Seiten [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

PeterLoskarn
Club: RDK

22.07.04, 13:56 Uhr
(Beitraege: 38)
zum Artikel Bedenkzeit von Festungsschach
betreff: Re: Bedenkzeit

"Viel schlimmer als mal ein paar Tage warten zu müssen, finde ich es, wenn man Monate warten muß, bis ein Spieler der offensichtlich mySchach den Rücken gekehrt hat, seine Bedenkzeit überschritten hat. Im Turnier "Rund ums Königsgambit" das ich leite, gibt es den Fall, dass ein Spieler noch 3 Partien offen hat. In allen steht er mehr oder weniger platt, in einer Partie sogar nur einen Zug vor dem Matt. Zuletzt hat er am 26. Mai gezogen. Seit dem herrscht Funkstille. Ich hab alle meine Partien in diesem Turnier schon seit langem beendet, warte aber nun darauf, dass er in seinen restlichen Partien die Bedenkzeit überschreitet, erst dann kann ich ein Fortsetzungsturnier starten. So lang muß ich halt noch mit den Hufen scharren. Ich wär dafür, dass ein Spieler der zweimal 10 Tage hintereinander, also 20 Tage an einem Stück nicht mehr gezogen hat (Urlaub zählt natürlich nicht), die Partie genullt bekommt (und zwar mit Wertung für den Gegner).

Schachgrüße
Peter Loskarn"

beantworten   

 helrobe
01.08.04, 11:44 Uhr
(Beitraege: 29)

Kommentar zum Kommentar
Re: Bedenkzeit von PeterLoskarn
betreff: Re: Re: Bedenkzeit

"ich stimme dir zu dass es ärgerlich ist zu warten....
aber: die meisten Partien enden zwischen dem 40. und 50. Zug und bei voller Ausschöpfung der Bedenkzeit beider Partner (in deinem Turnier 30T/10 Züge + Gutschrift)kann sich eine Partie auf 1 Jahr oder mehr ausdehen...
Mein Vorschlag - speziell nur für Turniere - ist z. B. 50 Züge in 30 T + 10 Tage Verlängerung ohne Zugbegrenzung: damit ist das Ende eines Turnieres absehbar...

Schachgrüsse

Helmut
"

beantworten   

Zur Zeit sind 8 Schachspieler online und 3 im Chat! Laufende Partien: 318, Forderungen: 0, Halbzüge: 6.729.666
Copyright 2003-2019 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung