Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

martinus
Club: GZC

17.01.15, 16:09 Uhr
(Beitraege: 92)
betreff: imnothere (ich bin , nicht da auf deuitsch)

"Jetzt hat dieser USA-Fuzzi tatsächlich 5 Turniere on block ausgeschrieben
Ist doch nicht normal ? oder----Oder er will uns
verarschen ?

Gruß martinus
"

beantworten   

 iamnothere
17.01.15, 18:53 Uhr
(Beitraege: 128)

Kommentar zum Artikel
imnothere (ich bin , nicht da auf deuitsch) von martinus
betreff: Re: imnothere (ich bin , nicht da auf deuitsch)

"4 tournaments!"

beantworten   

 Helangel

17.01.15, 23:37 Uhr
(Beitraege: 39)

Kommentar zum Kommentar
Re: imnothere (ich bin , nicht da auf deuitsch) von iamnothere
betreff: Re: Re: imnothere (ich bin , nicht da auf deuitsch)

"ok, but what is the meaning ? Why did you start four tournaments with the same conditions ? For me it seams, you are trying a trick !?
Cincerely Helmut"

beantworten   

 iamnothere
18.01.15, 14:06 Uhr
(Beitraege: 128)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: imnothere (ich bin , nicht da auf deuitsch) von Helangel
betreff: Re: Re: Re: imnothere (ich bin , nicht da auf deuitsch)

"No tricks. Just trying to fill my quota of games. If anything I should"ve made 11 three player tournies"

beantworten   

Hobbykegler
Club: DW

30.12.14, 20:30 Uhr
(Beitraege: 234)
betreff: Silvester 2014 / Neujahr 2015

"Liebe Mitspieler auf www.myschach.de,

ich wünsche Euch allen und Euren Angehörigen einen tollen Jahreswechsel und ein gutes und entspanntes neues Jahr.

Es grüßt Euch ganz herzlich der
Hobbykegler"

beantworten   

 iamnothere
01.01.15, 21:58 Uhr
(Beitraege: 128)

Kommentar zum Artikel
Silvester 2014 / Neujahr 2015 von Hobbykegler
betreff: Re: Silvester 2014 / Neujahr 2015

"happy 2015 to all"

beantworten   

 bjeu
05.01.15, 19:33 Uhr
(Beitraege: 213)

Kommentar zum Kommentar
Re: Silvester 2014 / Neujahr 2015 von iamnothere
betreff: Re: Re: Silvester 2014 / Neujahr 2015

"... möge die Zukunft sich bessern,
.. oder sollten wir es tun ?
. oder ICH ?"

beantworten   

iamnothere
09.12.14, 12:39 Uhr
(Beitraege: 128)
betreff: Two Eras Of Chess

"1.without ratings
2.with ratings

agreements and or arguments are welcome "

beantworten   

iamnothere
26.11.14, 01:27 Uhr
(Beitraege: 128)
betreff: 2016 World Championship

"will allegedly occur in the USA"

beantworten   

iamnothere
23.11.14, 18:37 Uhr
(Beitraege: 128)
betreff: Carlsen's reign...

"continues!"

beantworten   

iamnothere
23.11.14, 14:16 Uhr
(Beitraege: 128)
betreff: Youngest USA GM ever is...

"currently Samuel Sevian"

beantworten   

Vahl1

16.11.14, 09:08 Uhr
(Beitraege: 89)
betreff: Ausgespielt

"Der HSF wird sich auflösen. Im Frühjahr 2010 gegründet waren wir schon 6 Monate später der größte Club auf diesem Server. Und es hat richtig Spaß gemacht, wir haben intern viel kommuniziert und nicht nur über Schach diskutiert. Beratungspartien, Lehrpartien, Eröffnungsdiskussionen, Partieanalysen und sogar über ein Nahschachtreffen wurde nachgedacht. Natürlich haben sich nie alle Mitglieder an diesem regen Clubleben beteiligt, aber so ein gutes Drittel war immer aktiv dabei. Clubaktivitäten müssen angeregt und organisiert werden, wenn es solche Leute nicht gibt wird das nichts. Und von diesen Leuten gibt es heute zu wenig um etwas zu bewegen. Nachdem unser Ex-Präsi (leitsgeheier) myschach verlassen wird und sein Nachfolger (jeremyt) feststellen musste, dass es kaum noch Mitglieder gibt die ein Interesse an einem aktiven Clubleben haben, wird der Club aufgelöst. Die Alternative. ein Geisterclub der nur auf dem Papier besteht, ist nicht möglich, da sich für so etwas kein Präsident gefunden hat.
Ich nehme dies alles zum Anlass ein Abschiedsturnier auszuschreiben, nicht nur für HSF`ler!
"

beantworten   

 martinus
Club: GZC

16.11.14, 15:20 Uhr
(Beitraege: 92)

Kommentar zum Artikel
Ausgespielt von Vahl1
betreff: Re: Ausgespielt

"
Lieber Manfred Vahl. Ich bedaure, daß Euer Clubleben eingeschlafen ist. Das tut mir leid für dich als engagierten sehr netten Schachkolegen.
Meine Forderung auf Straffung der Clubliste war nicht falsch. Unser Service hat ja schon aufgeräumt.Es gibt noch ganz wenige florierende Clubs bei myschach.
herzl.Gruß "martinus"

Martin
."

beantworten   

 Peterlie77

18.11.14, 12:22 Uhr
(Beitraege: 9)

Kommentar zum Kommentar
Re: Ausgespielt von martinus
betreff: Re: Re: Ausgespielt

"Ja was der Manfred da schreibt kann man nur noch unterschreiben! Mit der derzeitigen Tendenz wird das ehr früher als später auch den FC 960 betreffen.
In diesem Zusammenhang habe ich auch schon über eine Zusammenlegung von 2 oder 3 Clubs nachgedacht,natürlich vorausgesetzt alle Beteiligten wollen das. Leider bin ich bei meinen Überlegungen da noch nicht weitergekommen wie wir da unser spezielles Anliegen, das 960-Schach, da einbringen könnten?!Und man müsste natürlich auch erst mal die Meinung der Mitglieder hierzu abfragen."

beantworten   

 sabrina
19.11.14, 10:57 Uhr
(Beitraege: 10)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Ausgespielt von Peterlie77
betreff: Re: Re: Re: Ausgespielt

"Es gibt nur noch 4 aktive Clubs (Aljechins Enkel, Die Wikinger, Fanclub des Chess 960, Godzilla chess) und vielleicht ein paar Koenigskinder. Was willst du da zusammenlegen? Dann gibt es nur noch Mannschaftsturniere mit 2 oder 3 Clubs. Die wenigen aktiven Mitglieder hier müssen einen neuen Club gründen und dann nur mit aktiven Spielern, die auch bei Mannschaftsturnieren und Clubturnieren mitmachen. Sollte dafür kein Interesse bestehen, haben sich die Mannschaftsaktivitäten erledigt. Chess960 und klassisches Schach können bei Interesse alle Clubleiter anbieten, dafür braucht es normalerweise keinen speziellen Club (jedenfalls nicht auf kleinen Schachservern). Jeder Schachserver lebt von den Aktivitäten der Mitglieder und wenn ein Schachserver keine attraktiven Angebote bieten kann, muss sich jeder mit dem vorhandenen begnügen. Jeder Schachspieler sucht sich sein individuelles Umfeld zum Schach spielen selber aus."

beantworten   

 Vahl1

21.11.14, 19:42 Uhr
(Beitraege: 89)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Ausgespielt von sabrina
betreff: Re: Re: Re: Re: Ausgespielt

"Mich würden ja mal die Aktivitäten der einzelnen Club`s interessieren. Von Andreas und Hans-Martin haben wir ja schon gehört, wie sieht es bei den Anderen aus? Oder dümpelt dort auch jeder vor sich hin? "

beantworten   

 martinus
Club: GZC

22.11.14, 17:36 Uhr
(Beitraege: 92)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Ausgespielt von Vahl1
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Ausgespielt

"Lieber Freund. die Sabrina hat doch schon zimlich genau den Clubbestand recherchiert.
Die einzigen Club ,die den Namen noch verdienen sind: 1,Aljechins Enkel 2. Die Wickinger 3. Chechs 960. 4 Die Godzillas,5. Die Königskinder.Alles andere kann mit Verlaub gestrichen werden.
Sogar der "stolze Zeppelin" ist zwar nicht in Lake hurst aber bei myschach ganz schnell abgestürzt.Es gibt noch etliche gute
Einzelspieler bei myschach .Doch viele haben bei uns nur einen kurzen Auftritt.Meist mit viel
Brimborium,Die Alteingesessenen wissen welche Leute gemeint sind.Das sind die, die von Server zu Server wandern .Freundliche Grüße Martin.
"

beantworten   

 sabrina
22.11.14, 18:20 Uhr
(Beitraege: 10)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Ausgespielt von martinus
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Ausgespielt

"Stimmt Hans-Martin, der Zeppelin ist abgestürzt und alle sind mit einem Fallschirm abgesprungen.
Harte Landung, einige sind noch vermisst, aber es geht weiter. "

beantworten   

 Vahl1

23.11.14, 14:49 Uhr
(Beitraege: 89)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Ausgespielt von martinus
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Ausgespielt

"Ich hatte nicht nach dem Clubbestand gefragt, sondern ob diese Club`s den Namen tatsächlich verdienen. Gibt es interne Aktivitäten? Wird über Schach diskutiert? Werden Partien analysiert? Geben starke Spieler den Schwächeren Tipp`s und Hilfestellung? Was geht bei der WM?
Wenn es all dieses nicht gibt, dann ist es so wie zuletzt beim HSF, dann kannst Du auch diese Club`s vergessen!
"

beantworten   

gunni50
Club: DK

08.11.14, 14:26 Uhr
(Beitraege: 33)
betreff: Schach-WM

"Hier kann man Anand und Carlsen über die Schulter gucken: http://www.spiegel.de/sport/sonst/schach-wm-2014-liveticker-ergebnisse-fakten-zuege-news-a-1000252.html
"

beantworten   

iamnothere
30.10.14, 21:27 Uhr
(Beitraege: 128)
betreff: NBA 2014/15

"Milwaukee Bucks blew a 24 point lead :("

beantworten   

 haggard

01.11.14, 13:30 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Artikel
NBA 2014/15 von iamnothere
betreff: Re: NBA 2014/15

"... and in china is a rice bag fallen over.
What makes a contribution on the NBA in a chess forum???"

beantworten   

 Grubengeist
Club: DW

04.11.14, 17:04 Uhr
(Beitraege: 72)

Kommentar zum Kommentar
Re: NBA 2014/15 von haggard
betreff: Re: Re: NBA 2014/15

"Bei der Gelegenheit: Eigentlich sollten wir das Forum auch mal aufräumen, Anonyme und @-Mitglieder sollten nur noch Lese-Berechtigung haben."

beantworten   

 Helangel

05.11.14, 01:11 Uhr
(Beitraege: 39)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: NBA 2014/15 von Grubengeist
betreff: Re: Anonyme

"damit es dann totenstill wird ?

Aber, außer den @-Mitgliedern gibt es hier gar keine Anonymen *hihi* schon mal dran gedacht ?"

beantworten   

 haggard

05.11.14, 10:45 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Anonyme von Helangel
betreff: Re: Re: Anonyme

"Hallo Helmut,
Hans-Joachim hat mit "Anonymen" sehr wahrscheinlich die Vollmitglieder gemeint, die ihren wahren Namen nicht preisgeben (wollen) und davon gibt es schon einige...
LG
Stefan"

beantworten   

 Helangel

05.11.14, 14:04 Uhr
(Beitraege: 39)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Anonyme von haggard
betreff: Re: Re: Re: Anonyme

"Hallo,

Naja, dann sind sie für Ihn vielleicht anonym. Dagegen hilft einfach mal anschreiben und nachfragen z.B. vor einem Turnier. Dazu gehört dann aber auch, daß man mehr wie garnichts als Begrüßung und nach Ende des Spiels schreibt. Von Grubengeist habe ich da am ende zum Beispiel gar nichts bekommen, wie von den meisten hier. Ein kurzes "Glückwunsch" würde ich als Minimum ansehen. Im RL gibt man sich ja auch nach der Partie die Hand.
Kennenlernen ist eine Bringschuld von beiden Seiten.
Wer etwas über mich wissen will, schreibt mich an, erzählt etwas von sich und ich werde mit ihm plaudern.

Anonym sind wir hier letztendlich alle nicht, denn wir zahlen und dafür ist dem Webbetreiber nicht nur unser genauer Name sondern auch unsere Adresse und unser Kontodaten bekannt. Und da ich die mySchach-Kaffeetasse im Schrank habe, wurde die Adresse sogar verifiziert *hehe*

Aber es gibt Gründe für die gewünschte Anonymität.
Wer noch berufsmäßig mit dem Internet zu tun hat, sollte möglichst vorsichtig mit seinen eigenen Daten umgehen. Wurde gerade erst wieder ausführlich auf der Konferenz erläutert. Nicht nur die NSA spioniert da rum, auch viele andere versuchen sich illegale Vorteile zu verschaffen.
Und eine Firma besteht immer zuerst aus Ihren Mitarbeitern. Aber das wird leider in Deutschalnd immer noch ziemlich ignoriert.

Wer also partout einfach nur Schachspielen will und nichts von sich der Community preisgegben will, sollte auch das können. Warum nicht?
Ist doch besser, er erzählt nichts von sich als daß er sich als "ErikaSonnenschein" ausgibt, ein dolles Foto von sich reinstellt, spielt wie die Weltmeisterin und uns dann irgendwann sangundklanglos wieder verläßt.
Das finde ich wirklich ärgerlich.

Ich kann immer nur mahnen, denkt mal drüber nach, bevor Ihr eine "Hexenjagd" ( Wortwahl von Hans-Joachim :-) ) startet.

jm2c
Helangel

"

beantworten   

 martinus
Club: GZC

07.11.14, 13:19 Uhr
(Beitraege: 92)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: NBA 2014/15 von Grubengeist
betreff: Re: Re: Re: NBA 2014/15

"iamnothere heißt ich bin nicht da.
Wenn niemand diesem Blödmann oder Frau antwortet
stirbt dessen Mailsucht.

Gruß Martin"

beantworten   

 iamnothere
18.11.14, 23:18 Uhr
(Beitraege: 128)

Kommentar zum Kommentar
Re: NBA 2014/15 von haggard
betreff: Re: Re: NBA 2014/15

"Sorry. I thought miscellaneous meant anything (within societal norms) was okay.

Let there be piece on earth!"

beantworten   

martinus
Club: GZC

01.10.14, 12:39 Uhr
(Beitraege: 92)
betreff: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs

"Ich habe mir mal die Mühe gemacht und die einzelnen Clubs geprüft. Abgesehen von den massenhaften Einpersonenclubs sind auch alle anderen Zusammensetzungen nicht mehr relevant.
Nur noch wenige Club sind intakt und die angegebenen Spieler sind aktiv.Wie soll man da noch die Gewähr haben zu spielen, wenn man eine Karteileiche auffortdert.
freunfliche Grüße martinus "

beantworten   

 Vahl1

04.10.14, 08:42 Uhr
(Beitraege: 89)

Kommentar zum Artikel
Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs von martinus
betreff: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs

"Im HSF haben 9 Mitglieder keine offenen Partien und wsren längere Zeit nicht online. An unserer letzten Clubmeisterschaft haben sich 16 (von damals 25) Spieler beteiligt. Die jüngste Wahl zum Präsidenten ergab eine Wahlbeteiligung von 8(!) Mitgliedern. Wir haben jetzt alle Mitglieder angeschrieben doch bitte die Mitgliedschaft zu kündien wenn kein Interesse mehr besteht.2 Spieler sind bis heute dieser Aufforderung gefolgt. Intern diskutieren wir jetzt die weitere Vorgehensweise, einfach so weiter machen werden wir jedenfalls nicht!"

beantworten   

 martinus
Club: GZC

04.10.14, 09:41 Uhr
(Beitraege: 92)

Kommentar zum Kommentar
Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs von Vahl1
betreff: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs

"Mein Freund !

Ich freue mich. Ihr seid auf dem richtigen Weg.
Wenn alle so konsequent verfahren würden, wäre das myschach System g3eordnet.

freundliche Grüße Martin "

beantworten   

 Helangel

04.10.14, 13:14 Uhr
(Beitraege: 39)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs von martinus
betreff: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs

"Hallo,
Ich kann Euch verstehen, es ist unschön, nicht zu wissen, was mit den Leuten ist.
Andererseits gibt es in den realen Schachclubs auch diese Probleme. Immer wieder ziehen Leute weg oder spielen einfach nicht mehr, aber bleiben Mitglied. Im Verein gibt es dann zwiespältige Gefühle : Einerseits freut man sich über die Mitgliedsbeiträge, die weiterhin gezahlt werden, andereseits möchte man natürlich aktive Spieler.
Es gibt aber auch Fälle, wo die verlorenen Schäfchen nach Jahrzehnten (!) wieder auftauchen und wieder aktiv mitmachen. Dann wird die jahrelange Geduld belohnt. Wir hatten jetzt so einen Fall, wo geheiratet hat, durch halb Deutschland umgezogen ist, um dann doch wieder in der Nähe zu landen und jetzt wieder aktiv mitzumachen. Sein Leben hat sich total verändert, beruflich wie familiär, aber er selbst ist der alte geblieben und hält weiterhin zu uns. Da ist die Wiedersehensfreude groß.
Ich würde dafür plädieren, daß diejenigen, die weiter Mitgliedsbeiträge zahlen, auch weiterhin geduldet werden.
In myschach kann man ja ersehen, ob jemand aktiv ist : an der letzten Einwahl.
Jeder von uns hat ausserhalb des Schachs auch noch ein Leben mit Höhen und Tiefen. Vielleicht brauchen die Leute mal eine Auszeit. Gewähren wir Sie Ihnen doch. Es kostet uns ja nichts, oder ?

Nur meine Meinung
Helangel"

beantworten   

 martinus
Club: GZC

04.10.14, 14:23 Uhr
(Beitraege: 92)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs von Helangel
betreff: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs

"Lieber Freund Helmut. Ich habe deine ausgeglichene
tolerante Lebensart erkannt. Mit dem Nahschach hast du total Recht.Beim myschach ist die Sache etwas anders. Es ist wirklich gut wenn die Sache gestrafft wird. Die Hochwälder Schachfreunde machen das gut. Es geht nicht, wenn bei Neuwahlen von noch 24 "existierenden Mitgliedern" 9 Leute abstimmen.Ich sage nochmal weg mit den Karteileichen.Ich bitte um dein Verständnis über meine Ansicht. herzl.Gruß.Martin"

beantworten   

 bjeu
06.10.14, 17:31 Uhr
(Beitraege: 213)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs von martinus
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs

"Ein Herz für Karteileichen !
... wir alle und vorallem myschach profitieren davon.
"

beantworten   

 Peterlie77

08.10.14, 17:12 Uhr
(Beitraege: 9)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs von bjeu
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs

"Vielleicht sollte man auch mal den Mut haben Karteileichen die Mitgliedschaft zu kündigen?!? Habe ich selbst schon praktiziert und nicht nur Beifall dafür bekommen.
Momentan haben wir vom FC 960 fast die Hälfte der Mitglieder durch Krankheit, keine Zeit oder Frust etc.verloren.
Wir haben noch 4 Mitglieder aus der Gründungszeit von 2010 und Lars als neues Mitglied dieses Jahres. Da kann man nun bei MK, insbesondere bei mehr als geforderten 3-4 Spielern nichts mehr bekennen. Die Treue zu einem Club ist leider in der heutigen Zeit kaum noch ausgeprägt!!BG Andreas"

beantworten   

 martinus
Club: GZC

08.10.14, 19:19 Uhr
(Beitraege: 92)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs von Peterlie77
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs

"Lieber Andreas.Du hast Recht.Man sollte den Mut haben den Club zu bereinigen.Meine Godzillas sind da eine Ausnahme (noch?)
Sie verstehen sich spielen alle bei Mannschaftsturnieren mit.Melden sich zu Turnieren.
Verstehen sich gut untereinander.So könne wir zufrieden sein.Wir hatten vor kurzem den Fall.daß ein liebes Mitglied aus persönlichen Gründen eine Zeit aussetzen mußte. Verständnisvoll wurde das aufgenommen.Der Klubkamerad ist jetzt wieder voll dabei.Ist doch schön.herzl.Gruß Martin"

beantworten   

 Helangel

09.10.14, 16:32 Uhr
(Beitraege: 39)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs von Peterlie77
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs

"Hallo,
Was mich mal interessieren würde wäre, was zu so spontanen Aktionen wie z.B. von Hubi oder jetzt aktuell SybilleSchwerdt geführt hat. Gerade bei Sybille war doch ein großes Engagement zu sehen. Sybille hat noch ein Turnier gestartet und dann wohl eingewilligt, bei Ihrem Club den MK mitzubestreiten. Wie kommt es dann so kurz nach dem Start des MK zu einem Rückzug aus allen Aktivitäten ?
Die Verzerrung des MK ist da noch die geringste Sorge. Meine Frage wäre: Wie kann man solche unmotivierten(?) oder überemotionalen(?) Schritten vorbeugen?
Wenn sich jemand über etwas ärgert, dann sollte er es hier im Forum anprangern, die Meinung anderer einholen und so die Sache "verdauen" anstatt sich einzugraben und einfach nicht mehr mitzumachen.
Und dann vor allem allen Anderen gegenüber das maximale Wohlwollen und Verständnis aufbringen.
Wir tun uns im Internet immer schwer, in einen anderen hineinzuschaun und zu begreifen, was in ihm vorgeht. Da ist größtmögliche Freundlichkeit und Toleranz gefragt.
Stehe irgendwie fassungslos davor.
Grüße
Helmut"

beantworten   

 martinus
Club: GZC

09.10.14, 17:00 Uhr
(Beitraege: 92)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs von Helangel
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs

"Lieber Helmut. Ich glaube wir sollten das Philisophieren über diese Probleme beenden.
Ich habe meinen Freund Erich von 96o um Auskunft gebeten.Dein spezieller "Freund" Hubi hat gegen Erich einfach nicht mehr geantwortet.Durch Zeitüberschreitung verloren.
Die so forsche Zahnärztin hat einfach die 96oer
verlassen.Ohne Angabe eines Grundes.
Wollen wir Godzillas ein Beispiel für gute Clubpflege sein. Gruß Martin"

beantworten   

 Peterlie77

09.10.14, 17:56 Uhr
(Beitraege: 9)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs von martinus
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs

"Hubi hat sich ordentlich abgemeldet, er ist schwer krank. Dafür hat jeder Verständnis.

Was Sibylle angeht bin ich auch mehr als fassungslos: ich habe sie angeschrieben um zu verstehen was sie dazu treibt mit einem "Sorry" den Club zu verlassen-keine Antwort!!Ich vermute es hängt mit dem Einsatz von Lars im MK zusammen: sie hat immer behauptet das die beiden Lindemanns hier bei MySchach die gleiche Person seien?!Macht für mich keinen Sinn.
Anfang des Jahres als wir einen zweistelligen Mitgliederbestand hatten dachte ich jetzt geht es aufwärts. Gerade die Damen haben es aber leider nie lang bei uns ausgehalten und ich behaupte jetzt mal es lag nicht an uns....Mögen euch diese (unsere) Erfahrungen erspart bleiben.BG Andy"

beantworten   

 martinus
Club: GZC

09.10.14, 18:16 Uhr
(Beitraege: 92)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs von Peterlie77
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs

"Lieber Andreas
Wollen wir dem Hubi alles Gute zur Gesundheit wünschen.
Die Erfahrung .die ich mit "Schachdamen" habe reichen mir. Kennst du noch den Chessquin-Club?. 3 Damen waren plötzlich ,sammt der Präsidentin Claudia apes du dates.Alles ohne Abmeldung.
Noch mehr Scherze dieser Art habe ich erfahren.
Wenn meine Freunde vom GZC einverstanden sind
wir stimmen ab.(demokratisch) haben bei uns die
Damen keine Chance mehr.
herzl.Gruß Hans Martin "

beantworten   

 Master1
Club: DW

09.10.14, 22:13 Uhr
(Beitraege: 89)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs von martinus
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs

"Ihr seit echt im Leben Hobbylos, oder ?

Wer gibt Euch das recht ständig über andere zu Urteilen...jeder der hier angemeldet ist kann, muss aber nicht immer für jeden hier verfügbar sein. Das gilt auch für Clubmitglieder....manche wollen sich auch einfach mal eine Schachauszeit nehmen....

"

beantworten   

 Duschgel

09.10.14, 23:26 Uhr
(Beitraege: 80)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs von Master1
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs

"du bringst es, wie so oft, auf den Punkt, Volker!"

beantworten   

 martinus
Club: GZC

10.10.14, 10:45 Uhr
(Beitraege: 92)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs von Duschgel
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clu

"Lieber MASTER1 .Lieber Duschgel.Wir ziehen keineswegs über andere her.Wir sind bestrebt den Spielbetrieb zu regulieren. Oder findet ihr es gut ,wenn eine Sybille ein Turnier ausschreibt ,bei der 96oer Mannschaft mit "sorry"ausscheidet alle Partien verschenkt,der Mannschaft damit den Turniersieg vermasselt!! Darf man da nichts sagen?? Wir wollen keine Verunglimpfung der Mitspieler (innen) Aber wo bleibt deren Fairness und Clubgeist. Gruß Martinus"

beantworten   

 Master1
Club: DW

10.10.14, 22:53 Uhr
(Beitraege: 89)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clu von martinus
betreff: re

"Du willst es so reguliert wissen, wie DU meinst das es richtig ist und nicht anders.

Noch einmal ich kenne die Hintergründe von Sybille nicht...vielleicht krankheitsbedingt oder ähnliches, was sie ggf. niemandem sagen möchte.

Bleibt mal auf dem Teppich...

Und denkt dran...die eigene Freiheit hört da auf, wo die Freiheit des anderen anfängt.

Spielt Schach und hört auf ständig neue Regeln aufzusetzen."

beantworten   

 Vahl1

12.10.14, 10:20 Uhr
(Beitraege: 89)

Kommentar zum Kommentar
re von Master1
betreff: Re: re

"Wenn Sybille sich die Freiheit nimmt an einem MK teilzunehmen um dann so frei zu sein die Mannschaft wieder zu verlassen, dann hat der Rest der Mannschaft die Freiheit ohne sie zu spielen oder wie? Dein Zitat von der Freiheit des Einzelnen passt ja nun überhaupt nicht! "

beantworten   

 Master1
Club: DW

12.10.14, 20:41 Uhr
(Beitraege: 89)

Kommentar zum Kommentar
Re: re von Vahl1
betreff: Re: Re: re

"Es ging ja um Karteileichen im allgemeinen und das einzelne meinen sich über andere zu setzen.

Zu Sybille: Ich kenne Sie gar nicht und kenne daher auch nicht die Gründe....und daher sollte man vorsichtig mit Mutmaßungen sein."

beantworten   

 Helangel

12.10.14, 23:48 Uhr
(Beitraege: 39)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: re von Master1
betreff: Re: Das Recht des Einzelnen

"Hallo liebe Schachfreunde,

der Satz von der Freiheit des Einzelnen ist ziemlich schwierig, weil die richtige Auslegung wesentlich ist. Ansonsten kann man immer die Grenze zwischen der eigenen Freiheit und die des anderen hin und herschieben.
Oliver Wendell Holmes (1841 – 1937) soll formuliert haben "Das Recht, meine Faust zu schwingen, endet, wo die Nase des anderen Mannes beginnt." Aber was ist, wenn die andere Nase mir immer näher kommt und in meine Angelegenheit reinschnüffelt ?
Matthias Claudius hat es so formuliert : "Die Freiheit besteht darin, dass man alles tun kann, was einem anderen nicht schadet."
Und genau gegen diese Regel hat Sybille verstoßen : Sie hat Ihrer Mannschaft und Ihrem Club geschadet.
Und sie tat es in bemerkenswerter Weise : Während sie gegen Knight sofort aufgab, ließ sie die beiden anderen Partien einfach auslaufen. Ich frage mich : Warum?
Mein Aufruf zielte garnicht gegen den angerichteten Schaden sondern auf die Gründe dahinter.
Ich plädiere dafür, daß man seine Gründe doch hier im Forum offenlegen sollte, damit verständlich wird, was zu dieser Tat führt und man in Zukunft gegensteuern kann.
Die Freiheit des Einzelnen, sich jederzeit zurückzunehmen und privaten Dingen zuzuwenden, möchte ich also nicht einschränken und respektiere sie voll und ganz. Aber es sollte soviel Zeit sein, mehr wie ein "Sorry" von sich zugeben und man sollte allen Turnierteilnehmern wenigstens einen Satz des Bedauerns und eine Andeutung der Gründe zukommen lassen.

Wenn man das nicht macht, ist es verständlich, wenn die Anderen Ihrerseits verärgert reagieren.

Wer hat sich hier also über wen gesetzt ?

Ich mutmaße überhaupt nicht, sondern ich hinterfrage die Gründe. Dieses Recht nehme ich mir raus.

Bitte vorsichtig mit Plattitüden sein.

Aggressionen gehören auf das Brett mit den 64 Feldern, daneben lasst uns friedliebend und freundlich miteinander umgehen.

In diesem Sinne
Helangel

"

beantworten   

 martinus
Club: GZC

14.10.14, 00:07 Uhr
(Beitraege: 92)

Kommentar zum Kommentar
Re: Das Recht des Einzelnen von Helangel
betreff: Re: Re: Das Recht des Einzelnen

"Lieber Helmut. Deine Ausführungen sind gut.
Stimmt alles. Zu Meister 1 ist noch zu sagen.
er hat von der Freiheit des Einzelnen gefaselt
(er möge mir diesen Ausdruck verzeihen)
Es ging mir doch lediglich nur um Bereinigung der Clublisten.da habe ich mich doch nicht über andere gestellt!!.Ich liebe die Ordung .Das hat mit Überheblichkeit nun garnichts zu tun.Bitte, laßt uns jetzt diesen Punkt beenden.
Gruß Martin "

beantworten   

 sabrina
13.10.14, 08:26 Uhr
(Beitraege: 10)

Kommentar zum Artikel
Notwendige Neuveröfftentlichung der myschach Clubs von martinus
betreff: Randbemerkung

"Wer etwas Schlechtes über andere sagt, macht sich nicht besser. Allein die Tendenz,
andere negativ wahrzunehmen, weist darauf hin, dass man zu Persönlichkeitsstörungen neigt.

Wer weise ist der schweigt,
und somit den anderen zeigt,
dass über andere Menschen Gerede
ist unnötig und blöde.
"

beantworten   

 Helangel

14.10.14, 11:05 Uhr
(Beitraege: 39)

Kommentar zum Kommentar
Randbemerkung von sabrina
betreff: Re: Randbemerkung

"Hallo Sabrina,

1. Deine Wortwahl, auch wenn sie nicht von Dir stammt, läßt eine gewisse Agressivität rüberkommen. Worte wie Persönlichkeitsstörung und blöde sollte man sehr vorsichtig benutzen.

2. Wenn alle Weisen schweigen sollen, regieren die Dummen, oder ?

3. Was willst Du uns eigentlich sagen? Wer hat andere negativ wahrgenommen und über andere unnötig geredet? Das Anliegen der Clubvorsitzenden ist doch nicht verwerflich sondern aus Ihrer vielleicht etwas zu bürokratischen Sicht verständlich. Da muß man drüber reden. Oder sollen sie das in sich hineinfressen und irgendwann Frust schieben?

4. Ich hatte gerade erst vor Plattitüden gewarnt. Nur weil es sich reimt, wird es nicht wahrer.

5. Vielleicht hast Du ein Anliegen. Dann solltest Du das für uns alle verständlich mit Deinen eigenen Worten vorbringen.

Ich hoffe, Du nimmst mir die freundlich gemeinten Fragen und Ratschläge nicht krumm.

Helangel"

beantworten   

 Grubengeist
Club: DW

19.10.14, 13:43 Uhr
(Beitraege: 72)

Kommentar zum Kommentar
Randbemerkung von sabrina
betreff: Re: Randbemerkung

"Sabrina und Master haben völlig recht, das Mobbing im Forum gegen Mitglieder, die sich nicht ganz Gruppen-konform verhalten ist schon unangenehm. Aus einer einfachen und berechtigten Angelegenheit wie die Bereinigung der Mitgliederkartei wird dann gleich eine Hexenjagd.

Bei der Gelegenheit: Eigentlich sollten wir das Forum auch mal aufräumen, Anonyme und @-Mitglieder sollten nur noch Lese-Berechtigung haben."

beantworten   

Zur Zeit sind 5 Schachspieler online! Laufende Partien: 193, Forderungen: 5, Halbzüge: 6.680.272
Copyright 2003-2019 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung