Seiten [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

PeterLoskarn
Club: RDK

15.09.07, 10:52 Uhr
(Beitraege: 38)
zum Artikel Bedenkzeitregelung (Ideen dazu) von larlinde
betreff: Re: Bedenkzeitregelung (Ideen dazu)

"Ich halte die Bedenktzeitregelung ala "Fischer-Uhr" für eine gute Alternative.

Was ich nicht nachvollziehen kann, ist die Klage, dass die Bedenkzeit im allgemeinen zu lang ist.

Wenn ich micht nicht ganz irre, wird bei MySchach doch Fernschach gespielt?!

Da gelten nun man längere Bedenkzeiten als im Nahschach.

Wenn ich gar Blitzschach spielen will, dann tu ich das nicht auf einem Fernschachserver sondern logge mich gleich auf den Fritzserver ein. Da kann ich die Bedenkzeit für eine **Partie** (nicht bloß für einen Zug) von 1 Minute an aufwärts festlegen.

Ich habe den Eindruck, viele hier, kennen nicht die Unterschiede zwischen Blitzschach, Nahschach und Fernschach.

Außerdem kann ich die Rechnung von Bjeu nicht nachvollziehen. Wenn ich ein Turnier mit 10 Tagen Bedenkzeit für 10 Züge spiele, dann muss ich jeden Tag nur einmal ziehen, wenn ich nur eine Partie spiele. Wer macht dies denn schon.
Selbst wenn ich nur gegen einen Gegner spiele, sind doch schon 2 Partien (Weiß und Schwarz) allgemein üblich, d. h. ich muss schon jeden Tag 2 Züge machen. In einem einrundigen Turnier mit 10 Teilnehmern steigert sich dass schon auf 9 Züge pro Tag und in einem doppeltunrundigen Turnier mit 10 Teilnahmern gar auf 18 Züge pro Tag.

Wenn man noch einen Job hat, kann man das gar nicht leisten und mit Fernschach hat das überhaupt nichts mehr zu tun."

beantworten   

Laufende Partien: 275, Forderungen: 2, Halbzüge: 6.744.511
Copyright 2003-2019 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung