Seiten [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 (10 Artikel pro Seite)
Artikel lesen  Neuen Artikel schreiben  Themenübersicht  zurück
Suche nach: Autor  Betreff  Text  RSS-Feed abonnieren

ElisabethPeters
31.05.12, 08:32 Uhr
(Beitraege: 9)
zum Artikel Anand verteidigte Schach-WM-Titel zum dritten Mal von ClaudiaN
betreff: Re: Anand verteidigte Schach-WM-Titel zum dritten Mal

"In der 3. Partie übersah Anand in Zeitnot einne aussichtsreiche Fortsetzung, mit der er einem Gewinn am nächsten gewesen wäre. Das Anand in der 12. Partie Remis geboten hatte, war unverständlich und wurde von vielen kritisiert. Er hatte Bauern- und Zeitvorteil und da bieten Großmeister kein Remis an. Die WM war nicht kämpferisch und nur mittelmäßig. Es wurden durchschnittlich 29 Züge gespielt und in 9 regulären Spielen wurden die Damen früh getauscht. Es war eine Schach-WM ohne Glanz und die Ergebnisse konnten auch nicht überzeugen. Das Preisgeld in Höhe von knapp zwei Millionen Euro wird zwischen beiden Spielern im Verhältnis 55:45 geteilt.

Es wäre schön, wenn die zwei weltbesten Schachspieler mit einem kleinen Teil des Geldes auch Schachprojekte unterstützen würden.
Beter een lütten Fisch, as gor keen op´n Disch "

beantworten   

 woern63

31.05.12, 18:34 Uhr
(Beitraege: 25)

Kommentar zum Kommentar
Re: Anand verteidigte Schach-WM-Titel zum dritten Mal von ElisabethPeters
betreff: Re: Re: Anand verteidigte Schach-WM-Titel zum dritten Mal

"Die Turnierpartien waren stinke langweilig. Sich gegen Anand auf Schnellschach einzulassen (bester Schnellschachspieler zZ) ist auch nicht besonders klug.
Mir haben die Partien beim Nachspielen keinen Spaß gemacht. Wenn die einer von uns im Mannschaftskampf (Nahschach) spielt, wird er hinterher wegen "blutleeren Schachspiels" ausgeschimpft.
Bin mal gespannt obs nächstes Jahr besser wird.
Werner"

beantworten   

Zur Zeit sind 6 Schachspieler online und 3 im Chat! Laufende Partien: 259, Forderungen: 2, Halbzüge: 6.671.190
Copyright 2003-2019 Karkowski & Schulz - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzerklärung