Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 [96] 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

nordlicht
11.10.04, 21:53 Uhr
(Beitraege: 9)
betreff: urlaubsanmeldung

"SOS - ich bitte um hilfe
wie kann ich meinen urlaub vom 13.10.-30.10.2004
anmelden?
unter welcher rubrik steht es?
vielen dank für eure hilfe"

beantworten   

 Gambitianer
11.10.04, 22:01 Uhr
(Beitraege: 19)

Kommentar zum Artikel
urlaubsanmeldung von nordlicht
betreff: Re: urlaubsanmeldung

"Findest Du, wenn Du unter meine Spielerdaten ganz nach unten fährst! Da findest Du den Urlaubsmanager! Gruss Marco"

beantworten   

 nordlicht
14.10.04, 10:53 Uhr
(Beitraege: 9)

Kommentar zum Kommentar
Re: urlaubsanmeldung von Gambitianer
betreff: Re: Re: urlaubsanmeldung

"vielen dank für den tip,bis bald nordlicht"

beantworten   

Gambitianer
11.10.04, 14:03 Uhr
(Beitraege: 19)
betreff: Mannschaftsturnier ??

"Liebe Schachfreunde,
ich hätte gern einmal um Weinachten rum, wo die Leute auch etwas mehr Zeit haben, versucht ein Mannschaftsturnier auszuschreiben!? Ich hatte mir pro Mannschaft so 3-4 Leute gedacht, die an einzelnen Brettern verteilt gegeneinander spielen. Und zwar jedes Brett gegen das gleichwertige der anderen Mannschaften. Vieleicht in 2 Runden?! Jetzt würde mich halt interessieren, ob es überhaupt auf Zuspruch stossen würde und vieleicht könnte das Matthias ja auch dann tabellarisch umsetzen?! Ansonsten bin ich für alle Vorschläge offen und würde mich über ein reges Interesse freuen!! ;-))
Bis dahin, viele Grüsse Marco"

beantworten   

 kalle
Club: AE

11.10.04, 20:22 Uhr
(Beitraege: 90)

Kommentar zum Artikel
Mannschaftsturnier ?? von Gambitianer
betreff: Re: Mannschaftsturnier !!

"Ich wär voll dafür. Du weißt, ich mach fast alles mit. Allerdings bin ich Weihnachten mit Familie bei meinen Eltern und da gibts kein Internet. (Ich schlepp immer einen Haufen Schachbücher mit.)

Ansonsten wär das schon mal ein Event. Vielleicht könnte ja Matthias (ich hör ihn förmlich stöhnen, den armen geplagten Kerl) etwas Funktionalität einbringen, das diese Art Wettkampf unterstützt.

Grüße vom Kalle.
Gleich einen Gruß dazu an die ganzen "Gambitianiden", die mich immer mal so zu Gelegenheiten von Dir grüßen:
QueenofChess (ladies first), an Xipetotec, den kingcrusher, auch an babylon148, (hab ich etwa welche vergessen?)"

beantworten   

 HPB2005
Club: AC

11.10.04, 20:32 Uhr
(Beitraege: 21)

Kommentar zum Artikel
Mannschaftsturnier ?? von Gambitianer
betreff: Re: Mannschaftsturnier ??

"Hi Gambitianer!
Das wäre nicht schlecht! Das hat was! :-)) Erinnerungen an meine Mannschaftswettkämpfe im Nahschach oder beim E-Mail-Club werden wach! Aber ist es machbar???
"

beantworten   

 kalle
Club: AE

11.10.04, 21:41 Uhr
(Beitraege: 90)

Kommentar zum Kommentar
Re: Mannschaftsturnier ?? von HPB2005
betreff: Re: Re: Mannschaftsturnier ??

"Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Zur Not kann man alles über Einzelpartien abwickeln. Es muß sich bloß einer den Hut aufsetzen und alles über eMail und/oder Forum klären: Mannschaftsaufstellung, Ansetzungen ...
Guckt mich nicht so an!

Gruß, Kalle."

beantworten   

 Gambitianer
11.10.04, 21:58 Uhr
(Beitraege: 19)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Mannschaftsturnier ?? von kalle
betreff: Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ??

"Junge Du gefällst mir!! Ich hab gewusst, du bist schachverrückt!! Ganz Klasse! Vieleicht kann ja auch Matthias einen Teil dazu leisten!? Die Idee von Jürgen find ich ganz ok, mit dem auslosen. Vieleicht die Bretter nach myELO Punkten begrenzen!? oder es finden sich Mannschaften? (Wo ich kein Problem hätte ;-))))

P.S. Schenkst halt Deiner Frau und Deiner Schwiegermutter was tolles zu Weihnachten, vieleicht darfst ja doch!!?? ;-))"

beantworten   

 kalle
Club: AE

11.10.04, 22:07 Uhr
(Beitraege: 90)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ?? von Gambitianer
betreff: Re: Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ??

"Es handelt sich um meine leibeigene Mutter. Aber das Problem liegt nicht am wollen, sondern am können: Das Internet reicht dort nicht bis hin."

beantworten   

 Naunhofer

11.10.04, 21:30 Uhr
(Beitraege: 18)

Kommentar zum Artikel
Mannschaftsturnier ?? von Gambitianer
betreff: Re: Mannschaftsturnier ??

"Ich finde die Idee auch ganz gut, nur kann ich mir nicht richtig vorstellen wie einige Mannschaften zustande kommen sollen, vielleicht im Teilnehmerfeld durch eine Auslosung.Aber ich habe viele Zweifel bei der Sache, was die Spielweise ( Computer) betrifft. Auch von der Größenordnung her, dann wäre ich eher für kurze Bedenkzeiten, mit irgend einen Spaßfaktor wenn möglich
Jürgen"

beantworten   

 kalle
Club: AE

11.10.04, 21:58 Uhr
(Beitraege: 90)

Kommentar zum Kommentar
Re: Mannschaftsturnier ?? von Naunhofer
betreff: Re: Re: Mannschaftsturnier ??

"Ihr merkt, ich bin mit Eifer bei der Sache.
Wie kommt eine Mannschaft zustande? Man kann gezielt Leute ansprechen. Angenommen, wir machen wie im Nahschach 8er Mannschaften: Ich wette mit Dir, ich bekomme in einer Woche eine zusammen.
Die Spielweise ist so, wie jeder immer spielt und gut. Reihenfolge an den Brettern: bestimmt die myELO-Reihenfolge zu einem Stichtag. Größenordnung: einer muß die Organisation in die Hand nehmen. Je nachdem wieviele sich melden, kann man langsam aber sicher die Konturen festlegen: spielen einfach mal zwei Mannschaften gegeneinander, doppelrundig vielleicht, oder macht man richtig eine Mannschaftsmeisterschaft, analog zum Wettkampfschach. Kriegen wir von den zweihundert Mitgliedern beispielsweise 32 Leute interessiert, können wir 8 Vierermannschaften aufstellen, die können in zwei parallelen Wettkämpfen Reihenfolge Platz 1 bis 4 auskämpfen, danach steigen Platz 1 und 2 auf und wir haben ein Oberhaus und ein Unterhaus, oben gehts gegen den Abstieg, unten um den Aufstieg ... Es könnten sich neue Mannschaften bilden, wenn neue Interessenten dazukommen, ganz wie im richtigen Leben.

Spaßfaktor: Beim ersten Spiel muß Gambitianer seine Kinder an mich abgeben, wenn seine Mannschaft verliert, und ich mach dann lauter kleine Schachweltmeister draus ;-)) Dafür muß er für meinen Lebensunterhalt mitverdienen, denn Schach wird ja außergewöhnlich gut bezahlt...

Zuviel Spinnerei?
Gruß vom kalle."

beantworten   

 Matthias
12.10.04, 00:04 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Mannschaftsturnier ?? von kalle
betreff: Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ??

"Hallo Zusammen,

prima! Ich dachte ganz zu Anfang auch schon mal an eine Art "Klan"-Struktur... Mannschaften könnten eine schöne Ergänzung werden. Es liese sich einrichten, daß jede/r entweder selbst eine Mann/Frauschaft gründen oder in eine bereits bestehende eintreten kann. Über die Aufnahme neuer Mitglieder entscheidet technisch gesehen der Mannschaftsleiter (praktisch gesehen sicher in Absprache mit den anderen Mitgliedern. Ansonsten können diese auch wieder austreten.).
Eine eigene Mannschafts-Seite könnte in Bild und Text über Anspruch, Mitglieder, Regeln, Termine, Wettbewerbe usw. informieren und wäre vom Schriftführer (den der "chef" bestimmt) zu pflegen. Neben einem neuen Topic im Forum wäre an ein Team-eigenes Pinboard zu denken mit Newsletterfunktion für die Mitglieder um die Kommunikation unter den Mannschaftsmitgliedern zu erleichtern.

Dann liese sich für den Mannschaftsleiter die Option "Einladung zu einem Teamturnier" einrichten, welche dann an eine andere Mannschaft zu richten ist. Anmelden dürften und könnten sich (nachdem die andere Seite akzeptiert hat) Mitglieder der beiden Teams unter den vereinbarten Bedingungen. Die Anzahl der TeilnehmerInnen beider Mannschaften an einem Turnier muss sich decken bevor dieses eröffnet werden kann. Mannschaftspunkte und gegebenfalls SB-Wertung entscheiden welches Team gewinnt.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

 karpov

12.10.04, 01:26 Uhr
(Beitraege: 62)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ?? von Matthias
betreff: Re: Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ??

"... Kinders ... wisst Ihr was ? Ihr seid einfach nur genial !
Bei so etwas mitzumachen wäre schon geil ... und ich denke auch daß sich hierfür noch mehrere, dann genügend Teilnehmer finden werden .... isch denke da auch an gimmi gimmi GIM :-)))))))))
Bischt doch auch mit dabei, gelle ?"

beantworten   

 Joschi
Club: AE
12.10.04, 09:50 Uhr
(Beitraege: 55)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ?? von karpov
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ??

"Hallo, Ihr alle!

Ihr habt ja gestern schon mal tolle Vorarbeit geleistet. Wenn es Mannschaftsturniere gibt, bin ich auch gerne dabei. Matthias hat ja schon einmal die technischen Möglichkeiten erläutert. Wenn es sich so oder so ähnlich umsetzen ließe, wäre das klasse.
Zur Mannschaftsstärke: Vier Spieler pro Mannschaft sind wohl gut, sechs oder acht werden wohl zu viele. Zur "Computerunterstützung": Es gibt ja weiterhin die Möglichkeit, in den Spielerdaten seine Spielweise kund zu tun. Davon wird ja auch shcon ganz gut Gebrauch gemacht. Außerdem werden ja die Mannschaftsführer (in Rücksprache mit dem "Rest" der Mannschaft) über die Aufnahme von Spielern in eine Mannschaft bestimmen. So wird sich schon ein ausgewogenes Teilnehmerfeld finden.

Grüße vom Joschi"

beantworten   

 GIM1961
12.10.04, 14:50 Uhr
(Beitraege: 2)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ?? von Joschi
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ??

"Hi Schachfreunde !

Ja klar bin ich dabei ! das ist eine super Idee.

mfg,Günter"

beantworten   

 kingcrusher
13.10.04, 16:06 Uhr
(Beitraege: 17)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ?? von GIM1961
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ??

"ja W A H N S I N N ;-)))


"

beantworten   

 larlinde
Club: DW
14.10.04, 18:25 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ?? von Matthias
betreff: Re: Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ??

"Klasse Idee mit den Klan-Ähnlichen Struktur, man müsste dann auch bei Turnieren, die Leute auswählen können, somit könnte man bei der Ausschreibung der Turniere auch unterschiedliche Anzahl an Spieler pro Team angeben, oder man setzt die Anzahl fest, aber sollte meiner Meinung nach trotzdem die Anzahl der möglichen Mitglieder im Team ein gutes Stück höher setzen, denn sonst sind immer alle gezwungen Zeit zu haben.
Auch könnte man unterschiedliche Kategorien für Spieler wählen, z.B. adv, Eröffnungsbuch, frei, wobei man jede Kategorie noch mehrfach unterteilen könnte.
Ein Problem wird es im Fernschach immer geben, gegen wen spiele ich wirklich? Bei Teams kann es ja auch immer vorkommen, das ein Spieler die anderen um Hilfe bittet, wenn er die Stellung nicht versteht oder die Gefahren nicht sieht, oder er das Gefühl hat er könne den anderen Matt setzen, aber den Plan nicht findet.
Man könnte deswegen auch überlegen ob man nicht nur pro Mannschaft eine Partie pro Runde spielt und die Mannschaftsmitglieder dürfen dann alle gemeinsam den nächsten Zug überlegen, nur bei der Bewertung der Partien müsste man dann weiter Unterscheiden, z.B. Schwarzsieg bringt mehr Punkte in der Sonderwertung oder weniger myELO-Durchschnitt gibt bei einem Remis mehr Sonderpunkte.
Andere Überlegung: unterschiedliche Kategorien, z.B. adv, Bücher/Datenbanken, frei, diese könnte man z.B. durch myELO noch weiter unterteilen.
Nur so ein paar Anregungen von mir.

Gruß
Lars"

beantworten   

 myfairlady
12.10.04, 17:17 Uhr

Kommentar zum Artikel
Mannschaftsturnier ?? von Gambitianer
betreff: Re: Mannschaftsturnier ??

"Hallo zusammen,
eine schöne Idee, an der ich gerne teilnehmen würde/werde. Bin gespannt, wie es hinhaut; auf jeden Fall sollten die Mannschaften ausgelost werden und die Bedenkzeitregel reduziert werden.
Na dann mal los :-))
Viele Grüsse
mfl"

beantworten   

 larlinde
Club: DW
13.10.04, 22:49 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Artikel
Mannschaftsturnier ?? von Gambitianer
betreff: Re: Mannschaftsturnier ??

"Klasse Idee, aber ich werde nicht mitspielen, vielleicht ein Paar Anregungen und Verbesserungen, wenn es konkreter wird und bevor es losgeht, aber Teilnehmen werde ich nicht, aus vielen Gründen. Viele wird das sicher freuen, da sie ja keine Computerspieler haben wollen.
Jedenfalls keine Ehrlichen und selber auch nicht begreifen, was [adv] den bedeutet.
Es gibt für mich ehrlich gesagt, aber für mich noch wichtigere Gründe, warum ich nicht mitspielen werde und meine Partien auch weiter reduzieren werde.
Gruß
Lars"

beantworten   

 Zoltan

15.10.04, 11:57 Uhr
(Beitraege: 60)

Kommentar zum Kommentar
Re: Mannschaftsturnier ?? von larlinde
betreff: Re: Re: Mannschaftsturnier ??

"Hallo Lars! Das kann ich jetzt wirklich nicht so stehen lassen. Meinst Du wirklich, dass die Leute hier, die nicht gegen [adv] Spieler spielen wollen einfach zu dumm sind und nicht verstehen was [adv] bedeutet?
Du hast schon oft versucht uns "Minderbemittelten" nahe zu bringen, dass Schach-Engines einfach nur mit einem schlechten Buch zu vergleichen sind, die ohne Erklärung nur irgendwelche Varianten servieren. Ich glaube, dass wirklich ALLE hier verstehen, was Computerunterstützung heisst. Wenn viele dann doch nicht gegen Dich spielen wollen, hat das vielleicht den Grund, dass sie eben VERSTEHEN was [adv] heisst.
Einen wichtigen Aspekt vergisst Du nämlich gerne zu erwähnen: die Variantenberechnung. Ich brauche nämlich Stunden für die selbe Rechenarbeit, die Dein Engine innerhalb von Sekunden oder von einem Bruchteil von einer Sekunde erledigt. Diesbezüglich sind wir halt ungleiche Gegner! Ich lasse mich lieber von einem überlegenen menschlichen Gegner schlagen als von einem Rechenmonster.
Also Lars, bitte respektiere einfach, wenn andere Menschen über etwas eine andere Auffassung haben und urteile bitte nicht über deren geistige Fähigkeiten. Ich hoffe, dass ich Dich nicht verärgert habe. Das hatte ich zumindest wirklich nicht vor.
Mit freundlichen Grüssen
Zoltan"

beantworten   

 larlinde
Club: DW
15.10.04, 16:12 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Mannschaftsturnier ?? von Zoltan
betreff: Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ??

"Das ist eben der Punkt, dass ist so eben nicht richtig, eine Engine bekommt auch im Bruchteil einer Sekunde keine vernünftige Varianten auf die Reihe, ab und zu mal den richtigen Zug, aber oft aus falschen Gründen, sondern man braucht auch sehr viel Zeit um wirklich einen Plan zu entwickeln "gegen Engines" und muss diesen dann teilweise auch sehr viel Zeit lassen um zu überprüfen, ob dies so spielbar ist. Es ist eben so, dass es zu diesem Thema extrem viel Vorurteile und falsches Verständnis gibt. Und wenn ich schnell ziehe heißt das meistens das ich eine vorbereitete Plan spiele und nicht, das ich dafür paar Sekunden gebraucht habe. Es ist bei mir auch so, wenn ich eine Gefahr erkenne brauch ich oft auch sehr lange um einen mögliches Gegenspiel oder beste Verteidigung zu finden oder machmal auch nur um ein Remis zu finden. Dass ist auch ein Grund, warum ich nie so viele Partien offen habe.
Und es spielt sich natürlich viel leichter, wenn man meint einen Gewinnplan gefunden zu haben, als wenn man um Remis oder gute Verteidigung kämpft.

Gruß
Lars"

beantworten   

 larlinde
Club: DW
15.10.04, 17:12 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Mannschaftsturnier ?? von Zoltan
betreff: Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ??

"gut 2 Sachen hab ich noch gar nicht angesprochen:
Ich kann verstehn, warum du nicht gegen [adv] spielen möchtest und spreche auch nicht dagegen, aber es so abzutun, naja hab gegen ein Computer verloren, dann können wir das gerne mal probieren... ich sage dir, wenn du dich ein wenig einspielst, die schwächen ein wenig erkennst, wirst du merken nur ein Schachprogramm was blitz gegen dich Fernschachspieler spielt, wird bald meist verlieren, nur bei gröberen Fehler von dir wirst du verlieren. Du könntest jedenfalls einfach Anti-Computerschach spielen. Ich versuche dies aber nicht, denn ich spiele nicht wirklich gegen den Computer, sondern versuche nur die besten Antworten (Pläne oder Varianten) auf meine Züge zu beachten. Machmal gelingt mir das auch nicht, weil ich zu wenig Zeit in die Analyse investiere.

Gruß
Lars

P.S. Das Problem ist immer, wie gut kann man wirklich gegen einen besseren Spieler spielen? Wenn du eine Simulatanpartie gegen einen GM oder sogar Super-GM spielst, wirst auch frustriert sein, wenn du deine Arbeit keine Früchte trägt, weil du max. ein Remis spielen kannst, du wärst schon eine extreme Ausnahme, wenn du mal gegen einen GM, vor allem Super-GM gewinnen kannst. Super-GM sind für mich GM mit dem Potential auf die Top 25 beim Schach.
P.P.S. Und natürlich ist eine Engine auf der anderen Seite sehr hilfreich und nimmt einem teilweise das denken ab, aber machmal geben sie einem auch eine trügerische Sicherheit."

beantworten   

 Joschi
Club: AE
18.10.04, 08:57 Uhr
(Beitraege: 55)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ?? von larlinde
betreff: Re: Re: Re: Re: Mannschaftsturnier ??

"Hallo, Lars!

Ich möchte Deine Beiträge auch nicht unkommentiert stehen lassen. Zum einen finde ich, dass die Diskussion hier fehl am Platze ist, da es um Mannschaftsturniere und nicht um die Computerunterstützung geht. Zum anderen finde ich es unglücklich, dass Du Dich wegen der vor ein paar Wochen geführten Diskussion um die Unterstützung durch Schachprogramme offenbar immer noch gekränkt fühlst. Ich werde mir nicht herausnehmen zu bestimmen, wie Du Dich zu fühlen hast, aber ich kann Dir sagen, wie ich die Diskussion empfunden habe. Viele fühlen sich betrogen, wenn sie gegen Gegner spielen, die von sich behaupten, ohne jegliche Computerunterstützung zu spielen, dann aber wohl doch (wenn auch vielleicht nur zwischendurch) ihre Züge überprüfen oder gar ganz ausrechnen lassen. Der Hinweis, dass man ja als Mensch gegen Computer insgesamt besser dastehen muss (weil der Computer halt keine Phantasie hat und keine wirkliche Strategie haben kann), kann ich so nicht stehen lassen. Selbst Kasparow hat im letzten oder vorletzten Jahr nicht gegen einen Computer in einem Duell über mehrere Partien gewonnen. Darüber hinaus wäre es natürlich gut zu wissen, ob man nun eine Anti-Computer-Strategie zu spielen hat oder nicht. Du hast fairerweise angegeben, Deine Züge zumindest gelegentlich von einem Programm überprüfen zu lassen, wie viele Mitglieder von Myschach dies nicht getan haben, kann ich nicht sagen. Ich werde mich auch hüten, irgendwelche Prognosen darüber abzugeben. Wenn Du also nicht an Mannschaftskämpfen teilnehmen willst, respektieren dies sicherlich alle, nur die Begründung, dass die meisten ja keine "Computerspieler" dabei haben wollen, finde ich etwas schwach, zumal es im Rahmen dieser Diskussion bereits gegenteilige Kommentare gegeben hat. Trotzdem akzeptiere ich Deine Entscheidung, nicht zu viele Partien auf einmal spielen zu wollen, voll und ganz.

Schachliche Grüße vom Joschi"

beantworten   

Matthias
Club: AC

11.10.04, 12:50 Uhr
(Beitraege: 329)
betreff: Fehler behoben in Funktion "Fordern eines/r Bekannten"

"vielen Dank für den Hinweis!
Der Fehler ist jetzt behoben.

Viele Grüße,
Matthias

mail an Service:
"
(...)
> Ich will als @-Mitglied ein Nichtmitglied fordern, der beim Aktivieren der Forderung folgende Meldung bekam:
> "Die Forderung kann nicht angenommen werden! Möglicher Grund: Die Forderung wurde wieder zurückgenommen!"
> Bei einer Testforderung an mich selbst erzeugte ich die selbe Meldung.
(...)
""

beantworten   

sahmuhrei@
07.10.04, 20:16 Uhr
(Beitraege: 1)
betreff: Kommentar Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Hi winnie,

sieht ja ganz gut aus für Dich. Besonders die gegnerischen beiden Züge b3 und g3 sind ja wohl grottenschlecht gewesen.
Sollte also kein Problem sein, die Partie sicher zu beenden.
Gut gemacht!"

beantworten   

 Festungsschach
07.10.04, 20:48 Uhr
(Beitraege: 17)

Kommentar zum Artikel
Kommentar von sahmuhrei@
betreff: Re: Kommentar

"Lies bitte einmal die Forum-Beiträge vom 26. und 28.09. und denk einmal über deinen seltsamen "Kommentar" nach!!!"

beantworten   

Thal

07.10.04, 15:46 Uhr
(Beitraege: 10)
betreff: Vollmitglieder

"Gibt es nicht mehr die Möglichkeit durch Bannereinblendung auf der eigenen HP Vollmitglied zu werden? "

beantworten   

 Matthias
Club: AC

07.10.04, 15:54 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Artikel
Vollmitglieder von Thal
betreff: Re: Vollmitglieder

"Hallo Thal,

ja das gab es mal zur Einführung. Allerdings fanden sich dann auch Zeitgenossen, die sich schnell mal eine kostenlose Seite eingerichtet haben nur um das Banner draufzupacken. Der Fairneß halber gibts das also in der Form nicht mehr.

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

Festungsschach
07.10.04, 13:01 Uhr
(Beitraege: 17)
betreff: Anonymität

"Hallo,
ich lege zwar auch nicht meine persönlichen Daten offen, aber die Angabe von Alter, Spielweise und Spielstärke finde ich sehr sinnvoll. Bei der Suche nach Spielpartnern ist mir aufgefallen, dass von den letzten 25 Neuanmeldungen keiner auch nur eine einzige dieser Angaben ausgefüllt hat. Ich will hier niemanden zu etwas überreden, sondern denjenigen nur den Hinweis geben, dass so etwas eher abschreckt. Ich weiß zwar nicht, ob andere auch so denken, aber vielleicht liegt es doch daran, dass diese Spieler noch keine einzige Partie eröffnet haben.
(Falls ich falsch liege, haben wir wenigstens mal drüber gesprochen.)
Gruß Wolf"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

07.10.04, 16:15 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Artikel
Anonymität von Festungsschach
betreff: Re: Anonymität

"Hallo Zusammen,

ich würde es auch begrüßen wenn sich noch mehr Mitglieder dazu entscheiden würden mit ihrem eigenen Namen neben dem Spielernamen aufzutreten. Allerdings ist festzustellen, dass sich bereits eine zunehmende Anzahl an Mitgliedern dazu entschieden hat was erfreulich ist.

Bei den ganz neuen (@)Mitgliedern ist dieser Modus zunächst nicht voreingestellt und es werden auch zunächst nur Name und Email-Adresse bei der Anmeldung abgefragt. Die weiteren Angaben können aber nach erfolgter Anmeldung, unter meine Spielerdaten noch ergänzt werden und auf Wunsch als für Dritte einsehbar freigeschaltet werden. Bevor diese Angaben nicht getätigt sind lassen sich auch die persönlichen Spielereinstellungen wie Farbe des Bretts etc. nicht verstellen.
Letztlich bleibt es aber auch weiterhin den SpielerInnen überlassen ob sie möchten, daß Dritte Namen, Geschlecht, Ort und Land ersehen können.

Zu erwähnen wäre an dieser Stelle noch, dass diese Angaben sofern freigeschaltet, generell nur für eingeloggte Mitglieder einsehbar sind. Und selbstverständlich finden diesse Daten bei uns keinen weiteren Gebrauch, als daß es für die Anmeldung und Verwaltung der Mitgliedschaft bei mySchach.de notwendig ist!

Viele Grüße,
Matthias"

beantworten   

larlinde
Club: DW
28.09.04, 18:16 Uhr
(Beitraege: 337)
betreff: Guenter Hutsteiner (GIM1961)

"Hallo,

weiß jemand was mit Herrn Guenter Hutsteiner (GIM1961) los ist? Er ist bei seinen meisten Partien am Zug, nur bei denen noch zu warten ist nicht. Bei zwei Partien gegen mich hat er jetzt -5 Tage bekommen, sowas kenne ich nicht von ihm. Ich hoffe ihm gehts gut.

Gruß
Lars"

beantworten   

 HPB2005
Club: AC

28.09.04, 22:11 Uhr
(Beitraege: 21)

Kommentar zum Artikel
Guenter Hutsteiner (GIM1961) von larlinde
betreff: Re: Guenter Hutsteiner (GIM1961)

"Guenter Hutsteiner hat doch heute früh (28.09.04) um 08:34 Uhr eine Partie eröffnet!
"

beantworten   

 larlinde
Club: DW
28.09.04, 23:25 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Kommentar
Re: Guenter Hutsteiner (GIM1961) von HPB2005
betreff: Re(2): Guenter Hutsteiner (GIM1961)

"Danke für die Info, habe mir schon sorgen gemacht, nach Wolfgangs Geschichte, dann ist ja hoffentlich wirklich alles gut.

Gruß
Lars"

beantworten   

 HPB2005
Club: AC

29.09.04, 11:10 Uhr
(Beitraege: 21)

Kommentar zum Kommentar
Re(2): Guenter Hutsteiner (GIM1961) von larlinde
betreff: Re: Re(2): Guenter Hutsteiner (GIM1961)

"GIM hat auch über 60 Partien laufen ?!"

beantworten   

 larlinde
Club: DW
29.09.04, 12:12 Uhr
(Beitraege: 337)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re(2): Guenter Hutsteiner (GIM1961) von HPB2005
betreff: Re(4): Guenter Hutsteiner (GIM1961)

"Ja ist mir auch aufgefallen, mir war ebenso aufgefallen, das er auch noch bei fast allen Partien am Zug ist, hatte aber nicht wie du darauf geachtet, ob neue Partie dazugekommen ist und wann der letzte Zug war.
Mir wäre das ja viel zu viele Partien, aber nun gut, es gibt solche und solche Spieler.

Gruß
Lars"

beantworten   

 Hutsteiner Günter
02.10.04, 19:17 Uhr

Kommentar zum Artikel
Guenter Hutsteiner (GIM1961) von larlinde
betreff: Re: Guenter Hutsteiner (GIM1961)

"Hallo,danke für eure netten Zeilen.Hatte einige sehr starke Probleme,und konnte dadurch meine Züge nicht spielen.

Danke,Günter "

beantworten   

Wulfman@
28.09.04, 18:00 Uhr
(Beitraege: 2)
betreff: "erziehen" Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Da ich nicht sicher bin das meine Antwort auf diese Kommentare raus gegangen sind, hier nochmal das ganze:
1. Ich wollte nur mit diesem Satz zur Kenntnis bringen, das mir dieses Spiel Spaß macht, egal wer einen Fehler oder einen Zug gemacht oder nicht gemacht hat.
Mir ist das vollkommen egal. Ich möchte beim Spiel meinen Spaß haben und brühte gerne über Züge, wenn ich auch nicht so gut wie meine Kommentatoren bin.....
2. Ich lasse mich nicht erziehen!! Ich wollte nur mit anderen Menschen spielen und vieleicht auch Kontakte vertiefen. Aber wer das Spiel und wohl auch das Leben so ernst nimmt tut mir sehr leid.
Aber zum Glück bin ich ja kein Vollmitglied geworden!!
Spielt also euer Spiel weiter!!!
Ohne Gruß

"

beantworten   

 Gregor123

28.09.04, 19:14 Uhr
(Beitraege: 6)

Kommentar zum Artikel
"erziehen" von Wulfman@
betreff: Re: "erziehen"Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"hhmmm ... ich zieh mal:

= h6xg5"

beantworten   

 Theresa

28.09.04, 20:30 Uhr
(Beitraege: 2)

Kommentar zum Artikel
"erziehen" von Wulfman@
betreff: Re: "erziehen"Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Nun nimm Du das nicht so hart. Du hast einfach, sicher ohne es zu wollen, ein sensibles Thema berührt. Da ist aus den Leuten der Frust rausgekommen, der sich von früher her aufgestaut hat. Du warst unfreiwillig der Auslöser. Mach Dich nicht verrückt, das sind eigentlich ganz vernünftige Leute, ich komme grade mit denen ziemlich gut aus. Und wenn Du ihnen eine Chance gibst, wirst Du sehen: Du auch.

Gruß vom kalle, der hier als Theresa auftritt."

beantworten   

 Joschi
Club: AE
29.09.04, 08:29 Uhr
(Beitraege: 55)

Kommentar zum Artikel
"erziehen" von Wulfman@
betreff: Re: "erziehen"Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Wie ich schon in meinem letzten Beitrag gesagt habe, hat der Kalle (oder auch Theresa) mal wieder den richtigen Ton getroffen. Es ist halt unüblich, laufende Partien zu kommentieren. Auch in Spaßpartien ist es für die meisten Schachspieler sehr ärgerlich, wenn Außenstehende Kommentare zur Stellung oder Vorschläge für mögliche Züge abgeben. Man möchte ja schließlich selbst Schach spielen. Wie Kalle schon gesagt hat, ist das halt ein sensibles Thema.
Mein Kommentar bezüglich der "Zur-Schau-Stellung" ist sicherlich auch ein sensibles Thema. Es sind halt im Forum schon Partien mit Kommentaren veröffentlicht worden, die für den Verlierer der Partie nicht schmeichelhaft, wenn nicht sogar verletzend waren. Unter solchen Umständen macht dann Schachspielen auch keinen Spaß mehr. Aber dieser Hinweis galt nicht Dir, Du hast ja lediglich eine Partie im Forum vorgestellt.
Es liegt in der Natur der Sache, dass man natürlich auch lieber gewonnene als verlorene Partien im Forum vorstellt. Das werde ich nicht ändern, das will ich nicht ändern, und das kann ich nicht ändern. Und das sehe ich auch ein. Ich will mich selbst in Zukunft bemühen, ebenfalls einen faireren Umgang im Forum zu pflegen.

Grüße vom Joschi"

beantworten   

Jens1943
27.09.04, 15:40 Uhr
(Beitraege: 8)
betreff: Tagespartien

"Hallo Schachfreunde,

ich bin ja noch nicht so lange bei "myschach", aber es gefällt mir ganz gut. Nur schade, dass keine "Tagespartien" angeboten werden.

Gruss

Jens"

beantworten   

 Festungsschach@
07.10.04, 14:02 Uhr

Kommentar zum Artikel
Tagespartien von Jens1943
betreff: Re: Tagespartien

"Hallo Jens,
ich hatte auch schon angeregt, dass man die Möglichkeit bekommt, sich auf kürzere Bedenkzeiten zu einigen. Aber dafür gibt es hier keine Lobby. Man muss sich absprechen und hoffen, dass der andere sich daran hält.
Gruß Wolf"

beantworten   

 Jens1943
08.10.04, 12:59 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Re: Tagespartien von Festungsschach@
betreff: Re: Re: Tagespartien

"Hallo, Wolf,

danke für die Mail. Also Schachspieler sind Exoten, ob gut oder schlecht. Haben von daher gesehen keine Lobby, und wenn, dann ein ganz kleine. Ist ja auch schwierig, soviel zu denken.

Was die "Tagespartien" betrifft, könnte man ja ein Tunier diesbezüglich ausrichten.

Gruss

Jens"

beantworten   

Wulfman@
26.09.04, 18:14 Uhr
(Beitraege: 2)
betreff: Ein gutes Spiel Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Finde diese Partie sehr equickend. Ist die beste Partie seit langem. Bin zwar nur ein kleiner Hobbyspieler, aber diese Partie macht richtig Spaß zum darüber brüten.

Wulfman@"

beantworten   

 Peter Loskarn
26.09.04, 20:17 Uhr

Kommentar zum Artikel
Ein gutes Spiel von Wulfman@
betreff: Re: Ein gutes SpielDie Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Ein gutes Spiel?
Ich würde sagen, das ist bisher alles andere als ein gutes Spiel ;-)
Zur Partie möchte ich nur drei Bemerkungen machen.

1. Es ist nicht üblich, eine laufende Partie bereits zur Diskussion zu stellen. Zur jetzigen Partie-Stellung eine Aussage zu machen, wäre eine Einmischung in eine laufende Partie und das wäre unsportlich!

2. Zu den bereits gezogenen Zügen könnte man zwar Fragen stellen, z.B. warum um alles in der Welt hat Schwarz im 10.Zug seine Dame gegen zwei Leichtfiguren hergegeben und warum hat Weiß bislang nicht .... gezogen?
3. Was Weiß konkret hätte ziehen sollen verkneif ich mir, denn dass ist ja immer noch möglich, aber es geht zur Zeit nicht mehr sofort ;-)

Schachgrüße
Peter Loskarn"

beantworten   

 Joschi
Club: AE
27.09.04, 21:45 Uhr
(Beitraege: 55)

Kommentar zum Artikel
Ein gutes Spiel von Wulfman@
betreff: Re: Ein gutes SpielDie Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Über die Klasse oder Gütte von Partien lässt sich möglicherweise streiten. Da die Partie noch läuft, werde ich mir Kommentare dazu aber sparen. Ich bin zwar auch noch nicht lange hier Mitglied, aber es scheint bei einigen hier üblich zu sein, noch laufende Partien zur Diskussion zu stellen. Ich denke, dass das dem jeweiligen Gegner gegenüber unfair ist. Vielleicht ist es ja möglich, die Veröffentlichung von laufenden Partien im Forum technisch zu verhinden.
Dazu kommt, dass einige Partiekommentare (zu bereits beendeten Partien) für den Gegner beleidigend sind. Auch dieses finde ich überhaupt nicht gut. Ich denke, man sollte Partien nur mit einer vernünftigen Analyse und ohne Abwertung der gegnerischen Leistung veröffentlichen. Bisher bin ich noch nicht "Opfer" einer oben angesprochenen unfairen Praxis geworden, aber wenn dem nicht Einhalt geboten wird, werde ich in Zukunft noch mehr aufpassen müssen, gegen wen ich spiele, und wen ich als Gegner besser meide.
Fazit: Man kann Partien kommentieren, aber diese sollten beendet sein, und der Kommentar sollte sich ausschließlich auf das Schachliche konzentrieren.

Grüße vom Joschi"

beantworten   

 kalle
Club: AE

27.09.04, 23:04 Uhr
(Beitraege: 90)

Kommentar zum Artikel
Ein gutes Spiel von Wulfman@
betreff: Re: Ein gutes SpielDie Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Jungs, nu feuert doch mal nicht gleich solche Breitseiten ab! Wulfman-ett hat gar keinen beleidigt und viel kommentiert hat er auch nicht.

Diskutieren sollte man allerdings wirklich sachlich und erst über beendete Partien, dem stimme ich zu. Aber vielleicht verschreckt ihr hier einen neuen Schachfreund, anstatt ihn zu "erziehen".

Übrigens, wer sich über andere beleidigend äußert, stellt sich eigentlich damit selber ein Armutszeugnis aus.

Peace und Gens una sumus und
Gruß vom Kalle,
der auch mal wieder was zu sagen haben wollte."

beantworten   

 Joschi
Club: AE
28.09.04, 08:26 Uhr
(Beitraege: 55)

Kommentar zum Kommentar
Re: Ein gutes Spiel von kalle
betreff: Re: Re: Ein gutes SpielDie Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Da hat der Kalle genau den Ton getroffen, den ich zu treffen beabsichtigt habe. Mein Beitrag richtete sich gar nicht ausschließlich gegen Wulfman, sondern gegen vereinzelt aufgetretene "Zur-Schau-Stellung" einzelner Partien, die durch einen (oder gleich mehrere) "groben Bock" eines Spielers entschieden wurden. Das empfand ich teilweise dem Betroffenen gegenüber unfair.
Mir ging es also nicht um eine Generalabrechnung, nur ist ja schon früher einmal über Umgangsformen im Forum (übrigens mit gutem Erfolg, wie ich finde) diskutiert worden.
Also, Wulfman: Nichts für ungut, war ja das erste Mal, dass Du eine laufende Partie zur Diskussion gestellt hast. Ich glaube, eine Mehrheit der Spieler hat das einfach nicht gerne.
Damit hoffentlich genug und hoffentlich auch verständlich, worum es mir ging.

Gruß vom Joschi"

beantworten   

Zur Zeit sind 1 Schachspieler online! Laufende Partien: 307, Forderungen: 1, Halbzüge: 6.659.502
Copyright 2003-2019 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung