"

beantworten   

 bane

18.07.12, 00:07 Uhr
(Beitraege: 139)

Kommentar zum Kommentar
Re: International von martinus
betreff: Re: Re: International

"Es sind eher die Franzosen ( Le Grande Nation ) die ihre Sprache bei jedem voraussetzen..!
Englisch sollte jeder heutzutage können, und wenn nicht, Google übersetzt alles kostenlos!"

beantworten   

iamnothere
13.07.12, 16:13 Uhr
(Beitraege: 125)
betreff: The board on the intro page is...

"set up wrong. Should have a white square in the right corner. Please fix asap. Thank you."

beantworten   

 ElisabethPeters
13.07.12, 20:11 Uhr
(Beitraege: 9)

Kommentar zum Artikel
The board on the intro page is... von iamnothere
betreff: Re: The board on the intro page is...

"I dare say it`s only a matter of habit. No one masters anything without hard work. -Elisa- "

beantworten   

 gunni50
Club: DK

17.07.12, 16:29 Uhr
(Beitraege: 33)

Kommentar zum Artikel
The board on the intro page is... von iamnothere
betreff: Re: The board on the intro page is...

""ichbinnicht dort" hat recht - das rechte untere Eckfeld muss weiß sein, ist mir gar nicht aufgefallen ....

... hat nicht das Titelbild auf der Biographie bzw. dem Buch Steinbrück/H. Schmidt nicht denselben Fehler?

Na ja, irren ist menschlich - to err is human ..."

beantworten   

 ElisabethPeters
17.07.12, 20:31 Uhr
(Beitraege: 9)

Kommentar zum Kommentar
Re: The board on the intro page is... von gunni50
betreff: Re: Re: The board on the intro page is...

"Ja so ist das und nicht zu ändern. Helmut Schmidt vs. Peer Steinbrück "

beantworten   

 bane

19.07.12, 23:23 Uhr
(Beitraege: 139)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: The board on the intro page is... von ElisabethPeters
betreff: Re: Re: Re: The board on the intro page is...

"War schon 2005 Thema"

beantworten   

Zur Zeit sind 1 Schachspieler online! Laufende Partien: 307, Forderungen: 1, Halbzüge: 6.659.502
Copyright 2003-2019 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung