Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 [36] 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

kari6katz

08.09.11, 20:54 Uhr
(Beitraege: 40)
betreff: Eine heikle Frage

"Eine heikle Frage
Im Schnitt hat jeder Spieler auf diesem Server 10 und mehr Partien offen.
Wie geht jeder von euch mit diesen Stellungen um? Verwendet ihr nur dieses vedammt kleine Schachbrett, das sehr unübersichtlich ist und zu Fehlern einladet? Das erklärt vielleicht die unmöglichen Gegenzüge, die bei einer Blitzpartie in Zeitnot passieren können. Niemals aber bei einer Fernpartie passieren dürfen.
Oder stellt ihr die Stellung auf einem Schachbrett nach, geht dabei die Stellung mit sämtlichen Gegenzügen durch und findet dann den Rechten Zug?
Oder speichert ihr die Partie in ein digitales Schachprogramm, zB. Chesspase oder ähnliche Programme (Fritz), und findet so, übersichtlich, groß am Monitor den Richtigen Weg zum Sieg? Dass ihr alle dabei keine Engine verwendet weiß ich!
Wie macht ihr es?
LG Werner"

beantworten   

 bane

09.09.11, 00:41 Uhr
(Beitraege: 139)

Kommentar zum Artikel
Eine heikle Frage von kari6katz
betreff: Re: Eine heikle Frage

"Ist schon klar..."Alle" verwenden keine Engine^^
Jeder kann nur für sich sprechen...klar soweit...ich spiele gerne meine Standard Eröffnungen, und warte wie fast Jeder wie sich das Spiel entwickelt.
Jedes Spiel wird von mir auf einem Schachbrett nachgestellt, und alle Möglichkeiten ausgelotet!
Diese Variante hat man natürlich im richtigen Schach nicht zur Verfügung.
Wie nun Jeder die Sache anpackt bleibt natürlich ewig unbeantwortet, weil halt "Alle" ohne Engine spielen.
Das schöne am Schach ist das sich jedes Spiel anders entwickelt, es sei denn man benutzt eine Engine, da ist doch alles sehr vorhersehbar und eigentlich langweilig!"

beantworten   

 brucybabe

09.09.11, 01:01 Uhr
(Beitraege: 138)

Kommentar zum Artikel
Eine heikle Frage von kari6katz
betreff: Re: Eine heikle Frage

"Ich persönlich finde das Schachbrett hier nicht zu klein und nutze die Möglichkeit der Eventualzüge, um den für mich besten Zug zu finden.

Allerdings muss ich neidlos anerkennen, dass kari6katz und bane wesentlich spielstärker sind als ich, und da sind sie auf dem Server nicht die Einzigen!

Den Ehrgeiz, ein richtig guter Spieler zu werden, habe ich vor längerer Zeit aufgegeben; und für einen "Glücksspieler" wie mich (siehe Emoticon oben) reicht diese Eventualfunktion allemal :-)
"

beantworten   

 Greenhorn

09.09.11, 11:19 Uhr
(Beitraege: 84)

Kommentar zum Artikel
Eine heikle Frage von kari6katz
betreff: Re: Eine heikle Frage

"Ich finde unser Schachbrett am Bildschirm auch nicht zu klein, es gibt Server mit noch kleineren. Bei komplizierten Stellungen nehme ich oft und regelmäßig mein Holzbrett zur Analyse, bin aber auch oft zu faul oder unter Zeitdruck, dann passieren mir auch eben Patzer wie in unserer aktuellen Partie mit dem Springer. Ein richtiges Analyse Brett wie z. B. auf dem chessmail-Server vermisse ich hier leider. Ich adressiere das aber gerne nochmal an Matthias. Spiele downzuloaden (was für ein herrliches deutsch) und auf den Engine-Brettern zu analysieren finde ich zu aufwendig und hier ist die Versuchung dann auch sehr groß, doch mal das Knöpfchen zu drücken (aber wie Bane schone schrieb..... . Gruß M."

beantworten   

 reisender

09.09.11, 13:34 Uhr
(Beitraege: 14)

Kommentar zum Kommentar
Re: Eine heikle Frage von Greenhorn
betreff: Re: Re: Eine heikle Frage

"ich benutze zu 99% nur das Schachbrett am Bildschirm. Ich mache daher leider auch unglaubliche Fehler.
Als ich Mitglied wurde habe ich mir extra noch ein Holzbrettchen für die Analyse gekauft.
Das steht nun im Schrank und hofft, das mein Ehrgeiz vielleicht doch noch mal geweckt wird.
Gruss Frank"

beantworten   

 Duschgel

09.09.11, 16:57 Uhr
(Beitraege: 80)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Eine heikle Frage von reisender
betreff: Re: Re: Re: Eine heikle Frage

"ich halte die Frage für nicht zu heikel. Soll es doch jeder halten, wie er will (möglichst mit Ausnahme der Engine).
Ich persönlich nutze die Eventualzüge-funktion und denke selten länger als ein paar Minuten über einen Zug nach. So habe ich normalerweise in kurzer Zeit alle meine Partien durch und meine Gegner können mir wieder antworten. Nur in kniffligen Situationen stelle ich mal eine Partie zurück, um in Ruhe darüber nachzudenken.

Klar passieren dann unverzeihliche Fehler, aber mir kommt es darauf an überhaupt zu spielen und nicht, irgendwelche unsterblichen Partien zu produzieren, zu denen ich intellektuell eh nicht in der Lage wäre.

Jedesmal ein Brett aufzubauen und die Partien auszuanalysieren ist mir zuviel Stress, den hab ich anderswo genügend. Außerdem glaube ich nicht, dass das meine Schachkünste signifikant verbessern würde.

Aber wie gesagt, jeder wie er mag."

beantworten   

 Duschgel

09.09.11, 16:59 Uhr
(Beitraege: 80)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Eine heikle Frage von Duschgel
betreff: Re: Re: Re: Re: Eine heikle Frage

"PS: ich bin der kleine im bild rechts ;-)"

beantworten   

 brucybabe

09.09.11, 17:57 Uhr
(Beitraege: 138)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Eine heikle Frage von Duschgel
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Eine heikle Frage

"Man könnte auch sagen:
"Ich bin der, der das Feld anführt"
"

beantworten   

 Duschgel

09.09.11, 18:45 Uhr
(Beitraege: 80)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Eine heikle Frage von brucybabe
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eine heikle Frage

"könnte man, aber das wäre geschummelt. Da sind schätzungsweise noch so 1000 andere vor mir."

beantworten   

 Hobbykegler
Club: DW

10.09.11, 22:50 Uhr
(Beitraege: 234)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eine heikle Frage von Duschgel
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eine heikle Frage

"Ich benutzte ausschliesslich myschach, das Programm und das Brett. Ich ziehe auch ziemlich schnell, manchmal sogar zu schnell. Aber ich will hier auch einfach nur Ablenkung finden. Den Ernst des Lebens habe ich anderswo, das hier ist Freizeit. Gruß vom hobbykegler"

beantworten   

 Duschgel

30.09.11, 11:24 Uhr
(Beitraege: 80)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eine heikle Frage von Hobbykegler
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eine heikle Frage

"gibts ansonsten keine Statements mehr?"

beantworten   

 Haki
09.09.11, 17:47 Uhr
(Beitraege: 79)

Kommentar zum Artikel
Eine heikle Frage von kari6katz
betreff: Re: Eine heikle Frage

"Ja, Ihr "edlen Ritter ohne Engine". Auch ich halte die Frage für nicht zu heikel. Eher in irgendeiner Form für immer wiederkehrend. Es ist wirklich eine individuelle Sache wie jeder spielt. Ich bin nur ein "Kleinelospieler" und habe dennoch Spaß dabei. Mir geht es ähnlich wie Duschgel. Das Brett von mySchach genügt mir und meine Züge kommen in der Regel auch nach ein paar Minuten. Ich spiele sehr intuitiv und halte nichts von tagelangem Brüten über eine Stellung. (deshalb wohl hauptsächlich meine Elozahl) Noch ein Wort zu den Enginen. Trotz meiner geringen Spielstärke kann ich feststellen, daß mindestens 50% der angegebenen Nichtenginespieler mit Engine spielen. Aber was soll"s? Sind Eröffnungsdatenbanken etwa keine technische Hilfsmittel? Oder Schachliteratur? Wir alle spielen mit Errungenschaften der alten Meister. Der eine besser, der andere schlechter. Wären wir Spitzenspieler würden wir uns hier auf dem Server nicht begegnen. Grüße Haki."

beantworten   

 Zwilling
10.09.11, 20:37 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Eine heikle Frage von Haki
betreff: Re: Re: Eine heikle Frage

"Ich hab nen Schachcomputer.Den Chess Callanger von 1978.also den ersten.Den einzusetzen wäre ne Lachnummer.Ich benutze ab u zu die Eventualzugsfunktion.Ziehe viel zu schnell was meine vielen Leichtsinnsfehler erklärt.Beherrsche nicht eine Eröffnung komplett u sollte manchmal besser Halma spielen.Trotzdem kann ich einigermassen gut spielen für meine Verhältnisse,wenn man bedenkt,dass ich manchmal im Akkord ziehe.Sollte dies ändern.Vielleicht schaff ichs mal.Gruss an Euch.Zwilling"

beantworten   

 Pater64@
10.09.11, 23:47 Uhr
(Beitraege: 10)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Eine heikle Frage von Zwilling
betreff: Re: Re: Re: Eine heikle Frage

"Chess Callanger lol 10 min warten auf h2 h4 lol lol lol........."

beantworten   

 Vahl1

11.09.11, 09:50 Uhr
(Beitraege: 90)

Kommentar zum Artikel
Eine heikle Frage von kari6katz
betreff: Re: Eine heikle Frage

"Das hier kein Analysebrett angeboten wird ist ein großer Mangel und mindert die Qualität dieses ansonsten guten Servers!
Andere Programme nutze ich nicht und da mein Enkel jetzt Tischhöhe erreicht hat kommen richtige Bretter nicht mehr infrage.Bleibt nur diese nervige Eventualzugfolge bei der ich einzelne Schritte nicht zurück gehen kann, schade!
"

beantworten   

 reisinger
Club: AE

13.09.11, 13:05 Uhr
(Beitraege: 122)

Kommentar zum Kommentar
Re: Eine heikle Frage von Vahl1
betreff: Re: Re: Eine heikle Frage

"Hallo zusammen
Ist schon mal eine interessante Frage und noch interessantere Antworten. Fuer mich ist das Schachbrett hier nicht zu klein, kommt wohl auch auf den PC und den Bildschirm an, der zur Verfuegung steht. Inzwischen finde ich mich gut zurecht hier. Mein Ansatz ist, mich im Nahschach zu verbessern, deshalb brauche ich weder ein zusaetzliches Schachbrett noch sonst was. Gelegentlich (so etwa 1 x im Jahr...) nehme ich ein Schachbuch zur Hand. Obwohl meine Schachfaehigkeiten eher bescheiden sind, habe ich mich in den Jahren verbessert, insbesondere die Zeiteinteilung im Nahschach, obwohl ich nur ein Turnier pro Jahr spiele mit etwa 60 Teilnehmern im Schweizer/System vom Anfaenger bis zum 2300 ELO/Spieler. Im hohen Alter moechte ich dann doch noch lernen, weniger Spiele auf einmal laufen zu haben / hat sich in letzter Zeit nun minim gebessert.
See you / Stefan"

beantworten   

Zwilling
06.09.11, 12:29 Uhr
(Beitraege: 47)
betreff: Nix los im Forum

"Bei myschach wird im Forum sehr wenig geschrieben im Gegensatz zu anderen Servern.Würde mich mal interessieren warum das so ist.Man kann doch mal ein paar witze erzählen oder über andere Sachen reden die in der Welt passieren.Muss sich nicht immer um Schach handeln.Oder seh ich das falsch?? Dann entschuldigung.Wollt nur mal fragen.Hoffe dass sich darüber keiner aufregt.Gruss Zwilling"

beantworten   

 Greenhorn

06.09.11, 16:43 Uhr
(Beitraege: 84)

Kommentar zum Artikel
Nix los im Forum von Zwilling
betreff: Re: Nix los im Forum

"Na ja, es gibt eben z. Zt. nichts Schreibenswertes ausser bla und blub. Griets!"

beantworten   

 Zwilling
06.09.11, 19:41 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Nix los im Forum von Greenhorn
betreff: Re: Re: Nix los im Forum

"Mir würd schon was einfallen Greenhorn.Aber ich bin schon mal gesperrt worden.Hab ein paar Witze gemacht u ruck zuck war ich weg vom Fenster.Deshalb ist es schon besser hier gar nix zu schreiben.So muss man sich auch nicht ärgern.Also bleiben wir lieber beim Schach."

beantworten   

 kari6katz

08.09.11, 20:10 Uhr
(Beitraege: 40)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Nix los im Forum von Zwilling
betreff: Re: Re: Re: Nix los im Forum

"Du hast Recht, 2 Tage sind vergangen niemand hat was zu sagen niemand traut sich zu schreiben.
Aber wehe du greifst Tabuthemen an, dann wirds hier ungemütlich und persönlich.
Es sind sehr viele gespaltene Spieler hier anzutreffen.
lg Werner"

beantworten   

 Greenhorn

09.09.11, 10:52 Uhr
(Beitraege: 84)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Nix los im Forum von kari6katz
betreff: Re: Re: Re: Re: Nix los im Forum

"Ja Werner, da stimme ich dir zu, wir haben hier schon seeeehr kritische Forumsleser. Zum einen riskierst du als Poster ganz schnell, dass dein Thema eine Welle der Empörung auslöst. Ein Beispiel waren seinerzeit die "Witze", die damals nicht als solche erkannt wurden sondern als Lebensanschauung und zur Sperrung des Posters geführt haben. Andererseits wird (oder wurde) auch oft nur Müll thematisiert, der das Lesen nicht wert ist (war). Deshalb halte ich es mit "weniger ist oft mehr". . Grüße."

beantworten   

Zwilling
20.08.11, 23:38 Uhr
(Beitraege: 47)
betreff: Analysebrett

"Ich möcht gern mal wissen was andere von einem zuschaltbaren Analysebrett halten.Man schaltet das Analysebrett bei Bedarf zu und die Figuren stehen da wie auf dem richtigen Brett.Man kann dann nach Belieben probieren bis man meint,den richtigen Zug gefunden zu haben.Solch eine Funktion kann nicht allzu kompliziert sein,da es auch kostenlose Server haben.Bitte um anständige Antworten.Möchte nur eure Meinung hören.Gegen die Benutzung eines solchen Brettes wird wohl keiner was haben.Danke für vernünftige,stressfreie Antworten."

beantworten   

 Stoertebecker

21.08.11, 14:54 Uhr
(Beitraege: 6)

Kommentar zum Artikel
Analysebrett von Zwilling
betreff: Re: Analysebrett

"wär eine schöne Sache so ein Analysebrett - bin dafür!
ich nutze sonst auch die Eventualzugsfunktion um verschiedene Zugmölichkeiten durchzuspielen - ist nicht ganz so konfortabel, geht dafür aber auch."

beantworten   

 Zwilling
21.08.11, 16:02 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Analysebrett von Stoertebecker
betreff: Re: Re: Analysebrett

"Ach so.Stimmt.Man kann die Eventualfunktion dafür nutzen.Danke dir für diesen Hinweis.Damit hat sich meine Frage erledigt.Weitere Antworten sind nicht nötig. Gruss Zwilling"

beantworten   

 Zwilling
21.08.11, 16:02 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Analysebrett von Stoertebecker
betreff: Re: Re: Analysebrett

"Ach so.Stimmt.Man kann die Eventualfunktion dafür nutzen.Danke dir für diesen Hinweis.Damit hat sich meine Frage erledigt.Weitere Antworten sind nicht nötig. Gruss Zwilling"

beantworten   

 Zwilling
21.08.11, 16:02 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Analysebrett von Stoertebecker
betreff: Re: Re: Analysebrett

"Ach so.Stimmt.Man kann die Eventualfunktion dafür nutzen.Danke dir für diesen Hinweis.Damit hat sich meine Frage erledigt.Weitere Antworten sind nicht nötig. Gruss Zwilling"

beantworten   

 bjeu
23.08.11, 20:46 Uhr
(Beitraege: 213)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Analysebrett von Zwilling
betreff: Re: Re: Re: Analysebrett

"Trend ist:
Zweit-PC.

nicht xte Sonnenbrille."

beantworten   

 contradictus@
24.08.11, 14:43 Uhr
(Beitraege: 2)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Analysebrett von bjeu
betreff: Re: Re: Re: Re: Analysebrett

"Moin Moin,

funzen die Eventualzüge auch, wenn man gerade nicht am Zug ist? Bekomme das gerade nicht hin ...

Gute Grüße,
contra"

beantworten   

 Haki
24.08.11, 18:24 Uhr
(Beitraege: 79)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Analysebrett von contradictus@
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Analysebrett

"funzen??? Sind wir hier im Behindertenclub?"

beantworten   

 Hobbykegler
Club: DW

24.08.11, 20:55 Uhr
(Beitraege: 234)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Analysebrett von contradictus@
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Analysebrett

"Nein, das funktioniert nur, wenn Du selbst am zug bist."

beantworten   

 contradictus@
26.08.11, 23:24 Uhr
(Beitraege: 2)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Analysebrett von Hobbykegler
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Analysebrett

"Danke!"

beantworten   

 Zwilling
29.08.11, 15:57 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Analysebrett von bjeu
betreff: Re: Re: Re: Re: Analysebrett

"bjeu,in gewisser Hinsicht hast du recht mit dem Zweit-pc.Aber ein Zweit pc kostet im Schnitt 600 Euro,während meine 5 Sonnenbrillen nur 40 Euro kosten.Bin leider kein sehr Reicher aber fehlen tut mir nix."

beantworten   

 bjeu
30.08.11, 20:30 Uhr
(Beitraege: 213)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Analysebrett von Zwilling
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Analysebrett

"Mehr Schein, als Sein.
Im Schach, wie im Leben.
... so sind wir eben."

beantworten   

 Zwilling
30.08.11, 21:38 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Analysebrett von bjeu
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Analysebrett

"Nee diesmal hast du Unrecht was ja selten vorkommt bjeu.Bei mir ist es gerade umgekehrt.Mehr Sein als Schein.Tja,dazu fällt dir nix mehr ein.Aber so ist es."

beantworten   

 bjeu
31.08.11, 21:11 Uhr
(Beitraege: 213)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Analysebrett von Zwilling
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Analysebrett

"q.e.d."

beantworten   

 Zwilling
31.08.11, 22:07 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Analysebrett von bjeu
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Analysebrett

"Kann kein Latein bjeu.Bin Deutscher.Sogar echter was heutzutage selten ist.Belassen wirs dabei bevor sich wieder einige humorlose aufregen.Hab kein Bock auf Ärger hier."

beantworten   

 brucybabe

01.09.11, 00:09 Uhr
(Beitraege: 138)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Analysebrett von Zwilling
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Analysebrett

"Der Eine hat einen Zweit-PC, der Andere eine Fünft-Sonnenbrille, und ich habe immer nur eine schlechte Stellung ...
Wer ist also am ärmsten dran???

Sic est!
(So ist dat!)
"

beantworten   

 Vahl1

01.09.11, 05:34 Uhr
(Beitraege: 90)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Analysebrett von Zwilling
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Analysebrett

"Ich bin begeistert: ein seltener echter Deutscher im durchlöchertem Unterhemd, langen wirren Haaren und 5 Sonnenbrillen.Cool, beim Bäcker bestimmt in Jogginghose! Hurra, das Forum lebt, nicht nur von bla und blub, jetzt auch von blub und bla! Wie hab ich das vermißt!"

beantworten   

Greenhorn

20.08.11, 15:07 Uhr
(Beitraege: 84)
betreff: 1100 bis 1800 rechnerfrei

"Wer hat Zeit und Lust mitzuspielen? Grüße M."

beantworten   

 micha62
21.08.11, 19:44 Uhr
(Beitraege: 14)

Kommentar zum Artikel
1100 bis 1800 rechnerfrei von Greenhorn
betreff: Re: 1100 bis 1800 rechnerfrei

"Würde gerne teilnehmen. "

beantworten   

 Duschgel

21.08.11, 23:49 Uhr
(Beitraege: 80)

Kommentar zum Kommentar
Re: 1100 bis 1800 rechnerfrei von micha62
betreff: Re: Re: 1100 bis 1800 rechnerfrei

"muss das unedingt sein?
von deinen letzten 100 Partien hast du mindestens 90 durch Zeitberschreitung verloren.
Es wäre schade, wenn durch dich unnötiger Weise weitere Turnierplätze blockiert würden."

beantworten   

Haki
12.08.11, 21:21 Uhr
(Beitraege: 79)
betreff: Verwandlung

"Vom Schachking zum Zwilling??"

beantworten   

 woern63

12.08.11, 21:24 Uhr
(Beitraege: 25)

Kommentar zum Artikel
Verwandlung von Haki
betreff: Re: Verwandlung

"Eine gewisse Ähnlichkeit ist vorhanden.
Schachking & Zwilling könnten Verwandte sein.
Werner"

beantworten   

 Zwilling
12.08.11, 21:42 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Verwandlung von woern63
betreff: Re: Re: Verwandlung

"Wer ist Schachking Haki???? Den Namen hab ich noch nie gehört."

beantworten   

 Haki
12.08.11, 23:03 Uhr
(Beitraege: 79)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Verwandlung von Zwilling
betreff: Re: Re: Re: Verwandlung

"Schachking war H.Martin aus Rheinstetten. Wo ist plötzlich Dein Profilbild hingekommen?"

beantworten   

 Vahl1

12.08.11, 23:56 Uhr
(Beitraege: 90)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Verwandlung von Haki
betreff: Re: Re: Re: Re: Verwandlung

"Zwilling kann nicht Schachking sein, sonst wäre das Forum schon wieder voll mit bla und blub!"

beantworten   

 Zwilling
13.08.11, 10:13 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Verwandlung von Vahl1
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Verwandlung

"Also gut.Ich bin zurück,weil dieser Server einer der besten ist.Sehr übersichtlich u mit Eloberechnung.Ich werde das Forum meiden u mich nur noch auf das Spiel gegen ehrliche faire Gegner konzentrieren.Nur in besonderen Notfällen benutze ich das Forum denn ich weiss dass ich etwas in den Fettnapf getreten bin.Muss nicht sein.Will mich hier mit jedem gut verstehen.So das wars für lange Zeit.Wünsch allen,aber auch allen,schöne Spiele u Erfolg.Gruss Zwilling."

beantworten   

 Haki
13.08.11, 10:32 Uhr
(Beitraege: 79)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Verwandlung von Zwilling
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Verwandlung

"Hallo Zwilling, willkommen "an Bord"! Grüße Haki."

beantworten   

 bane

16.08.11, 17:18 Uhr
(Beitraege: 139)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Verwandlung von Haki
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Verwandlung

"Hammer "Outfit"! Damit besiegst Du jeden Gegner am Brett, weil die nichts mehr sehen können...;)"

beantworten   

 Zwilling
16.08.11, 19:52 Uhr
(Beitraege: 47)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Verwandlung von bane
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Verwandlung

"So seh ich nicht immer aus.Hab momentan lange wirre Haare u ein durchlöchertes Unterhemd.Aber bei mir daheim ists egal.Ich arbeite nicht mehr u dem Computer ists egal wie ich ausseh.Bis dann"

beantworten   

 bjeu
16.08.11, 20:19 Uhr
(Beitraege: 213)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Verwandlung von Zwilling
betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Verwandlung

"Elvis lebt !!"

beantworten   

 reisinger
Club: AE

18.08.11, 00:00 Uhr
(Beitraege: 122)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Verwandlung von bjeu
betreff: Verwandlung

"Oh je, wenn das Elvis 2 ist muss ich mir eine neue Brille kaufen, ich sehe da Heino....."

beantworten   

 Duschgel

18.08.11, 00:44 Uhr
(Beitraege: 80)

Kommentar zum Kommentar
Verwandlung von reisinger
betreff: Re: Verwandlung

"ich würde eher an Freddy Krüger oder an Scary Movie denken"

beantworten   

 kari6katz

18.08.11, 09:37 Uhr
(Beitraege: 40)

Kommentar zum Kommentar
Re: Verwandlung von Duschgel
betreff: Re: Re: Verwandlung

"Ob mit Brille oder ohne du bist wieder da und das Forum lebt.
Es freut mich lg Werner"

beantworten   

 brucybabe

18.08.11, 19:19 Uhr
(Beitraege: 138)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Verwandlung von kari6katz
betreff: Re: Re: Re: Verwandlung

"Guter Kommentar Werner!
Ich schließe mich an:
Welcome back, Zwilling!"

beantworten   

Zwilling
12.08.11, 10:11 Uhr
(Beitraege: 47)
betreff: Spielerdaten

"Ich hab das Problem gefunden.Es liegt an meinem Internet Explorer9.Auf Google Chrome funktioniert es."

beantworten   

Zwilling
12.08.11, 08:51 Uhr
(Beitraege: 47)
betreff: Spielerdaten

"Vielleicht weiss einer Bescheid.Ich bin neu hier u seit gestern Vollmitglied.Wenn ich versuche meine Spielerdaten zu ändern heisst es immer"ungültiges Passwort".Ich gebe aber das Passwort richtig ein.Es ist doch dasselbe mit dem ich mich einlogge.Auch die rot markierten Felder hab ich alle ausgefüllt.Ist ärgerlich.Weiss nicht weiter.Danke"

beantworten   

Bourbon@
05.08.11, 16:48 Uhr
(Beitraege: 2)
betreff: Chess.de XFCC server error! Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Hi!

I made my move (12. e5+) and I sent it to chess.de server. However after doing that I discovered this game was terminated because...I "resigned" which is not true. Why was this game terminated that way? I had a winning position.

Please Server Administrator, explain it to me!"

beantworten   

 bjeu
05.08.11, 20:33 Uhr
(Beitraege: 213)

Kommentar zum Artikel
Chess.de XFCC server error! von Bourbon@
betreff: Re: Chess.de XFCC server error!Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"...perhaps, u clicked wrong, horrible, but happened."

beantworten   

 Duschgel

05.08.11, 23:08 Uhr
(Beitraege: 80)

Kommentar zum Kommentar
Re: Chess.de XFCC server error! von bjeu
betreff: Re: Re: Chess.de XFCC server error!Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Spielergebnis: Der Gewinner ist Zumkotzen@!
"

beantworten   

 Bourbon@
06.08.11, 00:05 Uhr
(Beitraege: 2)

Kommentar zum Kommentar
Re: Chess.de XFCC server error! von bjeu
betreff: Re: Re: Chess.de XFCC server error!

"No way! I use Aquarium 2011 XFCC client so I would have to mark radio button to resign. I simply sent my 12th move and at this moment my game was terminated as "my resignation".

Anyway if this is how correspondence chess performs I finish playing it because this is unbearable to destroy two-three weeks long winnable game due to single server connection malfunction or similar accident.

Bye!"

beantworten   

 Matthias
Club: AC

06.08.11, 13:35 Uhr
(Beitraege: 329)

Kommentar zum Artikel
Chess.de XFCC server error! von Bourbon@
betreff: Re: Chess.de XFCC server error!Die Partie wurde nach 6 Monaten gelöscht!

"Dear chessfriend,

we will have a look at the logs and reply after.

Kind regards,
Matthias"

beantworten   

Baehr008

14.07.11, 09:51 Uhr
(Beitraege: 60)
betreff: internationaler meister !

" da möchte ein buddha witzbold gegen einen
internationalen meister spielen !
warum nicht gleich gegen den weltmeister ???"

beantworten   

 Greenhorn

14.07.11, 11:53 Uhr
(Beitraege: 84)

Kommentar zum Artikel
internationaler meister ! von Baehr008
betreff: Re: internationaler meister !

"Ich hoffe, diese größenwahnsinnige Forderung bleibt jetzt nicht hier stehen bis sich mal ein myschach-IM hier findet . Geht mir schon seit gestern auf den Geist!"

beantworten   

 bane

14.07.11, 16:24 Uhr
(Beitraege: 139)

Kommentar zum Kommentar
Re: internationaler meister ! von Greenhorn
betreff: Re: Re: internationaler meister !

"Hab schon mal gegen den Meister gespielt!
Er ist ein Meister im "Bedenkzeitüberschreiten"!"

beantworten   

 Grubengeist
Club: DW

02.03.12, 17:59 Uhr
(Beitraege: 81)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: internationaler meister ! von bane
betreff: Re: Re: Re: internationaler meister !

"diese lächerliche @-Mitgliedschaft sollte zeitlich beschränkt sein (und nur Leserecht im Forum haben)."

beantworten   

gunni50
Club: DK

06.07.11, 17:00 Uhr
(Beitraege: 34)
betreff: Buchtipps Eröffnungstraining

"Hallo Schachfreundinnen/Schachfreunde,

ich suche ein gutes Buch über Schacheröffnungen, am besten eines mit Aufgaben und Lösungen, und/oder ein Buch mit Eröffnungsvarianten, das genügend Grafiken mit den aktuellen Stellungen enthält, dass man das Buch auch ohne Schachbrett benutzen kann (Beine hoch auf dem Balkon, im Zug ...), denn 10 oder mehr Züge kann ich mir nicht vorstellen, da bräuchte ich ein Brett, was ich nicht immer dabei habe (außer das Brett vor dem Kopf ...
Danke im Voraus
Günther"

beantworten   

 Haki
06.07.11, 19:00 Uhr
(Beitraege: 79)

Kommentar zum Artikel
Buchtipps Eröffnungstraining von gunni50
betreff: Re: Buchtipps Eröffnungstraining

"Hallo Günther,
Du weißt bestimmt, daß Eröffnungstraining eine harte Sache ist. Da ist nichts mit "Beine hoch auf dem Balkon", oder Ähnliches. In Sachen Eröffnungen gibt es ja tonnenweise Literatur. Eine Süpersache ist z.B. "Geheimnisse moderner Schacheröffnungen" von John Watson. Aber das ist ein 4-bändiges Epos! Da bricht Dein Balkon zusammen. Aber nehmen wir einmal an, Du findest was tolles und wirst top in Eröffnungen. Und dann, wie geht es weiter nach der Eröffnung? Wie ist der Übergang zum Mittelspiel? Wie ist die Stellungsbeurteilung und die Planfindung nach der Eröffnung?
Meine Empfehlung ist deshalb:
"Schachunterricht" von Artur Jussupow. Das Buch ist in 10 Kapiteln gegliedert mit vielen Übungen und Lösungen. Die Kapiteln: Grundreihenkombinationen, Kandidatenzüge, Falsche Läufer, Abtausch, Freibauer im Mittelspiel, Doppelangriff, Ausschlußmethode, Zugzwang, Verbesserung der Figurenstellung und Figurenfang.
Das Buch ist sehrgut! Bei Interesse kannst Du ja mal die Schachakademie von Jussupow anklicken, unter www.jussupow.de .
Freundliche Grüße, Haki."

beantworten   

 gunni50
Club: DK

08.07.11, 13:36 Uhr
(Beitraege: 34)

Kommentar zum Kommentar
Re: Buchtipps Eröffnungstraining von Haki
betreff: Re: Re: Buchtipps Eröffnungstraining

"Hallo Haki, danke für den Tipp, werde ich mich mal ansehen!
Klar, das mit "Füße hoch" war nicht so ernst gemeint .... - die Kapitel hören sich gut an.
Schönes WE noch!
Günther"

beantworten   

 Svetlana
07.07.11, 07:30 Uhr
(Beitraege: 21)

Kommentar zum Artikel
Buchtipps Eröffnungstraining von gunni50
betreff: Re: Buchtipps Eröffnungstraining

"Schach, Eröffnungen (László Orbán - ISBN 3899941365)

Ein Schachbuch, dass man genauso leicht lesen kann wie ein Kriminalroman. Eine unterhaltsame und lehrreiche Sammlung (149 bis zum Matt gespielte Superpartien).
Die einzelnen Eröffnungen sind mit vollendeten, bis zum Matt gespielten Partien mit Diagrammen sehr gut illustriert. Für Balkon, Garten und Zug geeignet."

beantworten   

 gunni50
Club: DK

08.07.11, 13:39 Uhr
(Beitraege: 34)

Kommentar zum Kommentar
Re: Buchtipps Eröffnungstraining von Svetlana
betreff: Re: Re: Buchtipps Eröffnungstraining

"Hallo Svetlana,

vielen Dank, hört sich gut an - muss nämlich meine Kenntnisse in Eröffnungen etwas ausbauen, denn ein Fehler, den man da macht, kann man nur schwer wieder ausmerzen.
Schönes WE noch!
Günther"

beantworten   

 woern63

11.07.11, 22:19 Uhr
(Beitraege: 25)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Buchtipps Eröffnungstraining von gunni50
betreff: Re: Re: Re: Buchtipps Eröffnungstraining

"Die Frage ist auch:
allgemeine Tipps? Grundlagen?
So viele Fragen?
2 Bücher die immer gehen:
B. Fischer meine 60 denkwürdigen Partien oder in Englisch 75 Partien.
Paul Keres: meine 100 besten Partien?
Auch die Schachreihe von Jussupow - Tigersprung: ist eine vernünftige Mischung aus allen Themen. Eröffnung, Mittelspiel usw.
LG
Werner"

beantworten   

 gunni50
Club: DK

14.07.11, 16:08 Uhr
(Beitraege: 34)

Kommentar zum Kommentar
Re: Re: Re: Buchtipps Eröffnungstraining von woern63
betreff: Re: Re: Re: Re: Buchtipps Eröffnungstraining

"Danke! Sind in den genannten Büchern die Partien lang? (SChnell nachzuspielen und nachzuvollziehende Kurzpartien sind mir lieber als Partien mit 70 Zügen; vor allen die Reihe von Jussupow werde ich mir mal angucken!
GRuß
Günther"

beantworten   

Laufende Partien: 227, Forderungen: 3, Halbzüge: 6.939.437
Copyright 2003-2020 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung