Seiten [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

Wolfgang
27.08.03, 11:20 Uhr
(Beitraege: 122)
zum Kommentar Schwieriges Thema von Zoltan
betreff: Engines

"In derselben Stellung und mit denselben Ressourcen kommen verschiedene Engines zu unterschiedlichen Urteilen. Häufig sind die alle Blödsinn. Bei unterschiedlichen Bedenkzeiten ändert sich das noch einmal. Wer nicht wirklich gut Schach spielen kann, sollte auch keine Engines benutzen ... nur ´mal son Tipp :-)"

beantworten   

 EberlW
27.08.03, 13:41 Uhr

Kommentar zum Kommentar
Engines von Wolfgang
betreff: So ist es...

"Das kann ich ohne weiteres unterzeichnen!

Engines spielen anders als Menschen. Sie können keinen konkreten Plan fassen, d.h. sie sind strategisch verwundbar. Manche taktisch tief berechnete Variante kann strategische Muster aufweisen - trotzdem können die Dinger heute immer noch nicht planvoll vorgehen. Sie pieksen hier und dort, bis sie einen taktischen Vorteil errechnen. Oft ziehen Sie aber in strategisch ruhigen Positionen absoluten Blödsinn, den selbst ein schwacher Spieler nicht produzieren würde. Genau daran kann man sie entlarven - wenn man Schach einigermaßen begriffen hat...

MfG
Wilfried"

beantworten   

Laufende Partien: 266, Forderungen: 3, Halbzüge: 6.670.423
Copyright 2003-2019 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung